Zum Inhalt springen

Speedport W510


Empfohlene Beiträge

Servus, also ich muss auf dem Router verschiedene Ports freigeben, wie mach ich des. Sollte doch normalerweise über das Webinterface einzustellen sein. Allerdings hab ich dort keine Einstellung gefunden wo ich des mit den Ports machen kann. Hat jemand von euch zufällig den Router oder wisst ihr wie ich des sonst einrichten kann?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Beschreibung und die Kontext bezogene Hilfe am rechten Rand eigentlich sehr gut.

Zum einen hast du ja für FTP, Webserver und Telnet ja bereits vordefinierte Regeln die du verwenden kannst wenn du eines dieser Dienste für die Außenwelt erreichbar machen willst.

Ansonsten musst du dir Felder ausfüllen und vorher noch den hacken bei Aktiv setzen damit die Felder überhaupt beschreibbar sind.

Bei Beschreibung kannst du irrend was eingeben woran du die Regel später in der liste wieder erkennst. In das Feld IP-Adresse gibst du die IP-Adresse des lokalen Rechners an wo der Dienst läuft. Unter Protokoll nimmst du das welches der Dienst sonst auch verwendet. Dann nur noch den öffentlichen und privaten Port angeben und fertig. Bei den Ports gibst du zweimal das gleiche an meist reicht das aus.

Kannst ja auch mal die Anwendung nennen die du erreichen möchtest dann kann man dir vielleicht noch gezielter helfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es handelt sich um en WWA-Zugang von nem Firmenlaptop. Damit ich kann ich von zu hause aufs Firmennetz zugreifen. und damit die zugangssoftware fuktioniert, also damit er ne verbindung zu dem firmenserver aufbaun kann, muss ich eben diverse ports freigeben.

aber ob ich jetzt diese vorgefertigten nehmen kann (telnet etc.) keine ahnung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GRE mein ich natürlich (wie komm ich auf GLS...) also da is so en dropdown-menü wo ich TCP, GRE etc. auswählen kann. Bei TCP kein Problem, trag ich in die darunterliegenen Felder den Port ein. Aber wenn ich GRE auswähl, dann sperrt er die darunterliegenden Felder, sind also so grau unn ich kann nix rein schreiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GRE ist das IP-Protokoll Nummer 47. Es wird an dieser Stelle gern die Protokollnummer mit der Portnummer verwechselt.

GRE ist wie TCP (IP-Protokollnr. 6) und UDP (IP-Protokollnr. 17) ein OSI-Schicht4-Protokoll.

Ports gibt es nur bei den Protokollen, die auf die Protokolle TCP und/oder UDP aufsetzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung