Jump to content

thereisnospace

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    504
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    19

thereisnospace hat zuletzt am 5. Oktober gewonnen

thereisnospace hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über thereisnospace

  • Rang
    suchtdasLeerzeichen
  • Geburtstag 16.05.1995

Letzte Besucher des Profils

9.249 Profilaufrufe
  1. a) 5 Bewerbungen verschickt - 3 Zusagen bekommen, von einer Firma nie wieder was gehört und eine Absage bekommen. Habe mich aber schon recht früh auf einen Betrieb "eingeschossen". b) Nein. Knapp 6 Jahre glaube ich. c) Nein. d) Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch innerhalb von 1-2 Wochen. Bei größeren Betrieben fängt der Bewerbungsprozess schon 6-12 Monate vor Ausbildungsbeginn an, bei kleineren Betrieben sehr unterschiedlich. e) Ja.
  2. Grundsätzlich würde ich aus Bequemlichkeit erst bei einer Gehaltssteigerung von mind. 20% wechseln. Die 20% würden dann die Risiken abdecken wie schlechte Führungskraft im neuen Betrieb, unangenehme Kollegen, komisches Betriebsklima, grundverschiedenes Arbeitsverhalten etc.. Wenn ich aber aktuell sogar sehr zufrieden bin (wie ich es aktuell bin) lehne ich sogar Gehaltsangebote ü20% ab. Größtenteils liegt das aber auch an der Lage. Ich würde nämlich ungerne das schöne Schleswig Holstein verlassen
  3. Das ist nicht richtig. @TooMuchCoffeeMan hat vollkommen Recht. Habe hierzu meine Gehaltsabrechnung vom Vorjahr rausgeholt. Meine Jahressonderzahlung wird trotz geringeren Betrags mit einer höheren Lohnsteuer versteuert. Auf der Abrechnung ausgewiesen und unterteilt in "Lohnsteuer aus monatlichen Bezügen" und "Lohnsteuer aus sonstigen Bezügen". Die Sozialversicherungsabgaben bleiben gleich, aber die Lohnsteuer ist höher. Hier die Erklärung dazu: https://www.steuererklaerung.de/ratgeber-steuern/weihnachtsgeld
  4. https://www.fachinformatiker.de/index.php?/search/&tags=pantrag_fisi Leider ist Deinem Beitrag nicht eindeutig zu entnehmen, welchen Ausbildungsberuf Du innehältst. Falls Du kein FiSi sein solltest, kannst Du auf diesen Link klicken und dann Deinen Ausbildungsberuf_pantrag auswählen. Viel Erfolg.
  5. Du, wenn du dich nach 5 Wochen Bartwuchs rasierst....

    image.png.905ec82f965e513abbd974be5dd48a1d.png

  6. Das ist nicht richtig. Der Abschluss ist nur eine schriftliche Bestätigung für grundlegende Fähigkeiten und Kenntnisse. Wie willst Du sonst deine Fähigkeiten beweisen? Klar, gibt es die Möglichkeiten von einem Einstellungstest, aber dort das gesamte Wissen einer Ausbildung abzufragen ist nicht möglich. Das Abschlusszeugnis bzw. ein Bachelor oder Master bestätigt die Fähigkeiten des Bewerbers, ohne dass der Arbeitgeber sie gesondert zu überprüfen hat. Natürlich stehen die Fähigkeiten immer im Vordergrund.
  7. Ich kenne mich nicht mit der Selenium IDE aus, aber in Ranorex ist es möglich mittels Usercode und der Substring() Methode den ausgelesenen String auf die gewünschte Länge zuzuschneiden.
  8. thereisnospace

    Unit test

    Genau das habe ich beschrieben. Setter und getter überprüfen keine Login Methode. Sie setzen, beziehungsweise holen sich Werte aus einem Objekt. Das hat nichts mit meinem Beitrag zu tun. Ich habe nur beschrieben wie er das Login Verhalten via Unittests ohne manuelle Nutzereingaben überprüfen kann. Danke an @r4phi für die Ergänzung.
  9. thereisnospace

    Unit test

    Ich weiß. Ich habe es nur nochmal anfängerfreundlich näher erläutert
  10. thereisnospace

    Unit test

    Natürlich geht das. Beispiel: Wir haben eine Login-Maske wie man sie kennt: Eingabefeld: Benutzername Eingabefeld: Passwort Button: Login Beim Klick des Buttons Login werden die eingegebenen Strings von den Eingabefeldern einer Methode übergeben, beispielsweise benutzerEinloggen(string pw, string user). Dieser Methode gibst du ja die Parameter aus den Eingabefeld mit. Um im Unittest die Benutzereingabe zu testen, rufst Du einfach im Unittest die Methode benutzerEinloggen(string pw, string user) auf und gibst dann entweder hardgecodedete Strings mit oder Variablen aus der Unit Test Klasse. Somit simulierst Du dann eine Benutzereingabe und den Klick auf den Login Button.
  11. Na ganz ruhig mit den jungen Pferden, wir wollen hier mal nicht übers Ziel hinausschießen. Erstmal generell: Die FiSi Ausbildung ist ohne weitere Probleme mit einem Realschulabschluss zu meistern. Ich selbst habe mein Abitur auch nach der 11. Klasse "pausiert" . Die erforderlichen Mathekenntnisse beschränken sich hierbei wirklich auf Basics, wie schon mehrfach genannt wurde. Nur weil die betrieblichen Anforderungen an die Mathekenntnisse augenscheinlich zu hoch sind, muss man doch nicht gleich alles hinschmeißen. Erstmal kann man mit dem Betrieb bzw. mit dem Ausbilder nochmal reden. Eventuell gab es hier nur ein Missverständnis bzw. der Themenbereich lag dem TE einfach nicht. Falls es sich um wirklich Defizite handelt, kann man diese ja auch nachholen. Das erfordert Eigeninitiative und die Bereitschaft sich damit in der Freizeit zu beschäftigen, aber sollte auch kein Weltuntergang sein. Sollten die Defizite nicht mit Eigeninitiative auszugleichen sein, kann man immer noch über Nachhilfe nachdenken. Erst dann würde ich überhaupt erst mit dem Gedanken spielen zu kündigen. In der Probezeit der Ausbildung ein Unternehmen zu verlassen macht sich nie gut in seiner CV.
  12. giphy.gif

    1. PVoss

      Wa. Schon wieder 🙀

    2. t0pi

      diesmal ein anderes Gif...du lässt nach.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung