Jump to content

Verdrängen Notebooks den PC allmälich

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wie denk ihr darüber ? werden PCs in nicht all zu verner Zukunft komplett von der Bildfläche verschwinden ? es gibt ja Thesen nach denen dieser Fall eintreten soll. Ganz einfach deswegen weil z.B Notebooks immer mehr an die Leistung von highEnd PCs heran reichen und den Vorteil der Mobilität und des geringen Platzbedarfes mit sich bringen. Es wird ja davon ausgegangen das PCs dann nur noch für die "absoluten Freaks" produziert werden, die selbst mit 1600*1200 + 16 AA+AF noch nicht zufrieden sind !

Auf der anderen Seite denke ICH das ein Notebook zwar viele Vorteile hat, wenn man sich aber mal die Ergonomie von den Dingern anschaut, glaub ich kaum das sie den PC Komplett ersetzen können. Man denke nur an die ganzen Vorteile die eine Tastatur und ein 19" Monitor beim PC mit sich bringen. Außer das wird alles so beibehalten und die Notebooks werden dann halt über z.B eine Dockingstation drann geschlossen. Und wenn man wirklich mal wo anderst arbeiten will nimmt man sich seinen "PC" einfach mit...

wie auch immer. Ich hab leider keine Quelle für die oben stehende These, aber ich habs schon öfters gelesen das es wahrscheinlich so passieren wird.

Wie denkt ihr darüber ? sagt mal eure Meinung

grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Notebooks werden zwar immer leistungsfähiger, aber die Entwicklung bei Desktop PCs bleibt ja auch nicht stehen. Ich denke, dass es auf jeden Fall mehr wird mit den Notebooks aber den Pc werden sie nie ablösen. Das würde ich eher den Barebones zutrauen. Wenn man zuhause ist will man auch den Vorteil eines Monitors und einer externen Tastatur nutzen. Das einzige was viel Platz wegnimmt ist der Rechner. Deswegen denke ich das die Barebones irgendwann den PC ablösen werden und nicht das Notebook, das ja eher für unterwegs gedacht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

große Rechner "PCs" braucht man eigentlich nur zum Zocken oder illegalem Softwaredownload (Plattenplatz), da könnt ihr sagen was ihr wollt. Für alles andere reichen Laptops mit nem TFT, Tastatur und Maus

oder halt MAC MINI, Barebones ...

Große PCs sind stromfressend und eben nicht mobil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
große Rechner "PCs" braucht man eigentlich nur zum Zocken oder illegalem Softwaredownload (Plattenplatz),[...]

*kopfschüttel* Für sowas - natürlich... Man Arbeitet ja nicht damit... :rolleyes: Das geht ja nur mit Notebooks... :beagolisc

Ich denke rein ergonomisch werden Notebooks die PCs nicht ablösen. Es ist einfach angenehmer von der Körperhaltung her sich vor einen externen Monitor + Tastaur zu setzen...

Ich sehe da wenn die Barebones oder Mini-PCs weiter vorne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

rein Wirtschaftlich betrachtet wird der PC nicht von der Bildfläche verschwinden.

-Nirgendswo ist der Plattenspeicher so günstig.

-Ersatzteile sind wesentlich günstiger.

-Gibt es Notebooks mit SCSI und Raid?

-Habt Ihr schon mal ein Notebook als DC gesehen?

Ich denke der PC ist nicht ersetzbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke es wir irgendwann mal nur noch Notebooks, Server und Multimedia-Geräte geben (zu MM zähle ich alles Mobile wie Handy, PDA aber auch Netzwerk-Hifi-Componenten und MP3Player usw.)

Man wird später daheim ein Notebook haben bzw. nur ein mobiles Gerät, das per Dockingstation angeschlossen wird an gescheiter Peripherie so lange man daheim ist.Zum Arbeiten und Spielen reicht das aus. Wenn man (warum auch immer) mehr Speicherplatz braucht, greift man auf einen Zentralen Speicher im Keller oder auf Webspace zurück - Entsprechende Inet Verbindung der Zukunft vorausgesetzt ;-)

Als "hochleistungs" Arbeitsstationen mit großen festplattenplatz, RAID usw. werden in zukunft dennoch Server eingesetzt, vor allem wahrscheinlich BladeCenter. Diese werden von Firmen gehostet und an Privatkunden vermietet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es Notebooks mit SCSI und Raid?

Also SCSI weiß ich jetzt gar ned. Raid aber auf jeden Fall. Hab erst eins in den Händen gehabt. Nur weiß ich nimmer welcher Hersteller. Glaub aber FSC.

2x 100 GB waren da verbaut :)

Edit: Yepp ein Amilo wars.

17" Zoll mit 2 GB, 2x 100 GB (Raid 0/1) und ner GeForce Go 6800 mit 256 MB

CPU war ne 770er Centrino mit über 2 GHz

Gewicht war ca. 4 KG :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Edit: Yepp ein Amilo wars.

17" Zoll mit 2 GB, 2x 100 GB (Raid 0/1) und ner GeForce Go 6800 mit 256 MB

CPU war ne 770er Centrino mit über 2 GHz

Gewicht war ca. 4 KG :D

OK, ist aber recht neu.

Weißt du auch ob es ein HW-Raid oder ein SW-Raid ist?

Edit: Was Raid betrifft, ist Google voll mit Berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leistungs ist gleich?

Ich weiß ned, redest du da ned nur von der nominellen Prozessorleistung?

Die reelle Leistung ist in keinem Fall vergleichbar mit einem Desktoprechner der gleichen Preisklasse. Nicht jetzt und nicht in naher Zukunft.

Das mit den Mini-PCs halt ich eher für plausibel, in nem Standard Gehäuse ist eh meistens gähnende Leere.

Wo bring ich mein zweites Laufwerk in nem Laptop unter?

Wo steck ich mein fünftes USB Gerät hin?

Wie krieg ich da anständigen Surround Sound raus?

Was ich wenn mein Tisch schmilzt weil der Prozessor zu heiß wird?

Alles in allem reiner Humbug für mich die These. Erst mal müssen leistungsfähigere Akkus, ne bessere Kühlung und neue Anschlüsse und Standards her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Desktop Pc´s verschwinden werden ist eine These (These bedeutet behauptung). Die Eigenschaft einer Behauptung ist das man sie Widerlegen kann.

Es ist richtig das Notebookx immer Leistungfähiger werden.

Allderdings werden Desktop Pc´s immer ein bischen Leistungsfähiger sein.

Bei letzteren geht die Entwicklung viel Schneller voran. Schließlich kommem beom Notebook noch einige Faktoren wie Energiesparend und platzsparend etc hinzu die dementsprechend länger zur Entwicklung brauchen.

Und du bekommst niemals ein Notebook mit der Leistung eines DC´s zum Preis eines DC´s ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung