Zum Inhalt springen

Subnetting Hilfe!


Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir haben in der Schule derzeit das Thema Subnetting. Ich war die erste Einführungsstunde nicht anwesend, weil ich krank war. Nun muss ich bis morgen etwas nachholen. Wir haben ein arbeitsblatt bekommen mit der Aufgabenstellung:

Bestimmen Sie Subnetznummer und Hostnummer.

Stellen Sie fest, ob es sich um eine gültige IP Adresse eines Hosts handelt.

1. 195.25.210.62 /27

...

Kann mir diese Aufgabe jemand erklaeren ? Bzw gibt es eine gute Hilfe im Internet ?

Also ich denke es muss erst einmal in Binär umgewandelt werden.

Das heist: 011000011.00011001.11010010.00111110

Aber wie gehe ich nun weiter vor ?

Ich danke schonmal im Voraus Smiley

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach schnell mal die Aufgabe (damit ich nicht aus der Übung komme... hab sowas lange nicht mehr gerechnet)...

Bestimmen Sie Subnetznummer und Hostnummer.

Stellen Sie fest, ob es sich um eine gültige IP Adresse eines Hosts handelt.

195.25.210.62 /27

195.25.210.62

11000011.00011001.11010010.00111110

/27 ist die Subnetmask in CDIR Schreibweise... Also:

11111111.11111111.11111111.11100000

Dezimal ist das: 255.255.255.224

11000011.00011001.11010010.00111110

11111111.11111111.11111111.11100000

Ergibt folgende Subnetze:

195.25.210.0 - 195.25.210.31

195.25.210.32 - 195.25.210.63

195.25.210.64 - 195.25.210.95

usw...

Subnetznummer: 195.25.210.32

Der Host hat eine gültige Adresse

Broadcast: 195.25.210.63

Kapisch? :mod:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
posting meiner ansicht nach soweit richtig, except CDIR, du meintest bestimmt CIDR (Classless Interdomain Routing), oder schiesse ich mir da gerade selber innen fuss? sei mir dann verziehen, ist 5:30 morgens, keine lust jetzt nochmal nachzuschlagen *g

Soweit schon richtig, er wird wohl nen Buchstabendreher gehabt haben! ;)

Ansonsten ist die Aufgabe tadellos gelöst...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Aufgabe ist schon richtig geloest, ich verstehe allerdings nicht, warum alle immer mit Binaerschreibweisen und Binaervergleichen rummachen.

195.25.210.62 /27 => Subnetze der Groesse 2^(32-27).

(oder: 2^(27-24) = Anzahl der Subnetze = 8)

So komme ich direkt auf:

Ergibt folgende Subnetze:

195.25.210.0 - 195.25.210.31

195.25.210.32 - 195.25.210.63

195.25.210.64 - 195.25.210.95

...

Subnetznummer: 195.25.210.32

Der Host hat eine gültige Adresse

Broadcast: 195.25.210.63

So ist die Aufgabe im Kopf in weniger als 30sek geloest.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, die Aufgabe ist schon richtig geloest, ich verstehe allerdings nicht, warum alle immer mit Binaerschreibweisen und Binaervergleichen rummachen.

195.25.210.62 /27 => Subnetze der Groesse 2^(32-27).

(oder: 2^(27-24) = Anzahl der Subnetze = 8)

So komme ich direkt auf:

So ist die Aufgabe im Kopf in weniger als 30sek geloest.

Natürlich kann man es auch so bequem rechnen.

Ich wollte die Aufgabe aber ausführlich lösen, damit er es auch richtig versteht ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

erstmal vielen Dank. Was ich noch nicht verstanden habe ist, wie komme ich von diesem Schritt:

11000011.00011001.11010010.00111110

11111111.11111111.11111111.11100000

auf diesen:

Ergibt folgende Subnetze:

195.25.210.0 - 195.25.210.31

195.25.210.32 - 195.25.210.63

195.25.210.64 - 195.25.210.95

usw...

Subnetznummer: 195.25.210.32

Der Host hat eine gültige Adresse

Broadcast: 195.25.210.63

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs ihm eben nochmal per ICQ erklärt.

Bestimmen Sie Subnetznummer und Hostnummer.

Stellen Sie fest, ob es sich um eine gültige IP Adresse eines Hosts handelt.

195.25.210.62 /27

_______________________

1) Auf die Subnetmask achten /27

2) /27 ergibt 11111111.11111111.11111111.11100000 (und das ergibt 255.255.255.224)

3) 255-224= 32. Die Subnetmask ermöglicht also Subnetze der größe 0-31 Adressen.

Zur Verständnis nochmal binär gerechnet

11111111.11111111.11111111.11100000 = 5 0en = 0 bis 31 (1+2+4+8+16)

4) IP-Adresse angucken. Also im ersten möglichen Subnetz kann die IP Adresse wohl nicht liegen.

5) Jetzt Unterteil ich das letzte Oktett wie ein Kuchenstück um alle möglichen Subnetze zu bekommen.(Logischerweise natürlich jeweils /27 Groß ;))

195.25.210.0 - 195.25.210.31 (Subnetz Nr.1)

195.25.210.31 - 195.25.210.63 (Subnetz Nr.2)

195.25.210.64 - 195.25.210.95 (Subnetz Nr.3)

195.25.210.96 - 195.25.210.127 (Subnetz Nr.4)

195.25.210.128 - 195.25.210.159 (Subnetz Nr.5)

195.25.210.160 - 195.25.210.191 (Subnetz Nr.6)

195.25.210.192 - 195.25.210.223 (Subnetz Nr.7)

195.25.210.224 - 195.25.210.255 (Subnetz Nr.8)

Jetzt ist das letze Oktett komplett mit der in Subnetze unterteilt. DIe Kuchenstücke sind geschnitten - Na dann guden Appetit ;)

6) Jetzt schau ich wieder auf meine IP. Aha .62 also liegt mein Host im Subnetz Nr.2!

[Natürlich muss man nur bis (195.25.210.31 - 195.25.210.63 (Subnetz Nr.2)) ausrechen um auf das Ergebnis zu kommen]

Und er hat nicht verstanden warum es dann 8 Subnetze gibt. Ich bin nicht so der Erklärungskünstler, wär nett, wenn das jemand erklären könnte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und er hat nicht verstanden warum es dann 8 Subnetze gibt. Ich bin nicht so der Erklärungskünstler, wär nett, wenn das jemand erklären könnte.

Ein gesetztes Bit (1) in der Netzmaske gibt an, dass diese Stelle in der IP-Adresse zur Network-Portion gehoert. Eine (0) hingegen bedeutet, dass die Stelle zum Host-Teil gehoert.

11000011.00011001.11010010.00111110

11111111.11111111.11111111.11100000

Diese 3 Bits werden also noch benutzt um das Netz zu bestimmen. Daraus ergeben sich 2^3=8 moegliche Subnetze.

Umgekehrt werden 5 Bits genutzt um den Host zu bestimmen. Damit ergeben sich 2^5=32 Hosts in jedem Netz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mh ich hab grad nichts zum editieren meines posts gefunden ... hab doch noch 2 Fragen.

Und zwar habe ich nun die Adresse 195.25.210.62/26

Nun 26 = 11111111.11111111.11111111.11000000

das waeren dann 2^6= 4 Subentze und 2^6=64 hosts

Nun weis ich aber nicht wirklich wie ich die "Network Jumps" reinbekomme.

Ich weis von meinem Arbeitsblatt, dass diese Adresse Ungültig ist. Nun irgendwie komme ich hier nicht weiter.

----------------------------------------------------------------------------

Nun meine 2. Frage:

Auf der Seite: http://www.sadikhov.com/forum/index.php?showtopic=38227&hl habe ich mich mal ein wenig eingelesen.

Nun ist mir folgendes unklar:

When they ask

"There is subnet 172.16.64.0/20. What is the BROADCAST ADDRESS of that Subnet, dude?"

1. Step

/20 meens 255.255.240.0

2. Step

Now analyze the Subnet Oktett to find out the "network-jumps"

240 means 11110000

The LAST of the 1s is under decimal 16. That are our "network jumps"

(128/64/32/16/8/4/2/1)

3. Step

Write down the network-jumps

172.16.64.0 - 172.16.79.255

+16 172.16.80.0 - 172.16.95.255

+16 172.16.96.0 - 172.16.111.255

+16 172.16.112.0 - 172.16.127.255

Because the NEXT Subnet in the example is 172.16.80.0, the broadcast must be 172.16.79.255, cause THAT is the IP BEFORE the next Subnet starts = the BroadcastAddress.

Gut das habe ich verstanden ...

nun kommt diese Aufgabe:

Other example of Broadcast-IP calculation:

If it would be 172.16.64.0 /26

Same procedure

/26 means 255.255.255.192

192 is binary 11000000

The LAST 1 stands under the 64. That are in that example our "net-jumps".

172.16.64.0 - 172.16.64.63 <<<in this example THIS is the broadcastaddress of first subnet

172.16.64.64 - 172.16.64.127

172.16.64.128 - 172.16.64.191

Im Grunde habe ich das auch verstanden, doch ich verstehe nicht, warum in dem ersten Beispiel immer nur die schwarz makierte Zahl geändert wird und im zweiten Beispiel die Zahl dahinter.

1. Beispiel:

172.16.64.0 - 172.16.79.255

+16 172.16.80.0 - 172.16.95.255

+16 172.16.96.0 - 172.16.111.255

+16 172.16.112.0 - 172.16.127.255

2. Beispiel:

172.16.64.0 - 172.16.64.63

172.16.64.64 - 172.16.64.127

172.16.64.128 - 172.16.64.191

Also ich verstehe nicht wieso beim ersten Beispiel die vorletzte Zahl jeweils +16 gerechnet werden muss und beim 2. Beispiel die letzte Zahl +64 ? Also Frage ich mich eigentlich, warum muss beim ersten Beispiel nicht die letzte Zahl um +16 erhöht werden, sowie es auch beim 2. gemacht wurde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und zwar habe ich nun die Adresse 195.25.210.62/26

Nun 26 = 11111111.11111111.11111111.11000000

das waeren dann 2^6= 4 Subentze und 2^6=64 hosts

Nun weis ich aber nicht wirklich wie ich die "Network Jumps" reinbekomme.

Ich weis von meinem Arbeitsblatt, dass diese Adresse Ungültig ist. Nun irgendwie komme ich hier nicht weiter.

Eigentlich ist die Adresse nicht ungueltig.

Bis auf den Tippfehler (2^2=4) ist deine Rechnung richtig. Du hast also 4 Subnetze mit jeweils 62 nutzbaren Hosts (62, nicht 64, weil du die Netz- und Broadcastadresse abziehen musst). Das heisst, deine ersten 64/62 Hosts liegen in folgende Range:

195.25.210.0/26 = 195.25.210.0 (Netzadresse) - 195.25.210.63 (Broadcast)

Die restlichen 3 Subnetze sind dann:

195.25.210.64/26 = 195.25.210.64 (Netzadresse) - 195.25.210.127 (Broadcast)

195.25.210.128/26 = 195.25.210.128 (Netzadresse) - 195.25.210.191 (Broadcast)

195.25.210.192/26 = 195.25.210.192 (Netzadresse) - 195.25.210.255 (Broadcast)

Also ich verstehe nicht wieso beim ersten Beispiel die vorletzte Zahl jeweils +16 gerechnet werden muss und beim 2. Beispiel die letzte Zahl +64 ? Also Frage ich mich eigentlich, warum muss beim ersten Beispiel nicht die letzte Zahl um +16 erhöht werden, sowie es auch beim 2. gemacht wurde.

Ich hoffe ich erklaere das nun nicht zu kompliziert, aber immerhin soll man dan Sinn dahinter auch verstehen. Rein theoretisch gesehen gibt es heutzutage keine Subnetze mehr. Der Begriff Subnetze stammt aus der Zeit wo es noch die Netzklassen gab (A,B,C, etc). Ich hoffe die kennst du:

http://en.wikipedia.org/wiki/Classful_network

Ein Klasse C Netzwerk hatte immer eine Subnetmask von 255.255.255.0 und somit 254 Hosts (= (2^8)-2) pro Netz.

Ein Klasse B Netzwerk hatte immer eine Subnetmask von 255.255.0.0 und somit 65,534 (= (2^16)-2) Hosts pro Netz.

usw...

Natuerlich war das ziemlich uneflexibel und deshalb konnte man Subnetze kreieren. Du konntest also mehr Netze haben und dafuer weniger Hosts pro Netz, um zb. Routing Tables kleiner zu halten. Was du aber nich tun konntest war, ueber die Klassengrenzen hinausgehen, du konntest also einem Klasse C-Netzwerk nicht mehr als 254 pro Netz geben, nur weniger.

Heutzutage sieht das mit CIDR (http://en.wikipedia.org/wiki/Classless_Inter-Domain_Routing) anders aus. Subnetze sind eigentlich keine Subnetze, sondern auch "komplette/eigenstaendige" Netze und man kann auch ueber die frueheren Klassengrenzen hinausgehen (Supernetting statt Subnetting).

Von vielen Leuten werden die Netze trotzdem noch Subnetze genannt und viele nehmen auch noch diese Klassen zur Hilfe. Eigentlich ist es heutzutage nicht richtig, aber ich werde das jetzt einfach auch mal machen um es dir vielleicht einfach zu machen es zu verstehen.

172.16.0.0/16 (255.255.0.0) waere so ein typisches Klasse B Netz. Es haette 65,534 Hosts: 172.16.0.0 (Netzadresse) - 172.16.255.255 (Broadcast). Nun wurden in deiner 1. Aufgabe schon Subnetze erzeugt, indem eben mehr Bits als 16 fuer die Netzadresse genommen wurden, naemlich 20. Du haettest hier also 16 (= 2^4, 20-16=4) Subnetze mit jeweils 4096 (=2^12) Hosts.

Zur Verdeutlichung heir die Subnetzmaske:

11111111.11111111.11110000.00000000.

Hier werden als sowohl das 3. als auch das 4. Oktett noch fuer die Hosts benutzt.

Daraus ergeben sich nun folgende Subnetze:

172.16.0.0/20 = 172.16.0.0 (Netzadresse) - 172.16.15.255 (Broadcast)

172.16.16.0/20 = 172.16.16.0 (Netzadresse) - 172.16.31.255 (Broadcast)

172.16.32.0/20 = 172.16.32.0 (Netzadresse) - 172.16.47.255 (Broadcast)

172.16.48.0/20 = 172.16.48.0 (Netzadresse) - 172.16.63.255 (Broadcast)

172.16.64.0/20 = 172.16.64.0 (Netzadresse) - 172.16.79.255 (Broadcast)

172.16.80.0/20 = 172.16.80.0 (Netzadresse) - 172.16.95.255 (Broadcast)

...

Den Rest kennst du ja.

Bei der 2. Aufgabe hast du nun eine Subnetzmaske von 255.255.255.192. Hier mal ein binaerer Vergleich der beiden Subnetzmasken der Aufgaben:

11111111.11111111.11110000.00000000 (1)

11111111.11111111.11111111.11000000 (2)

Hier wird also nur das letzte Oktett fuer die Hosts und auch die Netze benutzt, deshalb musst du bei deiner Rechnung auch nur an diesem etwas aendern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung