Jump to content

Hochschul-Absurdistan in Furtwangen

Empfohlene Beiträge

Vielen Dank fuer den Kommentar... echt ... das naechste mal aber noch ein bisschen Wortgewandter.

Also es geht wohl um irgend eine Protestaktion der Hochschule gegen oder fuer den Bau eines Neubaus ... hab ich nicht ganz gecheckt.

Was dieser Thread soll ist ebenfalls fraglich.. willst du dass Leute hier mitmachen bei dem Protest, oder willst du informieren, oder willst du darueber diskutieren ??

Alles andere gilt wohl als Spam...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

steht doch in der Zusammenfassung:

Die Hochschule Furtwangen University erhält einen 12,7 Mio. € teuren Neubau, doch so recht darüber freuen kann sich niemand.

Das Problem:

Durch Finanzierung des Baus aus Geldern der Landesstiftung Baden-Württemberg ist die Nutzung lediglich für 3 von 25 Studiengängen der HFU gestattet.

Das Gegenargument:

Ohne Finazierung durch die Landesstiftung hätte es diesen Bau nie gegeben.

Ich denke ueber solchen Mist in unserer Hochschulpolitik darf ruhig auch oeffentlich Informiert und Diskutiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ueber solchen Mist in unserer Hochschulpolitik darf ruhig auch oeffentlich Informiert und Diskutiert werden.

Ah, da versteckt sich also der Sinn. Einfach nur einen Link hier hereinzustellen bewirkt nicht sonderlich viel, man sollte dazu schon sagen was man damit aussagen bzw. bewirken will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Joe und ShaaitanTX haben wahrscheinlich wenig dazu beizutragen, denn wer nicht aus BaWü komme, der... ;)

Also ich gebe mal wider und konstatiere, was los ist: Es gibt dort 25 Studiengänge, der Neuzubau könne nur für die 3 genutzt werden, darunter ist die Informatik. man soll den Weg finden, wie man den anderen den Zugang errichtet und volle Kapazitäten ausschöpft.

Mir ist nicht ganz klar, wenn ich nicht den Schlussteil des Beitrags gelesen habe, was der Verfasser von "Was ist los?" wirklich erreichen möchte - ist er ein Verfechter des Informatik-Studienganges oder möchte er lieber Informatik raushaben und anderen herein lassen.

Wie ich schon hier geschrieben habe, die UNI Mannheim wollte technische Informatik kürzen und WI ausbauen. Wer der Stärkste ist und wo die meisten heutzutage gebraucht werden, dem wird der Weg ausgebaut. So ist es.

Den anderen Weg sollten lieber die Zeitungen und Städte gehen, ein Pressesprecher kann da mehr erreichen. Nun ich denke mal, dass man heute Informationen respektive Dienstleistungen mehr nutzt, deswegen brauchen wir es.

Vielleicht kann man die Sache so gestalten und es fertig bringen, dass es nicht Informatik-Neubau heißt, sondern neuer Information-Center. So hat man schon viel gerettet, wie die Regierungen ihre Städte mit der neuen MAcht umbenennen.

Also, ich habe mich gerade informiert: Online-Medien, Wirtschaftsnetze oder Computer Science in Media werden klar bevorzugt, Informatiker in dem direkten Sinne dürfen nicht in der Nähe parken.

Den Titel: "STUDIEREN IN ABSURDISTAN" vom Spiegel finde ich aber auch übertrieben, es geht nicht alles auf ein Mal, es sollte möglichst langsam integriert werden.

Studieren in Absurdistan: Zutritt zum Neubau verboten - UniSPIEGEL - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

Ansonsten bitte vollständige Info z. Verfügung stellen, damit jeder alles weiß. ))

Übrigens - ICE-by pass, Stuttgart 21 steht im Vordergrund und braucht seine Milliarden von der Landesstiftung und den Firmen.

Günther H. Oettinger ist zurzeit in der Angelegenheit mit der Rettung der Adels-Willa beschäftigt, alle hop, es gibt viel zu tun. Ich entschuldige mich, es heißt: Zur Rettung badischer Kunstschätze in Baden-Württemberg.

Spendenaktion zur Rettung badischer Kulturgüter > Büro für Kulturpolitik und Kulturwirtschaft > Redaktion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung