Jump to content

Empfohlene Beiträge

Na ihr ,

nächstes halbjahr möchte ich zur zweijährige Berufsfachschule wechsel . Ich bin jetzt auf dem gym. . Hab allerdings keine ahnung wie es doch so ist ?? zbs welche themen werden behandelt , wie viel praxis etc. ... währe für auskunft erfreut

danke schon mal im vorraus .... :marine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<spaß>

Du bekommst dort sicher genügend Praxis im Tippen auf Tastaturen. Wenn ich Deinen Beitrag so lese, gehe ich davon aus, dass Du selten Tastaturen benutzt...

Dan "N" befindet sich unten, neben dem "M". Die "Shift" Taste ist dafür da, GROSS-BUCHSTABEN zu schreiben ;-)

</spaß>

Aber ich rate von dieser schulischen Ausbildung ab. Habe oft erlebt, dass die Abgänger keine Jobs gefunden haben. Es fehlt eben die Praxis (ausgenommen das Tippen *gg*).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin sternbürger,

aalso, ein Bekannter von mir hat berichtet, es sei Hauptsächlich Theorie. Praxis selten und wenn nicht lange und mit alter Hardware.

Es kann (wird?!) aber sein, dass es von Berufsschule zu Berufsschule unterschiedlich ist. Das fängt bei den Lehrern an und hört bei den möglichkeiten die die Schule hat auf. (Denk ich mal)

Vielleicht gibt es die Möglichkeit mit einem Schüler zu sprechen - der gerade im 2. Jahr ist und auf diese Schule (wo auch immer Du hinmöchtest) geht. Dazu einfach mal in die Schule gehen und mit den Lehrern sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
=BieseAber ich rate von dieser schulischen Ausbildung ab. Habe oft erlebt, dass die Abgänger keine Jobs gefunden haben. Es fehlt eben die Praxis (ausgenommen das Tippen *gg*).

Man muss die Ausbildung ja nicht zwingend machen, um danach eine Anstellung als ITA zu erhalten. Ich kenne viele die den ITA gemacht haben, um ihr "Fachabi" mit IT zu verbinden. Die meisten machen zwar nach den zwei Jahren noch eine weitere Ausbildung, z.B. FI oder MATA, bereut haben es wenige.

Pönk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin da eigentlich der gleichen Meinung wie Pönk.

Eine TAI-Ausbildung eignet sich meiner Meinung nach inzwischen leider fast nur noch um leichter einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker oder ähnliches zu finden.

An meiner Berufsschule haben letztes Jahr von 30 Leuten gerade einmal 3 einen Job als TAI gefunden. Dafür machen sehr viele noch einmal eine Ausbildung als Fachinformatiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Gedanken das Gymnasium zu verlassen spielte ich eigentlich schon lange ... allerdings wusste ich nicht so richtig was ich ohne Abi noch für Möglichkeiten hätte um später in die IT-Branche einsteigen zukönnen. In der Zeitung hatte ich dann von der Ausbildung erfahren und ging vor einem halben Jahr dann zu der Berufsschule in meiner Stadt und hatte dort eigentlich nur gutes über diese Ausbildung gehört ( allerdings nur von Lehrer...) jetzt wollte ich halt nur von euch mal ein paar Eindrücke hören... leider sind die meisten nicht so gut...

Weiß jemand zufällig einen konkreten Wert wie viele so ca. einen Job finden und vor allem wo? (Neue oder Alte Bundesländer würde schon reichen)

Oder kann mir jemand sagen, der diese Ausbildung abgeschlossen hat, was auf mich, wenn ich einen Job finde, zukommt?

Welche Themengebiete kommen werden (zbs.: C++, Vb, Java, Datenbanken etc.)->(damit ich mich schon mal vorinformieren kann ... :floet: )

@Biese : Ich kann schon schreiben , musste allerdings schnellgehen war gerade Pause

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm.. also ich kann dir nur sagen, dass bei uns in Oberfranken (Nähe Thüringen) von 30 Leuten rund 3 Leute einen Job bekommen haben. Also bei uns sind allerdings auch viele aus den neuen Bundesländern an der Berufsschule.

Also zum Standort: Eigentlich alte Bundesländer, aber viele Pendler aus den neuen Bundesländern

Na ja, zur Ausbildung selbst kann ich dir leider nicht so viel sagen, da ich FI-Azubi bin. Aber was man hier so hört ist die Ausbildung als TAI ja fast nur theorie und wird von der Wirtschaft auch nicht so wirklich "anerkannt"..

Also wie schon gesagt, mein Tipp wäre, dass du es einfach nur als Sprungbrett zu ner FI-Ausbildung verwendest. Aber die bekommst du eventuell auch direkt ohne vorherige TAI-Ausbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab ein solche Ausbildung gemacht. Hatte mir sehr gut gefallen, war aber leider alles auf Grundlagen beschränkt. Haben nur in wenigen Fällen vertieft. Lag aber auch an der Klasse, die nicht -entschuldigt- die Hellsten waren.

Von insgesamt 3 Jahrengängen die ich kenne, haben ca. 2 Personen direkt einen Job angenommen. Fast alle haben weiter Schule/Studium oder eine Ausbildung gemacht.

Ich denke es ist ein gutes Sprungbrett, falls man nichts anderes findet. Wenn man eine andere Möglichkeit hat würde ich es nicht empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn dann würde ich sowas mit nem stupendium machen.

an der STA in München werden z.B. Technische assisten für informatik ausgebildet,

die gleichzeitig ein stipendium von siemens haben, wo sie auch ihr halbes jahr praktikum ableisten, und danach zum größten teil dort übernommen werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi,

hier im Forum gabs schon ein paar Threads die sich mit dem Thema beschäftigten, da hab ich teilweise auch meinen Senf dazugegeben.

Hier hast du nochmal eine kleine Liste Suchergebnisse zu dem Thema auf Fi.de

Mein Tipp is aber auf jedenfall noch : Mach dein Abi zu Ende

Nasher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich bin derzeit noch in so einer Klasse. Technische Assistenten. Man lernt zwar viel Teorie, aber, nicht wirklich so, das du nachher noch eine große Chance hat. Da braucht man zusatz Qualifikationen. Wir haben zwar bei uns das Glück, das wir die Cisco Semester (CCNA) machen, aber man muss schon echt viel lernen um mit allem klar zu kommen. Weil (so ist es bei uns) alle Lehrer 100% verlangen. Dann geht es für mich jetzt auf die Endprüfungen zu. Ich habe im moment dennoch wenig zeit zu üben, da ich mit vorstellungs und Eignungstest am gange bin, was ich schon seit über einem halben Jahr mache. Dazu kommen dann noch die normalen Teste und Referat und Facharbeiten.

Des weitern wird mir (was für dich dann eher wegfällt) Fachhochschule angeboten. Habe also zusatzstunden in Deutsch.

Ich würde mich ehrlich gesagt lieber auf eine Betriebliche Stelle bewerben. Ist schon richtig heftig, was du leisten muss. Jedenfalls zum Schluß und bei uns.

Und dann sitzen da Leute, die zum einen kleine Lust haben, stören die die lernen wollen. Und du wirst Leute dabei haben, die gerade ihren Realschulabschluss auf der Haupt haben bzw. Leute wie du von Gynasium.

Es ist deine Entscheidung, ob du das wirklich willst. Ich würde es nur nicht noch mal machen, wenn ich mich entscheiden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
an der STA in München werden z.B. Technische assisten für informatik ausgebildet,

die gleichzeitig ein stipendium von siemens haben, wo sie auch ihr halbes jahr praktikum ableisten, und danach zum größten teil dort übernommen werden

mein freund macht das!

mit praktischer erfahrung wirds wohl nix - fastr alle machen jetzt so bisschen projektarbeit!

mit übernahme siehts auch VERDAMMT schlecht aus - ich glaub nur einige wenige!

(gut ich weiß es is egal - will ich aber trotzdem mal sagen)

der kerl der nur einser schreibt und eeeend gut ist wird nicht genommen weil er nen schwarzen mantel trägt!!!!! :beagolisc

ganz erlich mein tipp:

wenn du nicht gard am durchfallen bist bleib DEFINITIV aufm gymnasium!

is die beste lösung...

und selbst wenn du danach ausbildung machst - die 2 oder 3 jahre zum abi würd ich nicht einfach so "verschenken"!

später isses viel schwieriger da wieder rein zu kommen (lernen usw)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also...habe die TAI-Ausbildung schon hinter mir und von den 20 Leuten aus meiner Klasse haben letztes Jahr grad mal vier einen Ausbildungsplatz als FA gefunden, keiner einen Job als TAI und die anderen suchen immer noch oder sind studieren gegangen (war mit der FH-Reife gekoppelt)!! Ich selbst habe die zwei Jahre Schule gemacht, um einen guten Ausbildungsplatz als FIAE zu bekommen, hat auch auf Anhieb sofort geklappt!!

Ich denke es kommt stark auf die Schule an, auf der du den TAI machst!! Meine zwei Jahre dort waren härter als die jetzige Ausbildung als FIAE!! Wahrscheinlich, weil ich nen besch*** Lehrer hatte, der uns gleich in vier Fächern betreute!! Naja, um die Programmieranfänge usw. zu erlernen, kannste die Schule wohl besuchen!! Ich würd die Schule immer wieder besuchen, um halt die Chance auf einen super Ausbildungsplatz zu bekommen. Danach als TAI zu arbeiten wird wohl eher nicht möglich sein, oder du bist ein Überflieger, aber dann würd ich das Studium anschließend machen!!

Aber du hast geschrieben, du wärs auf Gymnasium!! Dann mach doch erstrmal dein Abi, belege nebenbei VHS-Kurse und beschäftige dich mit vielen Dingen in der Computerwelt!!

Hoffe ich konnte dir helfen!!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe vor ein paar Jahren eine Ausbildung zum TAI (tech. Assistent für Informatik) gemacht auch in Sachsen- Anhalt (wo genau bist du? Ich war in den BS I und II in SDL). Die Ausbildung damals hab ich deshalb gemacht, da ich nach meinem Realschulabschluß keine Lehrstelle gefunden habe und keine Lust hatte noch nen paar Jahre Gymnasium dran zu hängen (wie das nu ma so is wenn man mit Schule fertig ist).

Ich finde die Ausbildung alles andere als empfehlenswert. Bei mir waren in der Klasse 80% -85% die einfach kein Interesse und noch weniger Ahnung hatten, und somit die jenigen die wirklich etwas lernen wollten nur gestört haben. Die Rechner mit denen wir gearbeitet haben waren total veraltet. Und die Lehrer naja. Der Unterricht war graue Theorie und kaum Praxis. Gelernt haben wir Grundlagen in der Programmierung (Visual Basic, Pascal und Delphi) dann nen bisschen rumgeklicke in Acces und Excel, Deutsch, Sport, Englich und Wirtschaftkunde.

Nach den 2Jahren hat keiner aus meiner Klasse Arbeit als TAI bekommen, einer nen Ausbildungsplatz als FI (ich, allerdings war ich auch die einzige die sich in den alten Bundesländern beworben hat), einige haben danach ihre FH gemacht und der Rest war erstmal arbeitslos (was die heute machn weiß ich nicht).

Vor einigen Monaten hab ich mich mit jemanden unterhalten der jetzt auch an dieser Schule den TAI macht und er sagt, dass sich eigentlich so gut wie garnix an der Ausbildung geändert hat.

Die TAI- Ausbildung hat mir glaub allerdings auch nicht grad geholfen mein Ausbildungsplatz als FI zu bekommen. Eine Frage bei einem Vorstellungsgespräch (bei meinen zukünftigen Ausbilder) war: "Was ist dieses TAI überhaupt??" Soviel dazu.

Also wenn du mich fragst würde ich an deiner Stelle das ABI weiter machn, ich glaub das bringt dir mehr als diese Ausbildung.

Ich habs jedenfalls sehr bereut, dass ich nicht aufs Gymnasium gewechselt bin und dafür diese Ausbildung gemacht habe.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi,

sorry, aber mir fiel eben auf beim Antwortchecken dass ich bei meinem ersten Post den Link auf die gesuchte Seite vergessen habe einzufügen, tut mir leid dafür, aber auch ich bin eben nur manchmal perfekt :)

Die Ironie an der ganzen Sache ist die, ich hatte beim posten erst noch gedacht, ich lass den weg und weise nur darauf hin dass über die Boardsuche noch etwas zu finden ist zu dem Thema... aber dann hab ich extra nochmal gesucht und dann hab sogar noch den Link kopiert, das weiss ich ganz sicher, aber vergessen einzufügen *LoL* !

Nichts desto trotz, hier doch noch eine Liste nachgereicht !

Nasher

Technischer Assistent für Informatik / Fachinformatiker Systemintegration

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung