Zum Inhalt springen

Asura

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.281
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    26

Asura hat zuletzt am 17. Juni 2020 gewonnen

Asura hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Asura

  • Rang
    Annoyed Member

Kontakt über

  • Website
    -

Letzte Besucher des Profils

10.108 Profilaufrufe
  1. Bei der IHK Nürnberg konnte ich das damals auch sehen, meine Ergebnisse stimmten mit den Endergebnissen überein. Als ich es gesehen habe habe ich mich gefreut, nachdem die wieder weg waren, eher weniger.
  2. Ich verstehe nicht, wieso so viele Leute denken, dass gelernte FISI eine Art Support für jeden x-beliebigen Anrufer ist. Wir haben einen Support hierfür und falls sich doch mal ein Anruf direkt an mich verirrt, weiße ich daraufhin, dass der Support nicht übergangen werden soll. Wenn der Support nicht helfen kann, kontaktiert dieser die Spezialisten und gibt Informationen weiter. Wenn du ein Administrator bist, der nicht "nein" sagen kann, dann darfst du dich nicht wundern, wenn dich Leute direkt anrufen. Anrufe die an mich gehen sind in der Regel Nachfragen zu Projekten oder Einholen vo
  3. Tieferes Vorwissen zur Technik brauchst du im Prinzip nicht, aber zumindest Interesse sollte durchaus vorhanden sein. Ansonsten gilt das, was die anderen bereits geschrieben haben: - Sei höflich und respektvoll - Zeig Interesse - Sei pünktlich, falls du irgendwelche Termine an diesem Tag haben solltest - Wenn du eine Aufgabe bekommst, diese nicht verstehst, dann frag erneut nach und sag nicht einfach "ah okay" - Versuch soweit es geht offen zu sein und verstecke dich nicht in einer dunklen Ecke TL:DR Sei höflich und zeig Interesse, dann reicht das aus
  4. Diverse Vorurteile sind überwiegend richtig, immerhin entstehen diese nicht ohne einen Grund. Ich würde einfach mal anhand deiner genannten Beispiele ein bisschen was schreiben. Gezwungen bist du in der Regel nicht, wenn du allerdings interesse daran hegst, dann liest dich immer wieder über den aktuellen Stand der Technik ein. Gezwungen bist du nur, wenn du nicht auf einer Stelle treten möchtest, das ist aber auch in gänzlich anderen Berufen der Fall. Wenn dein Arbeitgeber dir den Auftrag gibt über Nacht etwas zum Thema XYZ zu lernen, dann bist du am falschen Ort. In meine
  5. Den kaufmännischen Teil habe ich soweit wie möglich (auch Monitoring) weggelassen, nachdem mein Ausbilder meinte, dass ich mir damit in mein eigenes Knie schießen würde. Das Thema Kosten habe ich kurz angerissen, bin aber nicht weiter darauf eingegangen. Im Prinzip haben ich die entstandenen Kosten meiner Arbeitszeit, als auch die Kosten Beschaffung in einer halben Seite kurz geschildert und danach auch ignoriert. Leider möchten das diverse IHKs anders, bei mir stand zum Beispiel die technische Tiefe mehr im Vordergrund als das Treffen kaufmännischer Entscheidungen.
  6. Spätestens wenn du neue Systeme implementieren musst, musst du ab einer gewissen Größe auch ordentliche Vergleiche erstellen und Entscheidungen treffen. Dazu gehören unter anderem Entscheidungsmatrizen und Gegenüberstellungen der Systeme auf dem Markt, das macht kein Kaufmann für dich, entsprechend musst du also mit Zahlen um dich werfen. Deine Aussage ist also nicht richtig. Dein Vorgehen scheint aber soweit zu passen
  7. Danke für die Erklärung, mein Lehrer konnte das nie so gut
  8. Ich verstehe nicht, was du damit sagen willst. Leider implizierst du damit ein paar (negative) Dinge, auch wenn du es nicht möchtest, hoffe ich Nicht nur "hier" sollte geklärt werden an welcher Stelle man hängt, sondern allgemein bei Fragen zu Aufgaben. Auch, wenn das hier ein Forum hautpsächlich für Fachinformatiker und nicht für Studenten ist, sind wohl doch die ein oder anderen Studenten/Studierten hier, daher halte ich ein Kommentar, das zwischen den Zeilen darauf hinweist, dass das hier ein falsches Forum ist, für ziemlich unnötig, immerhin stellt er keine Fragen zur Gartenar
  9. Hat er ein Motherboard mit entsprechenden "Voreinstellungen?", bei mir war es durch den "Gaming"-Modus, den ich testen wollte. Ständige Freezes ohne erkennbaren Grund. Über einen längeren Zeitraum konnte ich die GraKa und die CPU sowie den Prozessor ausschließen.
  10. Ich denke mit dem Beantworten der folgenden Frage solltest du bereits einen Großteil der angesprochenen Punkte in der Ablehnung abarbeiten können: Was genau machst du in diesem Projekt? Dein Projekt klingt für mich nach einer Installationsanleitung und einer Menge gefüllten Lücken, weil du nicht weißt, was du sonst tun sollst. Du redest vom Erstellen von diversen GPOs und Zertifikaten/-Server, hast davon allerdings nichts in deiner Zeitplanung, also machen das dann wohl andere? Des Weiteren frage ich mich, warum du in diesem Projekt die Zeit hast, 3 Stunden Office-Programme zu
  11. Ich musste nicht mitnehmen, andere schon. Ich habe keine Ahnung nach welcher Regel das geht, in der Abschlussprüfung allerdings wurde mein Berichtsheft eingesammelt und wohl gelesen.
  12. Gibt es von Ekahau nicht den Heatmapper? Kommt darauf an welches Budget du zur Verfügung hast. Das hängt völlig von deinen Anforderungen ab, dazu gehören beispiel folgende: - Signalstärke (ab -70dBm macht das arbeiten ziemlich genau keinen Spaß) - Signal-Rausch-Abstand - Datenrate wie zum Beispiel 2Mbit/s - Anzahl der erreichbaren Access Points (wie viele müssen gleichzeitig in der Umgebung erreichbar sein?) - Kanalüberschneidungen um Störungen bei der Planung zu umgehen - Paketverlust % - Round-Trip-Time Für welche Aufgaben soll WLAN denn eingerichtet werden? VoIP,
  13. Meiner Ansicht nach sollte ein Azubi die DSGVO vermeiden, das ist ein absolut widerlicher Akt. Hier ist die Entscheidung eindeutig, denn wenn du dir nicht SICHER darin bist und irgendein Prüfer hat Interesse daran, zerlegt er dich leider.
  14. Nachdem ich keine Ausbildung zum Fiae absolviert habe, kann ich zum Antrag direkt nicht viel sagen, aber bitte überprüfe deine Zeitrechnungen. Hierbei handelt es sich zwar um keinen großen Fehler, allerdings ist das Leichtsinn, den man im Prinzip vermeiden muss.
  15. Ohne Antrag klingt das nach einem Vorhaben, das selbst ein Praktikant nach kurzer Einführung erledigen kann. Es hat seinen Sinn warum wir nach einem Antrag fragen, denn selbst ein absolut leichtes Projekt kann im Antrag kompliziert wirken, natürlich kannst du auch ein hochkomplexes Projekt einfach wirken lassen.. Deinen Ausführungen nach, ist das allerdings bisher nicht projekttauglich.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung