Jump to content

bigvic

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    4.790
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    25

bigvic hat zuletzt am 27. August gewonnen

bigvic hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über bigvic

  • Rang
    Moderator Ausbildung/Job

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das wäre mein Startpunkt an deiner Stelle. 40-50% Job suchen der dein Alltag finanziert und dir Struktur gibt. So merkst du ja auch, ob es überhaupt geht. Am besten etwas, dass dich nicht komplett anödet und dich nicht geistig/körperlich für den Rest des Tage fertig macht. 50% Teilzeit-Studium - am besten Präsenz um Kommilitonen zu haben, falls du Hilfe benötigst bzw. zum Austausch (gehört meiner Meinung nach zu einen guten Studium so oder so dazu). Du kannst natürlich auch mal mit einer Fernuni anfangen um mal "reinzuschnuppern", aber Erstsemestler sind die Präsenz-FHs/Unis ja gewöhnt und bieten da genug Hilfe. Welcher (IT-)Studiengang dir am besten liegt kannst ja recherchieren. Selbst falls das Studium nicht klappt hast damit ein guten Einstieg bzgl. Vorwissen für Bewerbungen zu einer Lehre - wird anscheinend inzwischen gerne genommen. Falls es dir liegt, dann kannst du auch nach 2-3 Semestern bei der Jobsuche entsprechende IT-Stellen (40-50%) angehen. Das wäre mein Plan.
  2. bigvic

    Bewerbung IT-Security

    Absolut solide und genau richtig für einen ersten Job nach der Uni. Würde da nichts dran ändern.
  3. bigvic

    Geplante Kündigung - Fairer Umgang

    Kommt wirklich auf dein Verhältnis zur Firma bzw. zu deinem Chef an. Wenn du mit einem Chef ein freundschaftliches Verhältnis hast und du ihm vertraust, dann würde ich ihm sagen, dass du gerne die Schulung verschieben würdest, da da noch private themen offen sind. Wenn nicht, dann einfach weitermachen als ob nichts wäre
  4. Warum verschweigen? Ist doch nicht schlimmes. Du hast eher ein Problem wenn es nicht drin steht und dann aber "raus komm" - dann bist sofort unglaubwürdig ohne Notwendigkeit.
  5. Vielleicht habe ich dad überlesen aber meine erster Schritt wäre einen Job zu suchen den ich gesundheitlich ausführen kann und mich aus der Arbeitslosigkeit rauszubewegen. Egal als was (Verkäufer, Kellner, etc. ... gibt mehr als genug Jobs). Das löst viele Probleme (Selbstwert, etc) und nimmt Druck raus. Danach kann man parallel schauen wie man sich up2speed bringt mit genannten Mitteln. Oder vllt. eben auch nicht, vllt macht der neu eingeschlagene Weg einen ja auch zufrieden. Das wäre mein Rat an dich.
  6. bigvic

    Rufbereitschaft Vergütung

    800 bis 1000 Euro brutto. RB ist und bleibt eine mentale Belastung und Einschränkung der Freizeit. Wobei 6 Stunden schon entspannter ist, da kannst fast alles machen (Kino, Schwimmbad, etc.) und danach auf Handy schauen.
  7. bigvic

    Wiedereinstieg nach längerer Krankheit

    ich würde auch auf Herstellerzertifizierung gehen in der Richtung in der du arbeiten möchtest, d,h, wenn MSFT machen willst, dann dein MCSXXX. Wenn Linux, dann LPIC, wenn CISCO Netzwerk, dann CCNA usw usf. Da hast mehr als genug Auswahl und Stoff sehr kostengünstig denn du lernen kannst um als "Junior" wieder einzusteigen.
  8. bigvic

    Dubiose Einstellung im neuen Job

    Ich würde auch nie einer Befristung zustimmen, aber ist leider wohl immer mehr Usus.
  9. bigvic

    Gesundheitliche Probleme und Beruf - Bitte um Rat

    Such dir was im ÖD.
  10. bigvic

    Grosse Namen im Lebenslauf

    Wenn ihr ein Angebot von zB Google auf dem Tisch hättet mit ähnlichen Aufgaben und Konditionen. Eure bisheriger AG ist in Ordnung (also keine Probleme, Arbeit ist ok, Chef/Kollegen ok, etc.). Würdet ihr in Betracht zu wechseln "massgeblich nur" weil es Google ist? Ich würde mit dem Gedanken spielen "ja" zu sagen, kann aber nicht genau fassen warum. Daher denke ich hat es was mit dem grossen Namen zu tun. Bei IBM/HP wäre die Antwort nein, obwohl grosser Name. Also ist da etwas emotionales bzw. sehr postivie Assoziation dahinter. Bei euch? Gäbe es da auch Firmen bei denen das der Fall wäre (welche?)?
  11. bigvic

    Grosse Namen im Lebenslauf

    Hi zusammen mein Beispiel war nicht gedacht als Wechsel vom Grosskonzern zu KMU, sondern eher allgemein. Aber dann nehmen wir am besten den Mittelweg als Beispiel ... der MA wird für eine MDAX-Unternehmen (also nicht supergross, aber auch nicht klein) gesucht und man hat die o.g. Bewerbungen.
  12. bigvic

    Domainfactory, mieser Service - Alternative?

    Danke euch. Bin gerade All-Inkl am testen. Das Thema Perl behandeln diese glaub etwas stiefmütterlich (Ausführung des Script nur in cgi-bin, finde keinen online cgi-debugger,...) habe mal den Support angeschrieben - vielleicht habe ich die Suchfunktion auch noch nicht ordentlich benutzt. Parallel habe ich mal eine Anfrage bei Netcup gestartet - Support ist zwar nur Mo-Fr, aber damit kann leben, solange dieser gut ist und die Technik stimmt.
  13. bigvic

    Domainfactory, mieser Service - Alternative?

    Danke an alle schon mal .. Trend ist bislang klar
  14. Hallo zusammen ich bin seit über 10 Jahren bei Domainfactory und im Rahmen Ihres Datenlecks habe ich diverse Male versucht Support zu bekommen für Securityprobleme die sie weiterhin haben bei ihren Systemen. Leider ist der Kundenservice inzwischen absolut unterirdisch (überfordert und sehr langsam, musste Wochen auf inkompetente Antworten warten). Nach >10 Tickets und Beschwerdemails und Anrufe habe ich tatsächlich genug und möchte wechseln. Was könnt ihr aktuell als Alternative empfehlen? Ich benötige nicht viel, derzeit habe ich: - 2 de Domains (bei DF) - 1 io Domain (extern registriert, jedoch alles andere bei DF wie Webspace, Email, Nameserver,etc.) - 25 GB Webspace - 25 GB Mailspace - Traffic Flatrate - 1 MySQL-Datenbank - 10 Cronjobs - Perl & PHP - CGI Debugger - Nutzung des kostenlosen SSL Zertfikates von DF. Aktuell zahle ich 4.5 Euro/Monat inkl. 1 x de-Domain + 10 Euro Jahr für die zweite .de Domain. Es darf auch etwas teurer sein, wenn der Service stimmt. Bin für Tipps dankbar. Danke und Gruss Bigvic
  15. bigvic

    Leidiges Thema - Vorstellungsgespräch Dresscode

    Lederschuhe, Anzugshose und langärmel businese hemd ist minimum aus meiner Sicht. Jackett und Krawatte optional. P.S.: Und ja .. auch bei 40 Grad. Der gute Hausherr wird dann anbieten das Jackett ausziehen zu dürfen ansonsten fragt man ob es ok ist wenn man es ablegt.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung