Jump to content

Bitschnipser

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    65
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Bitschnipser hat zuletzt am 24. November gewonnen

Bitschnipser hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

85 Profilaufrufe
  1. Du hast jetzt nur die Subnetzmaske aufgeschrieben. Schreib binär mal die Netzadresse dazu, dann wird dir einiges klarer. Die Netze ergeben sich aus einer logischen UND-Verknüpfung zwischen Adresse und Subnetzmaske ( da wo die bits der Ip und der SNM beide 1 sind, kommt auch ne eins hin und das ist dann die Netzadresse, das Spielchen sollte ja bekannt sein.
  2. Die fett markierten Bits zählen ja wie du aufgezeigt hast (teilweise, also zwei von den drei) noch ins dritte Oktett. die lassen sich per urspürnglicher Subnetzmaske hochzählen. Die neue subnetzmaske ist dann in diesen Bits entweder 0 oder 1, so kommt man auf die 3 hoch 8 Netze.
  3. Wie @r4phi schon erwähnt hat gibt es mehrere Kollegen. Das Team wirdwohl nicht nur er als Lead und der Code-Gott als Dev sein. Gibt also noch was anderes zu leaden und gerade beim Code-Gott sollte er ansetzen den zu leaden, dass auch er sich "herablässt" mti den anderen zusammen zu arbeiten.
  4. Und genau das sind die Gründe warum du Lead werden sollst und er nicht. Er ist ein Code-Gott, kann aber nicht mit Menschen. Du bist vielleicht ein durchschinttlicher Entwickler, dafür gut mit Menschen und kannst im Team koordinieren. Dein Chef weiß wahrscheinlich von euren Fähigkeiten und will eben eure Stärken fördern. Den sozial inkompetenten Code-Gott zum Lead macht und er dementsprechend weniger codet. Das wäre eine Beförderung nach peter-Prinzip. Lass die Leute die ihren Job gut machen das machen was sie gut können und helfe denen die in einer anderen Position noch mehr können. Dein Chef sieht schon was du gut kannst und dementsprechend hat er dich dazu ausgewählt.
  5. Mich wundert, dass Österreich in den Top-Ländern ist. Da ist die Kaufkraft ja eher doch geringer
  6. DevOps funktioniert, wenn es Zeit für Dev und Zeit für Ops gibt. Aber viele Wasserköpfe denken wohl es reicht einfach Ops zu entlassen und Dev wird schon Oppent, die wollen ja schließlich weiter Deven... So zumindest die Theorie
  7. Das klingt schon besser. Du musst verschiedene Optionen abwägen, miteinander vergleichen, Kosten-Nutzen, Ist-und Soll-Zustand betrachten (Soll-Zustand betrifft natürlich auch die Softwareauswahl) Ggf. noch wo kommen die Trainings her, also wer macht sie GANZ WICHTIG: Was ist dein Problem? Warum überhaupt Schulungssoftware und nicht ienfach externe reinholen die referieren, oder Onlinekurse?
  8. Naja, wenn man als seinen Standard die unterste Grenze setzt, dann sagt das so einiges über die Arbeitsmoral aus...
  9. @parkmensch2003 Gehalt am besten immer Brutto angeben und direkt von allen Lehrjahren, steht im Vertrag, so kann man dann vergleichen
  10. Oder wenn nicht jedes kleine Startup der Meinung wäre unbedingt in Köln Mitte eröffnen zu müssen
  11. Jetzt lasst dem Jungen doch mal seinen Job. Er ist glücklich und zufrieden mit siener Situation, da muss man doch nicht ständig alles mies reden. Immer diese deutsche Angewohnheit alles irgendwie schlecht machen zu müssen. Freuen wir uns doch für ihn!
  12. So langsam muss man sich dem Chief anschließen.... Das einzige was bekannt ist, ist dass es einen anderen Azubi gibt, Chef sagt einer soll da sein und der andere Azubi hat schon Urlaub eingetragen. Ob das schon vor einem halben Jahr oder vor einer Woche war, ist irrelevant.
  13. Die Quelle sagt einzig und allein aus, wie viele Azubis es in welcher Ausbildung aktuell gibt. Das heißt, es gibt relativ viele Unternehmen die diese ausbilden wollen (IT-fachkräfte sind begehrt). Das heißt nicht, dass der Beruf bei vielen angehenden Azubis sonderlich beliebt ist. Wenn es auf eine Stelle, aber 3-4 mal soviel Bewerbungen gibt wie auf eine andere, dann ist diese deutlich beliebter/begehrter.
  14. IT-Security aus dem Bauch heraus >100k in ein paar Jahren, besonders wenn die Branche weiter so explodiert wie sie es derzeit tut
  15. Wie dekadent Das ist lächerlich billig. Bei uns aufm Land kostet das ja mindestens 30% mehr Hast du Überlegungen deine Arbeit nach München zu verlagern? 200km einfach sind schon ein starkes Stück

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung