Jump to content

Albi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.045
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

Albi hat zuletzt am 14. Januar gewonnen

Albi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Albi

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 20.12.1990

Profil Info

  • Ort
    München

Letzte Besucher des Profils

5.339 Profilaufrufe
  1. ähm... bist du nicht Prakti/Azubi o_O da läuft aber dann viel mehr als nur ein bisschen bei denen Falsch wenn das wirklich so ist. Auch unter Sicht auf den "Aber Projektdruck wenn du nicht da bist" Vorwurf.
  2. das stimmt wohl, wenn sich mein Chef so ein Ei legen würde bei mir, dann würde ich meine Anstellung bei der Firma nochmal überdenken. Und wenn er das ganze Team so vor den Kopf stößt, alter Falter.
  3. Das sind dann die Momente wo man so jemanden am liebsten den "Dann mach deinen Sche*ß doch alleine" Mittelfinger zeigen möchte.
  4. Ich hatte damals auch einen Probetag für die Ausbildung, aber bei mir es hauptsächlich Leute kennenlernen, mal die Software mit der ich arbeiten würde gezeigt bekommen und so nen kleinen Eindruck bekommen was mich erwartet. Dann musste ich eine HTML Seite basteln anhand einer vorlage, das war aber wirklich einfachstes HTML, da ging es ihnen nur drum um zu sehen ob ich mit Google weiß wie ich an Infos komme die ich nicht habe und mich in ein thema einlesen kann wenn nötig. Und dann musste ich noch einen kleinen 1 Seitigen "Aufsatz" schreiben zum Thema "wie denk ich entwickelt sich die IT in den nächsten 10 Jahren". Da ging es aber nicht drum obs richtig ist oder realistisch, sondern mein Chef wollte einfach nur sehen wie ich so denke und wie meine Sprachlichen Kenntnisse sind, wie ich mich ausdrücke etc. Weil wir viel mit Verlagswesen etc. zutun gehabt haben und die halt wert auf gute Sprachliche Kenntnisse gelegt haben in der Kommunikation. Aber das klingt mir auch sehr nach "schauen wir mal was er kann, brauchen jemand billiges"
  5. wow das ist schon heftig. Ich muss zwar sagen Respekt das du dich durchgesetzt hast und nicht unterbuttern hast lassen, aber die Einstellung von dem Chef geht ja gar nicht. Ich hoffe das Vorstellungsgespräch war positiv bzw. du hast noch andere in Aussicht. Wenn du dein Arbeitszeugnis bekommst, würde ich das genau prüfen lassen (am besten hier im Forum anonymisiert posten) und wenn was nicht passt direkt dagegen vorgehen.
  6. Darf ich fragen wieso doch früher als geplant?
  7. Ja das ist mir dann auch wieder eingefallen Hatte gehofft das es irgendwie doch geht 😕 Hmm ok dann muss ich wohl mal schauen, wie ich das machen kann 😕 Danke dir schon mal
  8. Hey Leute, und noch eine Frage von mir Gestern hatte ich ja folgende Frage gepostet: Das Problem konnte glücklicherweise gelöst werden, nur bin ich jetzt auf ein anderes Problem gestoßen, sämtliche Variablen die ich im <xsl:for-each> definiert habe, sind ja nur in diesem Kontext verfügbar, sobald ich die Schleife verlasse, sind die Variablen auch nichtig. Das war etwas das ich leider komplett vergessen hatte bei XSLT und was es ja von "normalen" Programmiersprachen unterscheidet. Das Problem dabei ist, ich brauche einige Berechnungsergebnisse aus Variablen in der Schleife um einen Gesamtwert zu den Berechneten Werten pro ID zu ermitteln. Die Ergebnisse in der Schleife muss ich natürlich auch erstmal "speichern" da diese ja immer überschrieben werden bei einer neuen iteration, wenn ich das richtig verstanden habe. Um das Szenario von der letzten Frage aufzugreifen: <root> <elemente> <element> <id>1</id> <initalwert>10</initalwert> </element> <element> <id>2</id> <initalwert>5</initalwert> </element> </elemente> <testfälle> <testfall> <tid>1</tid> <beschreibung>hshgoasn</beschreibung> <multiplikator>20</multiplikator> </testfall> <testfall> <tid>2</tid> <beschreibung>dhfoashgfon</beschreibung> <multiplikator>40</multiplikator> </testfall> </testfälle> <extra> <prozentwert>20</prozentwert> </extra> </root> XSLT: <xsl:stylesheet xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform" version="1.0"> <xsl:output method="text"/> <xsl:template match="/"> <xsl:for-each select="./root/elemente/element"> <xsl:variable name="elemtId" select="./id" /> <xsl:variable name="berechnung" select="./initalwert * //testfälle/testfall[./tid=$elemtId]/multiplikator"/> <xsl:variable name="prozentwert" select="/root/extra/prozentwert/ * ./initalwert div 100"/> ID: <xsl:value-of select="./id"/> Beschreibung: <xsl:value-of select="//testfälle/testfall[./tid=$elemtId]/beschreibung"/> Berechnung: <xsl:value-of select="$berechnung + $prozentwert"/> </xsl:for-each> Gesamtwert: <!-- Hier müsste der Gesamtwert aus den Berechnungen von ID 1 & 2 rein --> </xsl:template> </xsl:stylesheet> Ich hab jetzt verschiedene Sachen probiert, aber mein Problem ist das ich die Werte aus den iterationen nicht gespeichert und dann global verwendbar bekomme um daraus den Gesamtwert zu ermitteln.
  9. HA tatsächlich! ich hatte die Variable wohl an der Falschen Stelle definiert. VIELEN DANK euch beiden! jetzt kann ich in Ruhe schlafen xD
  10. Stimmt mit einer Variable ist es etwas eleganter, werd ich mal einbauen 👍🏻 Leider löst das mein Problem noch nicht 😕
  11. Hi PVoss, danke für die Antwort, das hatte ich tatsächlich auch schon Probiert zusätzlich auch in folgender Form: /root/testfälle/testfall[tid=//id]/bezeichnung das Problem dann wird mir das ganze in der Tabelle so angezeigt: richtig wäre es aber so: Ich bin mir sicher das das Problem nicht schwer ist, aber irgendwas übersehe ich hier und mir fällt nicht auf was 🤔
  12. Hallo Leute, ich versuch mich gerade mal wieder etwas mit XSLT auseinander zu setzen und hab eigentlich ein einfaches Beispiel, nur scheinbar denk ich zu kompliziert und mir fällt einfach nicht ein was ich falsch mache. Folgendes Szenario: Ich habe ein XML das in etwa so aussieht: <root> <elemente> <element> <id>1</id> </element> <element> <id>2</id> </element> </elemente> <testfälle> <testfall> <tid>1</tid> <beschreibung>hshgoasn</beschreibung> </testfall> <testfall> <tid>2</tid> <beschreibung>dhfoashgfon</beschreibung> </testfall> </testfälle> </root> nun möchte ich das ganze in einer HTML Tabelle über ein XSLT ausgeben: <table width="100%"> <tr> <th>ID</th> <th>Bezeichnung</th> </tr> <xsl:for-each select="/root/elemente/element"> <tr> <td><xsl:value-of select="id"/></td> <td><xsl:value-of select="/root/testfälle/testfall/bezeichnung"/></td> <!-- soll nur die Beschreibung ausgeben bei der die "tid" identisch mit der "id" ist --> </tr> </xsl:for-each> </table> Das ist jetzt sehr einfach runtergebrochen. Mein Problem ist das ich mir zwar die Beschreibungen ausgeben lassen kann, jedoch beide Beschreibungen für die entsprechenden tid zusammen ausgegeben werden. Ich habe verschiedenste XPath ausdrücke probiert, aber irgendwie bekomme ich es nicht hin das ich pro Zeile nur die Beschreibung für die entsprechende "ID" in dieser Zeile bekomme. Vielleicht kennt sich hier ja einer mit XSLT aus und kann mir da nen Tipp geben wie ich den XPath Ausdruck formulieren muss das ich nur das ausgegeben bekomme das ich haben will.
  13. LAUF SO SCHNELL DU KANNST! 😮 Ok jetzt ernsthaft, wie Rienne schon sagt unter 2,4k solltest du dich nicht abspeisen lassen. Fang gleich an dich zu bewerben und nimm dieses Angebot wirklich nur an wenn sich einfach nix findet bis zum Ende der Ausbildung und dann auch nur unter dem Vorwand dich während der Probezeit wegzubewerben. Wenn das wirklich stimmt, dann erst recht wegbewerben. Leider etwas das man schwer beweisen kann. Aber eine Firma die sowas wirklich machen würde, wäre eh nichts anständiges.
  14. Oh ich weiß wen du meinst, das war glaube ich 2016 bei der Abschlussprüfung, der danach 3 Threads mit zig Seiten an Diskussion zugemüllt hat, weil er sich drüber aufgeregt hat. Ach ja das waren noch Zeiten... Wie die anderen aber schon sagen, bei der Abschlussprüfung würde ich nichts dem Zufall überlassen, ich hatte damals auch, Beamer, Laptop und Ausdrucke dabei, damit ich garnicht in die Verlegenheit komme das irgendwas aus irgendeinem Grund nicht geht. Konnte zwar dann den vorhanden Beamer verwenden, aber sicher ist sicher.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung