Zum Inhalt springen

astero

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    169
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

astero hat zuletzt am 6. Juli gewonnen

astero hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über astero

  • Geburtstag 21.03.2000

Letzte Besucher des Profils

12.777 Profilaufrufe
  1. Dann mach halt ne saubere Win10 Neu-Installation, mehr fällt mir jetzt auch nicht ein. Wenn ihr Softwareverteilung habt, ist sowas ja schnell und Aufwandslos... Falls nicht, geht trzd relativ schnell außer ihr habt 100 verschiede Fachsoftware die konfiguriert werden muss auf dem PC
  2. Leicht off - aber aus interesse Gibt es hier welche, die nen Gaming Laptop anstatt PC haben? Will eigentlich umsteigen auf Laptop, aber Preise sind so hoch :<
  3. Ich empfehle dir den Thread bzw. die Tabelle für "häufige" Prüfungsthemen. Aber wie Rienne bereits sagte, kann alles was im Lernplan steht, dran kommen.
  4. Setz den Wert mal auf 0 Starte dann Outlook und aktiviere das AddIn, Outlook wieder schließen LoadBehavior wieder auf 3 stellen Alternativ: OLI2010/MyPortal/CommunicationsClient vollständig deinstallieren und ALLE regedit-Einträge dazu löschen sowie alle Dateien davon
  5. Schon irgendetwas probiert? Zum Beispiel MyPortal auf dem Client zu deinstalllieren (inkl. Ordner löschen) und neu zu installieren?
  6. Es ist am unteren Ende, geht aber auch wesentlich schlimmer (Kumpel FiSi Stadt Mainz für knapp über Mindestlohn) Sind Gehaltssteigerungen in Aussicht? Schon versucht, zu verhandeln? Mir wurde auch erst etwas niedrigeres als erhofft angeboten, ich habe deutlich gemacht, dass ich für das Geld nicht bleibe - wusste aber auch, dass die mich übernehmen wollen, somit hab ich dann ein anständiges Einstiegsgehalt bekommen (ich behaupte Mal, durchschnittliches als FiSi) mit garantierter Steigerung nach 6 Monaten. Bewerb dich parallel woanders, wenn du andere Angebote hast, kannst du auch Druck ausüben "Firma X gibt mir 40k, ich würde gerne hier bleiben, vielleicht können wir einen Kompromiss finden", bzw. auch einfach wechseln.
  7. Wenn du im 2. LJ einsteigst, hast du vermutlich einige Grundlagen wie z.B. IPv4-Grundlagen, Binär/Hex/Dez Umwandlung etc. verpasst, ggf. Struktur der Programmierung (Struktogramme hatten wir). Am besten von den Lehrern / Mitschülern Unterlagen geben lassen bzw. nachfragen und das erstmal nachholen. Für die Berufsschule habe ich persönlich gar nicht gelernt, allerdings hatten wir auch kaum Unterricht da mangelnde Motivation der Lehrer... Für die Abschlussprüfung einfach alte Prüfungen durchgegangen (~2018-jetzt), wo ich Probleme hatte, mir YouTube Videos angeschaut/hört. Jeder hat da wohl seine eigene - bei mir ist es einfach hören, ggf. auch mal selbst machen. Aber bei mir reicht es, wenn ich im Hintergrund ein YouTube Video laufen lasse, dann kann ichs für gewöhnlich direkt Habe gar keine Hand-Notizen in der Ausbildungszeit gemacht, Schulmitschriften waren in OneNote was sich mit Klassenkameraden geteilt wurde - daher hatten auch direkt alle jene Mitschriften, auch die, wo mal fehlten. Anki sagt mir nichts, aber laut Google Suche einfach nur digitale Karteikarten - Hab ich nicht verwendet. Schule ist auf sehr niedrigem Niveau, dafür muss man eig. nicht viel Lernen, wenn man bisschen aufpasst. Außer der Lerntyp verlangt es anders von dir oder du lernst sehr langsam. Abschlussprüfung ist wiegesagt, einfach die letzten Prüfungen durchgehen, fehlendes Wissen nacharbeiten (z.B. durch YouTube, hier im Forum, Freunde, Klassenkameraden, Google-Suchen,...). Dafür hab ich ca. 1 Woche vor der Prüfung selbst angefangen. Struktur zum Lernen? Gar keine. Struktur in der Schule? Ich hab im OneNote einfach LF1-11 durchnummeriert, für jedes quasi eine eigene Seite erstellt. Unterordner dann mit Lehrjahr 1, 2 und 3 und in diesen Ordnern entsprechend die Schulnotizen. Ich hab mir das alles aber nie wieder angeschaut
  8. Teil uns bitte erstmal die Aufgabe mit, damit jeder weiß, worum es geht ... Und wenn du uns deinen Ansatz mitteilst, können wir dir auf die Sprünge helfen
  9. Ja, bin stiller Mitleser mit 69 Karma Verwendungszweck: Memes und Neuigkeiten/...
  10. Azubi-Sicht. Mit mir sind wir zu 4. in der IT für etwa 150 MA im Haus und 500-700 Extern. Der Einstieg in den Betrieb folgte durch die Personalabteilung (Rundgang, Toiletten, MA-Parkplatz, Dienstanweisung, ...). Eine Klimaanlage - hab am 01.08.2018 mit der Ausbildung angefangen und es war heiß - Sonnenseite macht es nicht besser Inzw. haben wir ne mobile Klimaanlage. Meine Kollegen haben sich gedanken gemacht I guess, der Start war imo völlig in Ordnung. Bin der erste und einzige IT Azubi hier gewesen. FiSi Prüfung im ersten Versuch diesen Sommer bestanden Anfangsaufgaben, sobald ich von Personalabteilung an IT "übergeben" wurden: Meinen Büro-PC mit SSD und RAM Aufrüsten, PC Arbeitsplatz aufbauen (dadurch bekam ich auch z.B. Bildschirmlager gezeigt). Dann Windows Installation, Programme einrichten, etc. (wir haben keine Softwareverteilung/PXEBoot bislang. Ich plane das gerade, einzuführen.) anhand einer Checkliste (bekam ich vollständig gezeigt bzw. Ausbilderin hat mir über die Schulter geschaut und Tipps gegeben etc.). Dies dann an einem weiteren PC alleine probieren -> wo ich natürlich Rückfragen stellen konnte (und auch gemacht hab, da relativ viel) ... Dann Recherche Aufgaben (was ist AD, Exchange, ...) und anschließend langsam an die VMs rangeführt. Kleinere Probleme durfte ich mithelfen zu lösen bzw. via TeamViewer auch selbst "klicken". Festplatte ausbauen war bei manchen PCs schwer für mich, da einige so "komisch" sind (Teils Baujahr<2005). War mir dann relativ peinlich, da diese Aufgabe ja eig. relativ leicht ist. Schön war es ganz am Anfang, die ersten Probleme alleine zu lösen (z.B. Outlook Profil neu einrichten, AddIn für Telefonanlage neu installieren und konfigurieren, Druckprobleme, Officeprobleme,....). Und dann natürlich auch, den ersten PC vollständig alleine aufzusetzen (wir haben Teils komplexe Fachsoftware)
  11. https://www.fachinformatiker.de/uploads/monthly_2021_08/RDT_20210826_1005497774538459803589476.thumb.jpg.8d0f98bb5bbadb8d8780bb299822f704.jpg

    1. KeeperOfCoffee

      Bargh hätte er vorher Unit Test laufen lassen sollen

  12. 35 Stunden auf den von der IHK genannten Projektzeitraum verteilt. Den Durchführungszeitraum gibst du beim Projektantrag an, wo viele 2-4 Wochen angeben.
  13. Wir hatten in meiner Berufsschulklasse 3 Azubis, die nicht ausgebildet wurden, bzw. keine Aufgaben bekamen oder einach als billige Arbeitskraft eingesetzt wurden. Azubi 1 hat sich mit der IHK und Berufsschulklassenleitung (Lehrer kann man bei sowas auch ansprechen!) ausgetauscht, da er nichts zu tun hatte und nichts lernte, teilweise spiegelte sich das auch in der BS an den Noten wieder. Unserer Klassenlehrerin hat mit seinem Betrieb und Ausbilder sogar paar mal telefoniert, ohne positives Ergebnis. Gemeinsam mit der IHK ist es ihm gelungen, einen neuen Ausbildungsbetrieb zu finden, indem er den Rest der Ausbildung fortsetzen konnte. Der Wechsel war kurz vor dem Ende des zweiten Lehrjahres (also rund Juni), nachdem er (afaik) einige Monate mit der IHK im Kontakt war. Der neue Betrieb war sogar eine andere IHK, was aber ja unwichtig ist... Er hat übrigens jetzt die Sommerprüfung bestanden. Azubi 2 und 3 (beide sind im selben Betrieb), wurden beide als billige Arbeitskraft eingesetzt bzw. hatten gar keine Aufgaben. Azubigehalt war unter dem neu eingeführten Mindestlohn (Erinnerung: Das ist neu, aber mit Einführung des Azubi-Mindestlohn hat der Betrieb das Gehalt darauf erhöht). Beide haben gesagt "Augen zu und durch", bleiben da für den Rest der Ausbildung und hauen dann ab. Sind aber beide durch die Sommerprüfung gerasselt, d.h. die dürfen demnächst nochmal antreten. Beide sind aber seit langer Zeit im Kontakt mit der IHK (1. LJ schon), die inzw. die Ausbildungstauglichkeit des Betriebes überprüft, da es dort bereits seit vielen Jahren so "schei*e" ist. = Du bist nicht alleine unzufrieden. Es gibt auch andere Azubis. Und wenn du auf der Arbeit bei Gesprächen keinen Erfolg hast, kann man halt auch zu Lehrern gehen (die helfen dir auch weiter bzw. geben Tipps etc..) oder der logische Schritt zur IHK, was ich dir dringenst empfehle, dass du da anrufst. Allerdings solltest du dich auf eine Antwort vorbereiten, wieso du über 2 Jahre gewartet hast, bis du anrufst. Nicht Ausbilden, keine Aufgaben, ... = Betrieb / Ausbilder Schuld Problem/unzufriedenheit nicht ansprechen und (aktiv) an Lösung arbeiten = hängt an dir (wobei wenn ich richtig gelesen habe, du es 1x bereits ohne Erfolg im Betrieb probiert hast, wo man dann anschließend höhere Stränge für auffährt - Geschäftsführung, IHK, Betriebsrat, ..) Mein Tipp/Vorschlag: Ruf bei der Klassenleitung (oder Lehrer des Vertrauens) an, da diese Person dir schonmal bisschen Stress abnimmt und vllt. wichtige Fragen für das Gespräch mit der IHK stellt, welche dir dann leichter Fallen zu beantworten. Anschließend bei der IHK anrufen, ggf. Termin für Gespräch mit IHK vereinbaren. Und je länger du wartest, je schwerer wird es ... Für das Abschlussprojekt: Im Internet sind viele Abschlussprojekte zu finden, auch Dokumentationen / Präsentationen(nur die Folien). Schau dich da mal durch, vielleicht spricht dich ja was an. Ich hatte als Projekt Monitoring, was machbar sein sollte ohne großes Wissen. Für das Fachgespräch dann jedes aufgetauchte Fachwort, Dateiendung, Port, etc. kennen. Für die Abschlussprüfung: Alte Prüfungen durchgehen, wird hier immer wieder gesagt, ich habs auch gemacht. Es ist halt einfach eine sehr gute Lernmöglichkeit und du verstehst die IHK Aufgabenstellungen leichter mit bisschen Übung. Damit ist jetzt nicht FiSi von 2004 gemeint, sondern pauschal 2015-heute. Beim Lernen dafür lernst du auch viele relevante Themen kennen.... Hilft dir ggf. auch bei der Projektdurchführung (sofern du vorher schon mit dem Lernen anfängst ). Ich hab mir noch gerne Videos zum Datenschutz, RADIUS, DHCP etc. angeschaut, während ich z.B. gegessen habe. Gab auch (zumindest diesen Sommer) im Fachinformatiker.de-Discord große Lerngruppe/n, für FiSi/FiAe/GA2, unmittelbar vor der Prüfung.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung