Jump to content

thereisnospace

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    544
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    23

thereisnospace hat zuletzt am 23. Dezember 2019 gewonnen

thereisnospace hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über thereisnospace

  • Rang
    suchtdasLeerzeichen
  • Geburtstag 16.05.1995

Letzte Besucher des Profils

11.851 Profilaufrufe
  1. Da stimme ich zu. Irgendwie komme ich mir jetzt komisch vor, weil ich mir vorstellen kann bis zum Ende meiner Arbeitszeit bei meinem AG zu bleiben. Alles stimmt hier, Arbeitsumfeld, Bezahlung, Möglichkeit zur Neuorientierung im Betrieb, Lage etc.. Bin jetzt seit 6 Jahren bei dem AG und immer noch zufrieden - kann nicht unbedingt nachvollziehen warum ich nächstes Jahr wechseln muss.
  2. Der Code, wie du ihn oben gepostet hast, sollte nicht mal deine gepostete Ausgabe geben. Deine einzige Ausgabe, die Du bisher drin hattest war System.out.println("Gebe einen Buchstaben ein...."); Bitte poste deinen vollständigen Code und stelle bitte konkrete Fragen. Es ist schwierig nachzuvollziehen, was du genau von uns möchtest. Ansonsten geselle ich mich zu @Whiz-zarD's Aussage - nutze den Debugger und gehe deinen Code Schritt für Schritt durch.
  3. Du meinst wahrscheinlich return wort2.toString(); in der Methode RateBuchstabe. Die Methode .toString() wandelt dein Character Array nur in eine Zeichenkette (String) um. Da findet aber keine Ausgabe statt. Um dir die Ausgabe anzeigen zu lassen, müsstest du aus der Zeile test.RateBuchstabe(test.eingabe()); ein System.out.println(test.RateBuchstabe(test.eingabe())); machen.
  4. Dann zeig uns mal bitte die entsprechende Codezeile von der du erwartest, dass diese Ausgabe kommt.
  5. Naja, bisher hast Du noch keine Ausgabe geschrieben. Du prüfst zwar ob das Wort erraten wurde, gibst aber nur einen Boolean zurück mit true oder false. Es fehlt also eine Ausgabe, die dir sagt "Das Wort wurde erraten" oder ähnliches. Außerdem rufst Du die Methode RateBuchstabe und istWorteraten nur einmal auf. Generell läuft es doch beim Galgenmännchen so ab, dass du die beiden Methoden so oft aufrufst, bis das Wort erraten ist
  6. Nein, es ist nicht Standard für einen Junior Entwickler. Solche Klauseln sind meist ab der Führungsebene zu finden. Für einen Junior Entwickler finde ich es frech.
  7. Auch dieser Absatz: Das die XYZ GmbH mit Ihren Mitarbeitern auf Augenhöhe agiert und die Persönlichkeit der Mitarbeiter wertschätzt, zeigt mir, dass bei Ihnen der Mensch im Mittelpunkt steht. Dieser Aspekt ist für mich sehr wichtig, da ich die Meinung vertrete, dass jeder Mensch ganz natürlich dazugehört. Egal wie er aussieht, welche Sprache er spricht oder ob er eine Behinderung hat. Liest sich etwas holprig. Zu viele dass's (und das erste "das" muss mit einem Doppel-S geschrieben werden. Und dann liest es sich direkt noch komischer). Jeder Mensch gehört ganz natürlich dazu? Eine komische Formulierung. Abgesehen davon, stimme ich charmanta zu. Manchmal ist etwas weniger mehr.
  8. Die wenigsten Leute wollen hier ein .docx Dokument herunterladen. Lade es nochmal als PDF hoch.
  9. Streng genommen brauchst Du gar keinen Schulabschluss. Gibt immer wieder einen sehr kleinen Prozentsatz an Absolventen ohne jeglichen Schulabschluss.
  10. Was @Tara schreibt bezieht sich nur auf die Berechnung der Durchschnittsnote bei der Verkürzung. Prüfungsrelevant sind, wie @charmanta schon geschrieben hat, eigentlich alle Fächer, abgesehen von Sport. Für die Verkürzung werden aber "nur" die Hauptfächer genommen. Diese sind aber auch als solche im Berufsschulzeugnis hinterlegt.
  11. Manche Leute schießen sich einfach selbst ins Aus. Aber ein gesundes Selbstbewusstsein für jemanden, der gerade seine Zwischenprüfung geschrieben hat. Ich bin eh durch mit der Diskussion.
  12. Ich spreche Leute an, die bei Rot über die Ampel laufen. Wenn jemand ausgeraubt wird, rufe ich die Polizei. Ich lade mir nichts illegal aus dem Internet herunter. Nicht jeder läuft mit so einer "Scheiß-egal" Einstellung durchs Leben und hält sich nicht an Regeln und Gesetze. Zum Glück sind Leute wie du eher eine Ausnahme.
  13. Geile Einstellung. Wo kommen wir denn da hin? Nur weil Dich etwas persönlich nicht angeht, sollte man Straftaten aufdecken bzw. anzeigen. Wenn Du in einem Cafe sitzt und jemand neben Dir ausgeraubt wird, machst Du dann auch nichts? Ist ja nicht Dein Bier. Durch Raubkopien wird einer Firma massiv geschadet. Die wollen auch irgendwie ihre Familien ernähren und das geht auch nur, wenn die Produkte, die genutzt werden, auch bezahlt werden. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein und gehört zur Aufgabe eines jeden Mitglieds in einer funktionierenden Gesellschaft.
  14. Genieß lieber deine freien Tage bis zum 06.01. und erkundige dich dann bei deinen Lehrern und Mitschülern. Das erste halbe Jahr ist noch recht sanft vom Einstieg, das kriegst du innerhalb ein bis zwei Monaten mit einer Stunde Lernen wieder locker aufgeholt. Mach dir da kein zu großen Stress.
  15. Ich wünsche Euch allen frohe Festtage mit euren Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die Zeit! :)

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung