lum

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo, Unsere Firma hat ein kleines Problem, und zwar haben wir die Panasonic KX-TDA100/200 Telefonanlage und die dazu gehörige Software. Unser Problem ist, dass wenn Kunden von extern den Kundenservice anrufen (Egal welchen Mitarbeiter sie anrufen), landen sie immer nur bei der selben Person. Ich habe schon alle Weiterleitungen, Gruppen, Firmen etc. überprüft und habe leider keine Fehler feststellen können. Hier ist das Problem nochmal ganz geschildert: Die Frau XXX ist sowohl intern als auch extern über die Endziffer 322 erreichbar. Alle anderen Kollegen im 32xer Bereich sind intern auch erreichbar. Doch wenn Kunden von Extern auf egal welchen 32xer anrufen (321,322,322,323,324....,329), landen sie immer bei der 322, obwohl keine Weiterleitungen in dem Zusammenhang festzustellen sind. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Danke schon mal im voraus. Mit freundlichen Grüßen =)
  2. Hey, Dankeschön für die guten und schnellen Antworten. Das Problem hat sich soweit geklärt. wir haben bei unseren MDE-Geräten einfach die Prüfsummen deaktiviert... Ja, manchmal denkt man einfach viel zu kompliziert Mfg
  3. stringvar barcode := ''; stringvar belegnr := ''; numbervar p0 := 0; numbervar p1 := 0; numbervar p2 := 0; numbervar p3 := 0; numbervar p4 := 0; numbervar p5 := 0; numbervar p6 := 0; numbervar p7 := 0; //belegnr := LEFT('000', (13 - LENGTH(totext({TmpDruck_Buchlaufkarten.ISBN}))))+ totext({TmpDruck_Buchlaufkarten.ISBN}); belegnr := '0'+{TmpDruck_Buchlaufkarten.ISBN}; p0 := tonumber(MID(belegnr, 1, 2)); p1 := tonumber(MID(belegnr, 3, 2)); p2 := tonumber(MID(belegnr, 5, 2)); p3 := tonumber(MID(belegnr, 7, 2)); p4 := tonumber(MID(belegnr, 9, 2)); p5 := tonumber(MID(belegnr, 11, 2)); p6 := tonumber(MID(belegnr, 13, 2)); p7 := Remainder((105 + (p0*1) + (p1*2) + (p2*3) + (p3*4) + (p4*5) + (p5*6) + (p6*7)), 103); barcode := 'Í'; if p0 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p0 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p0 + 100) else barcode := barcode + chr(p0 + 32); if p1 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p1 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p1 + 100) else barcode := barcode + chr(p1 + 32); if p2 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p2 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p2 + 100) else barcode := barcode + chr(p2 + 32); if p3 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p3 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p3 + 100) else barcode := barcode + chr(p3 + 32); if p4 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p4 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p4 + 100) else barcode := barcode + chr(p4 + 32); if p5 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p5 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p5 + 100) else barcode := barcode + chr(p5 + 32); if p6 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p6 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p6 + 100) else barcode := barcode + chr(p6 + 32); if p7 = 0 THEN barcode := barcode + 'Ï' else if p7 >= 95 THEN barcode := barcode + chr(p7 + 100) else barcode := barcode + chr(p7 + 32); barcode := barcode + 'Î'; barcode; Das wäre der komplette Code. Wir haben an sich schon alles versucht was wir konnten, sind auch so weit gekommen, dass die Komplette ISBN angezeigt wird, nur mit einer führender 0 am Anfang, die wir dort einfach nicht weg kriegen.
  4. Hey liebe IT-Freunde , Ich habe ein Problem mit Crystal Reports bzw eher mit einem Script in der Crystal-Syntax. Ich sollte einen Barcode 128 mit 13 Stellen "Generieren" bzw es so anstellen, dass wenn ich es einscanne, dass mir die 13 Stellige ISBN Nummer auf dem Scanner angezeigt wird. Leider ist es gerade so, dass nur 12 Zeichen angezeigt werden und die letzte Zahl abgeschnitten wird. Hier ist einmal ein Bild von der Syntax. Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Mfg