Jump to content

Win98 Systemsteuerung

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

wenn ich über 'Start'->'Einstellungen'->'Systemsteuerung' in die Sytemsteuerung gehen will passiert garnix. Die Systemsteuerung öffnet sich nicht und über 'Start' kann ich danach nix mehr ausführen (das heißt wenn ich auf 'Start' klicke, linke wie auch rechte Maustaste, passiert nix). Es erscheint keine Fehlermeldung oder ähnliches, ansonsten kann man eigentlich ganz "normal" mit dem Rechner arbeiten.

Hat wer ne Idee woran das liegen kann und wie ich das beheben kann? Oder wie ich wenigstens wieder in die Systemsteuerung komm?

Nen Viren- und Spywarescan hat paar Sachen gefunden und behoben.

Ne Neuinstallation des Rechners kommt nicht in Frage, da der Kunde keine Neuinstallation will.

BS ist WIN98 SE

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hängt das Teil im Internet?

Geschützt? Wenn nicht, braucht er sich nicht wundern und kommt um 'ne Neuinstallation nicht rum.

Hört sich für mich nämlich nach nen größeren Problem an. Und Win98 lässt da schwer mit sich arbeiten.

Ich z.B. verschwende da garnicht viel Zeit....wenn AV und Spyware check nicht wirken wird neu installiert. Die Zeit, die ich für die Recherche und Problembehebung brauche ist viel länger als die Datensicherung und Neuinstallation.

Gut wenn der Kunde das nicht wünscht ist es schwierig, aber wir sind halt EDVer und keine Magier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bis das Ding hier her kam, war es nicht geschützt. Wir haben um ihn zu testen jetzt halt paar Programme (die der Firma gehören) aufgespielt und die sollten jetzt halt auch wieder runter. Hat eigentlich alles gefunden und der Rechner läuft ja soweit auch normal, bis auf diese Kleinigkeit halt.

Und ne Neuinstallation will der Kunde halt aus Kostengründen nich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Kostengründen?

Du bist doch genauso teuer wenn du recherchierst, oder neu installierst. Aber gut...soll nicht mein Thema sein.

Wie gesagt, mir fällt so nichts ein. Glaube nicht, dass du irgendwo ein Häckchen setzt und alles ist wieder bunt. Kannst ja vielleicht nochmal nen Registrycleaner drüber laufen lassen und auch noch wirklich nicht benötigte Programme runter schmeißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

soweit ich besteht die Systemsteuerung aus *.cpl dateien, wenn du z.B. die desktop.cpl mit Suchen suchst kannst du die einstellungen für desktop ändern ohne den weg über die Systemsteuerung.

Meiner Meinung nach braucht man die Systemsteuerung nicht zwingend, es sind auch bloß "bessere Verknüpfungen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus Kostengründen?

Du bist doch genauso teuer wenn du recherchierst, oder neu installierst. Aber gut...soll nicht mein Thema sein.

Wie gesagt, mir fällt so nichts ein. Glaube nicht, dass du irgendwo ein Häckchen setzt und alles ist wieder bunt. Kannst ja vielleicht nochmal nen Registrycleaner drüber laufen lassen und auch noch wirklich nicht benötigte Programme runter schmeißen.

Naja so wird ich das nicht sehen, das Neuistallieren selber wär ja nich das Problem, nur dann den sein Zeug und alles einrichten, Buchhaltung, Internet, Treiber (die er natürlich nichmehr hat) und das ganze andere was auf derer Kiste noch läuft da is er schneller bei 500- 600€ . Zu mal das eigentlich nich das Problem is, weshalb der Rechner hier is, das is mir jetzt nur aufgefallen als ich versucht hab die Software zu deinstallieren, die wir hier testweise aufgespielt haben, da er ja garkein Schutz hatte.

@ Maulwurf

naja werd ich da mal nach suchen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er garkein Schutz hatte wird er ja jetzt auch keinen mehr haben. Soll heißen...in ein paar Monaten spätestens isser wieder auf der Matte.

Ich denke ein Überlegung für eine Neuanschaffung mit aktueller Hardware und Software ist da schon gegeben. Ich kenn das nur allzu gut, dass die Kunden bloß nichts neues möchten, aber man muss denen vor Augen führen, dass der PC kurzlebig ist und man seine Daten schützen muss. Neuanschaffung steht da in selben Kontext zu Datenschutz. Also wie wichtig sind einem seine Daten?!

Maulwurfs Lösung ist nur der Tropfen auf dem heißen Stein. Glaube nicht, dass die Lösung die Wurzel des Problems anpackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn er garkein Schutz hatte wird er ja jetzt auch keinen mehr haben. Soll heißen...in ein paar Monaten spätestens isser wieder auf der Matte.

Ich denke ein Überlegung für eine Neuanschaffung mit aktueller Hardware und Software ist da schon gegeben. Ich kenn das nur allzu gut, dass die Kunden bloß nichts neues möchten, aber man muss denen vor Augen führen, dass der PC kurzlebig ist und man seine Daten schützen muss. Neuanschaffung steht da in selben Kontext zu Datenschutz. Also wie wichtig sind einem seine Daten?!

Maulwurfs Lösung ist nur der Tropfen auf dem heißen Stein. Glaube nicht, dass die Lösung die Wurzel des Problems anpackt.

Wie gesagt die Viren usw. waren nich der Grund warum sein Rechner hier is. Nen Antivirenprogramm hab ich ihm wenigstens schon verkauft. Mit Neuanschaffung und so weiter kann ich dich gut verstehn is ja auch meine Meinung. Nur ich kann nich mehr als dem Kunden meine Mainung zu der Sache zu sagn. Nur wenn der nich will ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh' dich ja schon, hab auch solche Kunden.

Wollte nur klar machen, dass auch wenn du das mit der Systemsteuerung hin kriegst er damit nicht glücklich wird...wie ich meine. Man kann es manchen halt nich recht machen, aber dann sind sie selbst schuld.

Versuch es wie schon gesagt mit nem RegCleaner. Kannst auch vielleicht eine Installation über die vorhandene machen...vielleicht hilft das ja was?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit diesen CPL- Dateien konnt man zwar was aufrufen aber so wirklich genützt hat das nix, irgendwie waren mein Kollege und ich der Meinung das es da sowas gäbe :floet: .

Der RegCleaner hat auch nich viel gebracht außer das seid dem dann ne Fehlermeldung beim vom SmartSurfer kam. Nachdem ich den denn runter geschmissen hatte, weil der Kunde den eh nicht braucht, war das dann auch beseitigt.

Installation drüber laufen lassen hat das Problem denn beseitigt. Also man kommt wieder in die Systemsteuerung.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung