Jump to content
  1. Ausbildung/Job

    1. Ausbildung im IT-Bereich

      Allgemeines zu Ausbildung, Umschulung

      104.066
      Beiträge
    2. IT-Arbeitswelt

      Was der Job nach der Ausbildung mit sich bringt

      64.067
      Beiträge
    3. IT-Weiterbildung

      Studium, Fort- und Weiterbildung

      11.517
      Beiträge
    4. 56
      Beiträge
    5. Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse

      Bewerbungsanschreiben verfassen / Arbeitzeugnisse deuten, Vorstellungsgespräche

      33.679
      Beiträge
  2. Prüfungsforen

    1. IHK-Prüfung allgemein

      Prüfungen zu den IT-Berufen.

      89.998
      Beiträge
    2. Prüfungsaufgaben und -lösungen

      Diskussion über Aufgaben und Lösungen

      41.662
      Beiträge
    3. Abschlussprojekte

      Alles zu Projektantrag, Dokumentation, Präsentation und Fachgespräch

      87.492
      Beiträge
  3. NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen

    1. Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker


      Themen: Windows, Linux, OS, Server, Clients, Hardware, Netzwerk, Security, Datenbanken, Anwendungssoftware, etc.

      2.109
      Beiträge
    2. Für Anwendungsentwickler und Programmierer


      Themen: C und C++, Java, Basic, Algorithmik, UML, Compiler, IDEs, APIs, .NET, PHP, Perl/CGI, Python, etc.

      1.258
      Beiträge
  4. Fachliche Foren

    1. 357.870
      Beiträge
    2. 134.970
      Beiträge
  5. Sonstiges

    1. 11.420
      Beiträge
    2. Small Talk

      Aktuelles, Computer-News, Technik, Gadgets, ...

      128.520
      Beiträge
  • Benutzer online   4 Benutzer, 0 anonyme Benutzer, 52 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)

  • Unsere Auswahl

    • Mein Dozent rät von Java ab?
      Hallo Leute!

      Folgende Sachlage:

      Wir lernen nächste Woche Programmieren. Mein Prakitkums Betrieb in den ich August für 11 Monate gehe, codiert mit Java deswegen wollte ich auch schon schulisch diese Sprache lernen.

      Mein Dozent der einen Dr in Mathematik hat und hoch versiert zu sein scheint, rät der gesamten Klasse von Java ab da dies seiner Meinung eine aussterbende Sprache ist.

      Er empfiehlt uns C# ODER Visual Basic.

      Zur Auswahl Haben wir hier:

      Java, C#, visual Basic, c++ und php
      • 30 Antworten
    • FISI: Prüfung SO 2018 Erfahrungsaustausch
      Hallo Mitleidende,

      Wie fandet ihr die Prüfung?

      Ich bin die Prüfungen seit 2010 durchgegangen, habe alles verstanden und lösen können.

      Jetzt saß ich vor dem GAI Teil und war fast ratlos. Kein Subnetting, kein VLAN, kein Plan oder Fehlermeldungen. (Also nicht in dem Ausmaß der letzten Prüfungen.)

       

      MfG

      Diva
      • 258 Antworten
    • Neue Anstellung und Wechselkriterium
      Hallo Community, mich würde interessieren, was Euch bei einem neuen Arbeitgeber wichtig wäre und was für Euch ein Wechselkriterium wäre. Oder geht es ausschließlich um mehr Geld?
      • 83 Antworten
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
      Hallo,
       
      Wenn ich mit einem Realschulabschluss eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration mache. Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bzw. Kann ich damit Personalverantwortung im Berufsleben also auch eine Höhere Gehaltsklasse Anstreben?
       
      • 3 Antworten
    • Von Bremsern und Machern
      Hi,

      nach ca. 20 Jahren Berufserfahrung in der IT ist mir vor allem eine Sache besonders aufgefallen und mich würde mal interessieren wie es anderen ergeht.

      Ich arbeite zurzeit als DBA, davor als System Engineer bzw. Systemadministrator. Dabei bin ich immer bestrebt, soviel wie möglich zu wissen was sowohl meinen Bereich angeht als auch den Bereich drumherum. Als DBA z.B. reicht es nicht die DB zu kennen, sondern man muss eben auch grundlegende Kenntnisse von Betriebssystemen, Storages und Programmierung haben (meiner Meinung nach), weil man sonst nicht effektiv arbeiten kann. Wenn irgendwo ein Fehler auftritt, will ich GENAU wissen warum das passiert, damit das in Zukunft nicht mehr auftritt und anschließend dieses Problem sowie die Lösung irgendwo dokumentiert wird. Unabhängig von der pragmatischen Seite ist es ja auch genau das was mir an dem Job Spaß macht: Fehler finden, Verbesserungen erarbeiten, diese implementieren etc.

      Aber oft steht der folgende Satz dem entgegen: "Das ist historisch gewachsen"

      Das löst bei mir immer direkt einen Brechreiz aus. Wie oft man irgendwelche Krücken findet, oder schlecht gepflegte Skripte etc. Dokumentationen sind unvollständig oder gar nicht vorhanden. I.d.R. lege ich Wert bei meiner Arbeit auf Dokumentation, damit das auch andere übernehmen können, ich versuche viel zu erklären, weil ich weiss wie schwer es ist sich in eine Umgebung reinzufinden, gerade wenn "Informationhiding" betrieben wird. Ich versuche ständig auf dem Laufenden zu bleiben, Buzzwords zu analysieren und neue Trends zu erkennen und prüfe dabei immer wieder, ob man irgendwas davon einsetzen kann, um den IT-Alltag einfacher, besser, schneller zu gestalten. Das ist auch das, was mich an der IT grundsätzlich reizt. Natürlich muss man auf aufpassen, dass man nicht jeden Trend mitmacht und ständig alles erneuert, aber das soll gar nicht das Thema hier sein.

      • 48 Antworten
  • Forenstatistik

    157.551
    Themen insgesamt
    1.389.213
    Beiträge insgesamt
×