Zum Inhalt springen

astero

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über astero

  • Geburtstag 03/21/2000

Profil Info

  • Ort
    Wasserbett

Letzte Besucher des Profils

6,467 Profilaufrufe
  1. Klingt nach einer Azubi Aufgabe für nebenbei. Oder erstellst du eine völlig neue Domaine von 0 auf? Schreib mal bisschen ausführlicher, schau dir andere Projektanträge an, wie die aussehen. Da du wiederholst, weißt du ja eigentlich, wie das zu sein hat. Wenn du einen ordentlichen Antrag hier schickst, kann man dir konstruktives Feedback geben.
  2. Kenne es bei uns aus der Berufsschule in Rheinland-Pfalz nur, dass man Religion und Deutsch abwählen kann. In Deutsch machen wir sowas wie "Was ist Werbung" und "Protokolle", in Englisch lernen wir IT-Begriffe auf Englisch und mussten hier und da mal einen englischen Brief schreiben oder ein Telefonat auf Englisch führen. Also wenn du bissel Englisch kannst, ist das eine geschenkte 1. Unter Gemeinschaftskunde kann ich mir gerade nichts vorstellen um ehrlich zu sein SoWi ist ja "extrem" Prüfungsrelevant, kann mir nicht vorstellen, dass es das also wäre... Ich persönlich würde es abwählen. Hast dadurch auch mehr Fokus auf die IT-bezogenen Fächer, ggf. habt ihr da dann auch mehr Stunden, was entweder langsamer Unterricht oder mehr Fachinhalt sein könnte. Auf jeden Fall ist Englisch richtig unnötig (für mich, da ich täglich viel Englisch spreche und absolut keine Probleme mit habe), Deutsch ist unnötig (da man das schon in der 10. Klasse gemacht hat)... Wenn du beim Abitur / Fachabitur keine Probleme mit den Fächern hattest -> "Turboklasse" Berufsschule ist langsamer und einfacher, du würdest einschlafen.
  3. - Installation und Konfiguration des Servers (virtuell) Wieso nicht einfach "des virtuellen Servers" ?
  4. Solche Anforderungen wären schon Luxus. Okay, Führerschein und eigenes Auto hatte ich zu beginn meiner Ausbildung schon (Gebrauchtwagen Führerschein auch selbst bezahlt) . Und ich wohne irgendwo im nirgendwo, aufm Land, gibt also nicht alle 100 Meter einen Betrieb der IT ausbildet, sondern 0 innerhalb von 10 Kilometer jene Richtung Benefits die ich bekomme bzw. auf der Arbeit habe: - Fahrkosten zur Berufsschule teilweise erstattet - Fester, schicker Arbeitsplatz mit gutem PC (Kein Laptop, hat hier noch niemand als Ersatz für PC - soll bald aber kommen/anfangen) - Großes Büro (für 2 Personen) - Klimaanlage in der IT
  5. Fällt mir grad noch ein, es gibt doch diese Ausbildungsmessen, einfach mal da "Teilnehmen"
  6. Aus der Berufsschule weiß ich, wir hatten vor wenigen Jahren 2 IT Klassen, bei meinem Jahrgang sind es 3 Klassen, inzwischen sind es 4 IT-Klassen. Also die "Azubi-Zahl" steigt. Worauf ich geachtet habe damals beim bewerben (bin ja noch Azubi)... - Gehalt (ja, Azubis brauchen auch Geld, wenn man Essen, Auto, etc. selbst bezahlen muss ) - Chancen auf Übernahme - Einigermaßen Modern (zumindest nicht auf Stand 1995...) Und wie ich gesucht habe ... - Google Suche: Ausbildung Fachinformatiker (Systemintegration) - Google Suche: Ausbildung IT Diesbezüglich dann halt die Seiten abgeklappert, ggf. gefiltert nach Entfernung etc. Und einfach los beworben Da ich sehr schnell Einladungen zu Tests bekam, folgend auch Vorstellungsgespräche und schließlich einen Vertrag, habe ich nicht viele Bewerbungen schreiben müssen...
  7. Mein Ausbildungsbetrieb hat das für mich gemacht mit dem Buch Werde das genau 1 Mal durchlesen - bei langeweile immer mal en bisschen .. Für Prüfungen einfach mal nett Fragen. Ich bekam 2 E-Mails mit Dateien als ich gefragt habe, und auch sonst durch die Schule Prüfungen erhalten.
  8. Bin selbst auch im dritten Lehrjahr und schreibe kommenden Sommer (Anfang Mai glaube ich) die Prüfung. Je nach Lehrer, fallen Sachen aus dem ersten Lehrjahr einfach weg, weil Lehrer X Thema Y bevorzugt, dann Krank ist, dann Thema Y wiederholt und Thema Z überspringt. Ist in der Schule ja immer so. Unser/e SoWi Lehrer/in ist "weniger Kompetent, zu unterrichten", wenn ich das mal so ausdrücken darf. Im zweiten Lehrjahr wurde tatsächlich viel Unterricht übersprungen. Viele Lehrer wollen leider nicht digital Unterrichten, sind aber in IT-Klassen unterwegs ... Habe selbst dadurch 2 vollständige Schulblöcke arbeiten müssen, da es nichts für die Schule gab. Aber SoWi ist für die schriftliche Prüfung relativ einfach. Bearbeite einfach die letzten Prüfungen und du solltest problemlos schriftlich darin bestehen können. Ich selbst habe ohne Lernaufwand (Vorbildung: Fachabitur) einen sehr guten 1er Schnitt schulisch, mache mir also keinen Stress für die Prüfung. Bei uns ist leider auch viel IT Unterricht bzgl. IPv4 und IPv6, Routing, Subnetting, ..., öffentliche Netze, ... ausgefallen. IPv6 haben wir noch gar nichts mit gemacht - wir haben nur noch 5 Wochen Schule bevor der Prüfung. Wie ich mich nun vorbereite, obwohl extrem viel Inhalt von der Schule fehlt aufgrund von Lehrerausfällen, Corona+kein Unterricht? 1. Alle Prüfungen ab 2016 durcharbeiten 2. IT-Handbuch gekauft, das durchlesen (ist vllt. manches nicht Prüfungsrelevant, aber trotzdem interessant zu wissen, z.B. für das Fachgespräch, Projektarbeit, oder generell einfach) 3. Prüfungsrelevante Themen, die mir schwer fallen, wiederholen 4. Aktuelle Themen anschauen&informieren (Datenschutz, Videokonferenz, HomeOffice, etc.) 5. Schulsachen verbrennen 6. Mit einem 1er Schnitt bestehen (Ziel) Muss dazu sagen, ich habe noch nie für die Schule gelernt und immer (sehr) gute Zeugnisse gehabt (außer Deutsch, da hatte ich immer eine 4 sch*** Aufsätze(Analyse, Interpretation,...) mit mindestens 5 DinA4 Seiten...). Für die IHK Abschlussprüfung werde ich das erste mal mehr als 5 Minuten für eine Prüfung lernen, da dies vermutlich das Zeugnis sein wird, was mir bei der beruflichen Laufbahn hilft. Da eine (sehr) gute Note zu haben, wäre schon schön.
  9. Hartnäckig nach einer Liste Fragen, ggf. auch bei Betrieben anrufen (vllt. sogar anonym?) bevor du ne E-Mail o.ä. schickst - spart Wartezeit und man kommt ins Gespräch. Sich im Anschluss schriftlich bewerben ist dann ja nach möglich.
  10. Ihr seid so lange hier, wie ich auf der Welt ....
  11. Es gibt BAB, WGs, Eltern, Großeltern, erspartes Geld. Klar ist es nicht billig, aber es ist möglich Kenne wen, wo sich letztes Jahr sehr spät beworben hat und noch ne Stelle gefunden hat. Chancen gibt es. Er kommt aus NRW though. Viel Glück, hoffe du findest einen zufriedenstellenden Ausbildungsplatz auch wenns echt knapp wird zeitlich + co.... vllt. ärger macht
  12. War im Angebot :D image0.png?width=277&height=370

    1. t0pi

      Maggie Simpson? :D

  13. Eben meinen Joghurt fallen gelassen. War nicht mehr Haltbar ... :D 

    1. Asura

      Wie nennt man jemand der so tut als würde er etwas werfen? – Einen Scheinwerfer.

  14. Habe mal den Freitag etwas vorgezogen. Guten Tschüss!

  15. Gibt nichts Unbefriedigenderes als vor dem Fernseher zu essen und dann läuft Werbung. Keine Ahnung warum aber stört mich total. Warte dann manchmal bis die Werbung vorbei ist und esse erst dann...

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung