Zum Inhalt springen

allesweg

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6.421
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    105

allesweg hat zuletzt am 3. Mai gewonnen

allesweg hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

5 Benutzer folgen

Über allesweg

  • Rang
    mein Titel ist auch weg...
  • Geburtstag 21. Januar

Profil Info

  • Location
    RheinMainGebiet

Letzte Besucher des Profils

8.778 Profilaufrufe
  1. Ab VI aufwärts, falls der Ausbildung entsprechend eingesetzt.
  2. Grundlegend: Durchschnaufen. Du schreibst Endlossätze ohne Punkte. Wenn du auch so sprichst... Telekom: besser nicht das Smartphone mit Vodafone-Branding auf den Tisch legen. wissen, bei welchem Konzernteil du dich beworben hast und wofür der so ganz grob zuständig ist. generell: wenn ein Ausbildungsbetrieb technisches Vorwissen fordert: da stimme ich @Saheeda zu:
  3. Zeitsprung zu einem Vorstellungsgespräch nach dem Studium: Alternativ zu einem Selbstgespräch in 2 Jahren: Welche Möglichkeiten hast du? Zeitsprung zurück und die Ausbildung in einer Cybercyberceurity-Company absolvieren entfällt ja zB Sprich: Wechsel auf eine Junior-IT-Security-Stelle mit anschließendem/berufsbegleitendem Studium? Direkt das Studium beginnen? ...
  4. Plane zuerst, wie du über die komplette Ausbildungsdauer eine Unterkunft in realisitischer Entfernung finanzieren kannst. Also erst bei der BfA anfragen, welche finanziellen Mittel du bekommen kannst, falls du für die Ausbildung ausziehen würdest. Nicht mit dem unterschriebenen Ausbildungsvertrag auftauchen und dann nach Mitteln fragen...
  5. VIELLEICHT. Wenn du einen Vertrag eingehst, welchen du wissentlich nicht selbstständig erfüllen kannst, warum soll dir der Staat dann plötzlich helfen?
  6. Quelle? ganz schön harter Tobak! Welchen Menschen? Hattest du ein schlechtes WE?
  7. Ja was jetzt? Hast du eine Stelle in 2h Entfernung sicher? Oder hast du noch keine Stelle? Was antwortest du dem potentiellen Ausbildungsbetrieb, wenn du gefragt wirst, wie du täglich in den Ausbildungsbetrieb kommst?
  8. Nur weil es altruistische Vermieter gibt, welche ohne Nachweise zur Zahlungsfähigkeit vermieten, ist das eher die extrem seltene Ausnahme. Streiche Vermieter setze Wohnraum-kostenlos-Bereitsteller. An die Flüchtlingsfamilie direkt wird kaum einer vermieten - da wird es in 99,99% der Fälle über ein Amt oder einen anderen Bürgen gehen... Erste Anlaufstelle: der Haupt-Geldgeber. Da ALG2 hier die BfA.
  9. auch von mir ein paar einschränkende Worte: Es kommt auf die Motivation und Veranlagung an. Nur weil der größte DAU aller Zeiten (und nebenbei Draußen-Mensch) gehört hat, dass im IT-Bereich viel Geld verdient wird, bringt ihm keine (Um-)Schulung/Ausbildung der Welt etwas.
  10. Welcher Vermieter bietet einem Jugendlichen ohne Einkommen einen Mietvertrag an? Welcher Vermieter bietet einem zukünftigen Azubi einen Mietvertrag an? Wer soll sonst den Mietvertrag einer neuen Wohnung unterschreiben?
  11. So in etwa? Erst danach fragen und wie dein Chef sich das Vorgehen vorstellt. Es ist seine Aufgabe, das Zeugnis zu verfassen! Sobald du mit etwas Vorgefertigtem ins erste Gespräch kommst, ist deine Dringlichkeit klar. Außerdem es ist in meinen Augen übergriffig, da du Aufgaben an dich reisst, die eigentlich ein Vorgesetzter zu erledigen hat. Wenn der Vorgesetzte die Aufgabe zurück delegiert bzw. du ihn geschickt dazu bringst, ist das okay.
  12. @Rabber es sind relativ kleine Projekte: Aber dennoch: bei 27 UT & 45 Wochenstunden sind 42k nicht gerade üppig. Ok, NRW ist groß. Aber so flaches Hinterland kann es dort gar nicht geben...
  13. Was hält dich denn mittlerweile bei diesem Arbeitgeber bzw. was hat sich seit damals zum Guten verändert? Und da informierst du dich nicht, welche Nachweise es so üblicherweise gibt sondern erfährst es Monate später, wenn du wieder kurz vor der selben Situation stehst? Das zeugt von Mitarbeiterzufriedenheit und Wertschätzung durch die Führungskraft - nicht.
  14. Du nennst 3 Möglichkeiten: reguläre duale Ausbildung mit IHK-Abschluss privatwirtschaftliches Zertifikat per (für dich unbezahlbarem) Bootcamp mit Bildungsgutschein finanzierte Kurse Variante 2 hast du ja selbst schon ausgeschlossen. Welche Abschlüsse bieten die Kurse aus Variante 3? Nur mit privatwirtschaftlichen Zertifikaten wird es schwer - und die wird es in Variante 3 nur geben. Warum soll man einen ehemaligen Barista mit einem Zertifikat über einen zB 6-Wochen-Webdeveloper-Kurs einstellen und nicht einen Fachinformatiker Anwendungsentwicklung mit IHK

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung