Jump to content

Asura

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.068
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    22

Asura hat zuletzt am 30. November gewonnen

Asura hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Asura

  • Rang
    Annoyed Member

Kontakt über

  • Website
    -

Letzte Besucher des Profils

6.686 Profilaufrufe
  1. Ich muss gestehen, dass ich in meinem Urlaub oder am Wochenende auch durchaus mal ein paar Stunden Remote in der Arbeit verbringe.. Gerade wenn es um die Pflege meiner Systeme geht. Leider hat sich mein Berufsalltag mit meiner Freizeit so vermischt, dass ich bei kurzer langeweile schon meine E-Mails überprüfe und mich danach über Menschen aufrege. Die Zeiten lasse ich mir zwar gutschreiben, nichts desto trotz ist es ein Stressfaktor, den man gar nicht erst eingehen sollte.
  2. Asura

    Abschlussprüfung

    Während meinem 3. Lehrjahr in der BS hatten wir nicht mal Deutschunterricht welcher uns auf die technische Dokumentation vorbereiten sollte, die meisten Lehrer waren krank und entsprechenderweise hatte wir meistens um 13:00 Uhr Feierabend. Auf die Berufsschule würde ich mich nicht verlassen, weder inhaltlich noch technisch. Durcharbeiten der alten Abschlussprüfungen nach realen Prüfungsbedingungen (kein Spicken in den Lösungen) und herausschreiben entsprechender Probleme. Diese Sammlung an Themen durcharbeiten, Prüfungen erneut schreiben und bei einem, deiner Meinung nach akzeptablen Ergebnis, Lösung zu rate ziehen. Verstehst du etwas nicht, hier die Aufgabe, deinen Rechenweg und deine Lösung darstellen. Wir helfen dir dann schon Wenn du die alten Abschlussprüfungen beim ersten Versuch ohne einen Fehler in den realen Bedingungen schreibst, dann ist Bestehen kein Problem. Leider zweifel ich das aber definitiv an. von 2011 bis zum aktuellsten Jahrgang. Viel älter macht es keinen Sinn mehr, da wir das Handbuch nicht mehr verwenden dürfen. Von deinem Lerntyp abhängig. Mir haben die alten Abschlussprüfungen und das Durcharbeiten der Themensammlung für ein akzeptables Ergebnis gereicht. Arbeite die alten Prüfungen durch, dann siehst du in welche Richtung sich die Aufgaben bewegen. Grundsätzlich wäre aber "alles" die richtigere Antwort.
  3. Koks ist ein Laster, welches manche Leute eben tragen müssen..
  4. ^This Leider sind einige Kontrolettis so, habe ich schon merken dürfen..
  5. Die Grenze von IHK zu IHK ist da unterschiedlich. Meine IHK in Nürnberg hat beispielsweise bei den Entscheidungen ein Auge gedrückt, wenn das Projekt eine gewisse technische Tiefe hatte. Aber in diesem Fall stimme ich dir zu. :-)
  6. Kurzer Hinweis, auch noch zur Verdeutlichung: Der Support für Windows Server 2008 wird abgekündigt, daher empfehle ich dir, dass du einen 12er, wenn nicht sogar 16er testest. Du würdest dir nur unnötigerweise Hürden in den Weg legen. Grundsätzlich mach dir auch Gedanken zur Zeitplanung. Dort muss ersichtlich sein, auf welchen Teil der Projektarbeit du Fokus legst. Aktuell heißt es nur "Software evaluiereen", "Installieren", "Testen". Liegt der Fokus auf der Installation oder auf das Evaluieren der Software? Generell ist die Aussage "getestet ob alles funktioniert" schlecht, formuliere eher in Richtung "Die Tests werden fertige Installationen beinhalten, welche auf Vollständigkeit der Software und deren Funktion überprüft werden." Soweit mir bekannt ist das möglich. "GPOs werden nicht innerhalb der vorgegebenen Projektzeit kontrolliert und angepasst." und damit wäre die Sache "GPO" raus.. Es kann dir aber passieren, dass du zwangsweise etwas konfigurieren musst. Das kann man aber in der Doku schön erklären und in der Präsentation gut darstellen.
  7. Habe eine Türmatte mit dem Text: "Geh weg!" geschenkt bekommen. Hab mich auch darüber gefreut.
  8. Die Prüfer sind professionell genug nicht das Projektthema an sich zu bewerten, sondern die Durchführung und das Ergebnis anhand deines Antrages. Die Bewertung umfasst sehr wenig Themeninhalte. Die Noten sind egal, denn bei schlechter Benotung wurde das Projekt einfach untauglich durchgeführt.. Es lag weniger an dem Themeninhalt. Erfahrungen bei der Durchführung sind natürlich legitim. :-) Kann ich dir aber nicht geben, hatte MDM nicht als Projekt.
  9. Asura

    Hätte so ein Projekt eine Chance?

    Bei WhapsApp antworte ich auf lange Texte teilweise sehr verzögert, weil ich einfach keine Lust habe meine Zeit damit zu verschwenden im Sekundtakt einen Buchstaben zu drücken und mich dann ggfs. ständig zu vertippen. Wenn lange Texte gewollt und geplant sind, dann ist eine reine App ein großes Problem.. Gerade in der bequemlichen Zeit, in welcher wir Leben. Ob du eine Chance hast oder nicht, kann nicht wirklich jemand sagen. Für mich stellt es sich als sehr schwer heraus, aber warum nicht? Meines Erachtens solltest du die "Störfaktoren" aus den jeweiligen Plattformen heraus lassen. Beispielsweise wird es für dich gar nicht funktionieren, wenn du großartig Werbung schaltest..
  10. Kann jeder handhaben wie er will, meines Erachtes für mich jetzt keine Option. Facebook schlägt mir das auch an meinem Geburtstag vor, die Leute in meiner Stadt schlagen mir das tagtäglich vor. Bei Geschenken gehts mir nicht ums Helfen oder nicht, ich bekomme keine und schenke keine Geschenke mit dem Hintergedanken "Hilfe". Bei Geschenken achte ich meistens darauf, dass es etwas zum "Erleben" ist, oder etwas, was jemand meiner Ansicht nach gerne haben würde und nicht völliger quatsch ist. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass ich jemanden ein paar Socken oder ein T-Shirt schenke. Da gebe ich lieber nix. Ich verschenke nur Dinge, bei denen ich sicher bin, dass sich der Gegenüber freut, ansonsten macht es für mich wenig Sinn. Und bevor ich einer Organisation etwas Spende, ohne, dass ich eine freudige Reaktion mitbekomme, mache ich Menschen in meinem direkten Umfeld lieber glücklicher
  11. Grundsätzlich nimm bitte keine Technologien in welche du dich erst Einarbeiten musst. Die Projektzeit ist ohnehin knapp (wenn man sich an die Vorgaben hält). Natürlich sollte die Auswahl schon begründet sein und im Zweifel musst du eben auf die schnelle etwas neues Erlernen.
  12. Asura

    Fragen zur Projektpräsentation

    Bei mir ging es im Projekt um ein Monitoring-System auf einer Linuxkiste. Die meisten Fragen kamen über SNMP und Partitionierung im Linux- und Windows-Umfeld. Unterschiede, Dateisysteme etc. Über das Projekt an sich wurde bei mir wenig gefragt.
  13. Ne, da hätte ich schon Feierabend, wäre ja blöd, wenn ich dann erst das Arbeiten anfangen müsste.
  14. Wunderschönen guten Hallo.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung