Jump to content

Kriterium "Kellerkind" für FI/AE ?

Empfohlene Beiträge

obei ich mich bei manchen wirklich frage, wie die an nen IT-Job gekommen sind

Tja und das is das ding wo ich echt ausrasten könnte. Manche bekommen den Job weilse denken Computer wär voll Ihr ding weilse 12 Stunden am Tag CS zoggn. Es ****t mich sowas von an das solche leute immer das Glück haben eine solche Ausbildung zu bekommen und die letzendlich eh versauen. Damit wird denen die es wirklich wollen und können die Chance genommen.

Bei solchen Leuten gehts mit mir immer durch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja und das is das ding wo ich echt ausrasten könnte. Manche bekommen den Job weilse denken Computer wär voll Ihr ding weilse 12 Stunden am Tag CS zoggn. Es ****t mich sowas von an das solche leute immer das Glück haben eine solche Ausbildung zu bekommen und die letzendlich eh versauen. Damit wird denen die es wirklich wollen und können die Chance genommen.

Bei solchen Leuten gehts mit mir immer durch!

mußt halt nur überzeugender und besser sein *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja und das is das ding wo ich echt ausrasten könnte. Manche bekommen den Job weilse denken Computer wär voll Ihr ding weilse 12 Stunden am Tag CS zoggn. Es ****t mich sowas von an das solche leute immer das Glück haben eine solche Ausbildung zu bekommen und die letzendlich eh versauen. Damit wird denen die es wirklich wollen und können die Chance genommen.

100% pauschalisiert!

bei "uns" (also sowohl betrieb als auch BS) ist das absolut nicht der fall!

hatten einen in der BS der hat gezockt war aber trotzdem recht "fit"...

ansonsten war eigentlich kein einziger dabei!

da war ich fast noch der schlimmste... (und ich bin keine cs-kiddie sondern zocke einfach gerne PC-games - jedoch nicht bis 2 uhr nachts ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@|roTekuGeL|

Grüsse von Einem der noch nicht gehimmelt hat

LOL, mit 21 kann man sich halt einfach nicht vorstellen, Ende 30 zu sein. Aber so Gott will, wird dieser Tag dann auch kommen...

Kleiner Tipp am Rande für die jüngeren Kollegen hier:

Bleibt einfach mal auf dem Teppich. Was mancher hier an Arroganz und Überheblichkeit auf den Tisch legt, ist schon ziemlich heftig finde ich. Wenn da bei einem Vorstellungsgespräch auch nur ein Bruchteil davon hochkommt ist der Ofen direkt aus. Aber das gibt einem dann ein Stück von dem, was man mit 21 noch nicht besitzt: Lebenserfahrung.

Nichts für ungut.

Cheers

Lothy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Buzz_Lightyear

ich arbeite bei einem IT-Dienstleister in Mainz (noch als Azubi-habe meine schriftliche schon hinter mir und im Januar mündlich) und war dort der erste Azubi.

Wie ich vom Chef erfahren habe, hätte die Firma auch gerne schon vorher ausgebildet aber Sie wollten niemanden der an die Adresse übers Arbeitsamt etc drankommt, sondern einen der sich auch mal in nem Telefonbuch etc umschaut.

Ich selber kam auch nur durch Vitamin B da dran :)

Allerdings ist es ne Top Firma mit "großen" Kunden und das Betriebsklima ist 1a !!! Die Chancen übernommen zu werden sind ebenso sehr gut.

Bisher haben die noch keinen Azubi für nächstes Jahr.

Machst auf mich nen ganz guten Eindruck bist wahrscheinlich einer der wenigen Fachinformatiker mit denen ich klar kommen würde weil bei mir im Jahrgang sind VIIIIELE Kellerkinder...

Sowas muss belohnt werden ^^ meld dich mal per PN bei mir und ich kann dir weitere Infos geben.

PS: Die brauchen aber keine Programmierer - nur FI/SI.

PPS: Bei uns sollte man zu nem Vorstellungsgespräch mit Anzug und Krawatte kommen da steht der chef drauf :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne wissen, was "Kellerkind" bedeuten und warum dies negativ sein soll. Ich habe natürlich eine Vermutung, würde sie aber gerne bestätigt haben.

Manche bekommen den Job weilse denken Computer wär voll Ihr ding weilse 12 Stunden am Tag CS zoggn. Es ****t mich sowas von an das solche leute immer das Glück haben eine solche Ausbildung zu bekommen und die letzendlich eh versauen. Damit wird denen die es wirklich wollen und können die Chance genommen.

Wie kommst Du darauf, dass "die" es "eh versauen"?

Natürlich ist ein reines Interesse am Spielen von Computerspielen nicht optimal. Ich kann aber auch nichts negatives daran erkennen, wenn man, unter anderem, viel spielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde gerne wissen, was "Kellerkind" bedeuten und warum dies negativ sein soll. Ich habe natürlich eine Vermutung, würde sie aber gerne bestätigt haben.

Ich hab so den Verdacht das der Gute mit Großer Klappe und offenem Visier ins Gespräch ging. Dann noch gewürzt mit Inkompetenz, und schon wird es nichts. Und seine Verbitterung und seinen Neid müssen nun die Forenuser ertragen.

Wenn diese Meinung mal wieder zu hart war, bitte löschen und meinen Account gleich mit, danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde gerne wissen, was "Kellerkind" bedeuten und warum dies negativ sein soll. Ich habe natürlich eine Vermutung, würde sie aber gerne bestätigt haben.

Ich vermute er meint die Sorte von PC-Spielern die ihre komplette Freizeit dafür investieren zu spielen und kaum vor die Tür kommen, schnell aggressiv werden wenn man sie beim zocken stört und ein komisches verhältnis zur Realität haben.

Aber meinermeinung nach sind solche Leute eher selten.

Von einigen werden ja schon Spieler die viel spielen aber trotzdem gesundes verhältnis zur Gesellschaft haben als "Kellerkinder" bezeichnet

Wobei nur weil jemand viel zockt heißt das bei weitem nicht das er keine ahnung hat. Im gegenteil ich kenne viele die viel und gerne zocken und sauviel ahnung von Comutern haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm ich stelle mir unter Kellerkind nicht unbedingt einen Zocker vor.

Für mich ist das eher so einer hm wie soll ichs sagen... will mich ja nicht unbeliebt machen.

Für mich sind das die Leute die mit 20-22 noch nie Kontakt zu Mädels hatten, nicht mal mit Freunden weggehen etc.

So bissel hängengebliebene halt :marine

Hm Sorry kanns nicht konkretisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächsteinmal bedeutet im Team programmieren in der Informatik oftmals folgendes: Man kann sich an Vorgaben halten und funkt anderen nicht in die Quere. Dann kann jeder aus dem Team in Ruhe seinen eigenen Sumpf codieren. Viele sind damit froh und lösen ihre Probleme lieber in Nachtschichten um die Anerkennung abstauben zu können. Ja das ist bewusst dramatisiert. Aber wenn eine Firma in dieser Art erfolgreich ist, dann wird sie sich weiterhin Individualisten suchen die nicht aufeinander zugehen können. Falls jemand was nicht fertig bringt, dann macht den Job eben ein anderer und der Pechvogel kriegt (erstmal) anspruchslosere Aufgaben :P

Wenn dann ein aufgeschlossener und kommunikativer Typ wie der Threadersteller reinkommt und echte Teamarbeit versucht, sich anbietet, Hilfe gibt aber auch Hilfe fordert, dann wird das von anderen als anbiedernd und hilflos oder inkompetent interpretiert. Sicherlich zu unrecht, aber mal ehrlich: vermutlich hat der Betrieb auch dir einen Gefallen getan in dem er dich abgelehnt hat: Wenn Du nicht zum Betrieb passt, dann sind Unstimmigkeiten vorprogrammiert.

@cH4PpY: (Vorsicht Sarkasmus) Ich habe immer die als Kellerkinder bezeichnet die ihren Nickname mit abwechselnder Groß-, Kleinschreibung und Zahlen schreiben, weil deren Selbstwertgefühl im Keller zu sein scheint. ;)

Im Ernst: Kann es sein, dass wir beide Unrecht haben? Jemand der öfter zu Hause sitzt als Du, muss ja noch lange kein Kellerkind sein. Bevor wir uns über eine Definition von "Kellerkind" streiten wage ich zu behaupten, dass der Ausdruck irgendwie nur deshalb gewählt wurde weil kein besserer für die Eigenschaften: still, zurückgezogen, naiv, weltfremd, ängstlich vorhanden war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kellerkind ist für mich != Zocker != Freak

Schwer zu definieren, was ein Kellerkind ist. Ein Zocker auf jeden Fall nicht. Es gibt vllt Zocker die Kellerkinder sind, aber der Umkehrschluss ist nicht zulässig. Ich kenne viele Zocker die am gesellschaftlichen Leben teilhaben und bei denen die Zockerei einfach ein Hobby ist.

Der Freak ist imho schon häufiger ein Kellerkind. Ich denke da an die Jungs die ständig Kernel kompilieren, Ideologie in der IT hoch bewerten ( z.B. MS verteufeln und Linux vergöttern oder Open Source als das einzig Wahre und immer beste darstellen). Diese Freaks sind schon häufiger Kellerkinder. Typen die nur mit ihresgleichen richtig kommunizieren können wobei es dann auch nur um die Freakthemen geht.

Aber auch bei den Freaks gibts Ausnahmen die eben keine Kellerkinder sind.

Kellerkinder sind imho am ehesten Leute mit stark verengtem Horizont, sowohl horizontal als auch vertikal. Leute die an der Gesellschaft quasi nicht teilnehmen.

Das mit dem schönen Wort "teamfähigkeit" ist n ganz anderes Thema abseits von Kellerkindern. Wenns nach deutschen Stellenangeboten geht, muss man für jeden Blödsinn teamfähig sein. Dabei findet richtige Teamarbeit garnicht so häufig statt. Ich denke wer behaupten will, dass er Teamfähig ist, der muss zumindest belegen können, dass er über längere Zeit beruflich oder privat in einem richtigen Team gearbeitet hat.

Wer aus der Schule kommt und behauptet teamfähig zu sein labert doch nur. Gruppenarbeiten in der Schule haben mit Teamarbeit selten was zu tun.

Im Beruf kommts doch letztlich oft nur darauf an, dass man nicht seine eigene Suppe vor sich hin kocht ohne rechts und links zu gucken. Aber ist das teamfähigkeit ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung