Zum Inhalt springen

0x00

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    274
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

0x00 hat zuletzt am 25. November 2020 gewonnen

0x00 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profil Info

  • Location
    Großraum Minga

Letzte Besucher des Profils

1.783 Profilaufrufe
  1. Sind 45k möglich? Ja. Auch als Umschüler? Ja. Allerdings weiß ich nicht in wie weit das HO hinhaut. Die Firmen sind was das angeht teilweise während Corona toleranter geworden, aber ich würde nicht darauf bauen. Ich denke 2 Tage HO wird bei Berufseinsteigern eher die Ausnahme sein. Wenn du dazu noch die 45k willst... Da gehört schon auch eine gute Portion Glück dazu. 70k in 5 Jahren ist ebenso sehr ambitioniert. Nicht unmöglich, aber definitiv auch eher die Ausnahme als die Regel.
  2. Gibt Vor- und Nachteile und auch einige Threads schon dazu. Ich hab mich z.B. mal hier lange und ausführlich drüber ausgelassen. TLDR: Das erste Lehrjahr ist das einfachste, aber du startest "blind". Man kann es (sogar relativ einfach) schaffen, muss aber auch alles (konsequent alles!) nachholen - dann ist das kein Stress. Im dritten muss man halt vorlernen, dass funktioniert meist nicht sooo gut. Da würde ich persönlich eher das 2. überspringen. Klar, ist mehr Stoff, aber einfacher nachzuholen, da man auch Klassenkameraden fragen kann und man im dritten eh viel Prüfungsvorbereitung macht und deswegen den Stoff teilweise auch gratis mitbekommt.
  3. Und schreibe mir die Arbeitszeit auf und arbeite die fehlenden Minuten wann anders wieder rein? Zumindest ist das das was ich erwarten würde.
  4. Ich mir auch. Wir tun uns wirklich schwer Sprints korrekt einzuschätzen (meist überplanen wir uns), weil dann doch eben etwas unerwartetes kommt: Ein anderes Team zerschießt was in unseren Modulen, wir bekommen viele Supportfälle, die Acceptance Criteria waren unklar und/oder es wurde nicht an alle Edge Cases gedacht, die CR geht 3x hin und her etc. etc. Das mag für Aufgaben deren Komplexität und Dauer absehbar ist funktionieren, aber für etwas wo so viele Unbekannte die Entwicklungsdauer bestimmen nicht. Demotiviert sind wir trotzdem nicht, die Leistungsbelohnung kommt dann in der Gehaltsverhandlung ;)
  5. Kein Problem, ja. Für mich klang das nur so als wüsste der Chef das & würde es dulden/unterstützen. Deswegen die Frage
  6. @Denho3103Wie kommt man denn dazu weniger Arbeitsstunden zu arbeiten als im Vertrag stehen? Sowas will ich auch
  7. Vor Corona: Präsenz, in der Entwicklung max. 1 Tag HO die Woche. Während Corona: 100% HO möglich, zu Spitzenzeiten sogar Pflicht (mit Möglichkeit für Ausnahmegenehmigung fall Obsite gearbeitet werden muss). Nach Corona: Bis zu 50% HO, wobei September wohl noch mal eine neue Regelung kommt. Bis dahin darf auch noch jeder der will die 100% genießen. Veränderungen können also auch Bestand haben
  8. 0x00

    Nebenjob

    Im Rahmen eines guten Arbeitsklimas solltest du auf jeden Fall deinen AG informieren. Generell darf dir ein Nebenjob nicht verweigert werden, es sei denn: 1. Du trittst in Konkurrenz deines AGs (Interessenkonflikt). Du darfst sehr wohl auch als Nebenjob als Entwickler arbeiten, aber du dürftest z.B. kein ERP System herausbringen wenn dein AG auch ERP Systeme vertreiben würde. 2. Dein Nebenjob darf sich nicht negativ auf deine Performance im Hauptjob auswirken. Sind die zwei Sachen gegeben spricht eigentlich aus AG Seite nichts dagegen. Ruhe- und Arbeitszeitgesetze musst du natürlich trotzdem einhalten.
  9. Sehr coole Geschichte! Hatte mich nur gewundert, weil ich 35 Tage sonst nur aus dem Schwerbehindertengesetz kenne.
  10. @cober_722Gratulation erstmal! Wie kommen die 35 Urlaubstage zusammen?
  11. Ich glaube allerdings die besagt Frau hat LA entweder zusätzlich noch studiert oder ist nicht verbeamtet. Da bin ich mir aber nichtmehr ganz sicher
  12. Ja, wie alle schon gesagt haben: Das Gehalt ist sehr bescheiden? Aber was ist mit den Urlaubstagen? 22 Urlaubstage sind echt weit unter branchendurschnittlich. Ja, gesetzlich vorgeschrieben sind nur 20, aber in der Realität sind es meist 30. Und wenn nicht 30, dann doch 28. 22 ist sehr, sehr, sehr bescheiden!
  13. Und ganz ehrlich: Ein gewisser Teil an Support und Doku (und von mir aus auch Projektleitung) gehört dazu. Wenn nicht der Entwickler den 3rd Level Support für seine Anwendung geben kann, wer dann? Wenn nicht der Entwickler das dokumentieren kann, das er geschrieben hat, wer dann?
  14. Solange du noch suchst passt ja alles. Gibt ja auch Firmen die nix finden und die nach dem 1.9. weiter suchen und dich dann direkt noch im September/Oktober (oder sogar noch später) ins 1. LJ stecken. Ich bin mir sicher du findest was! Good luck!
  15. Ich denke wenn du jetzt nicht abhaust muss schon echt sehr, sehr viel passieren, damit du da je wieder abhaust. Realistisch gesehen: Kann es fachlich schlimmer werden? Ich glaube wenn du jetzt nicht abhaust, dann haust du erst ab, wenn das Gehalt nicht mehr stimmt oder du gekündigt wirst. Und je länger du wartest, desto schwerer wird ein Wechsel werden. Eben weil du fachlich immer mehr hinterherhängst. Ich weiß es ist schwer. Bleiben ist komfortabel, der Wechsel steckt voller Ungewissheit. Aber realistisch gesehen: Wie viel schlimmer wird ein neuer AG sein? Ich würde sagen die Chance einer Verbesserung ist viel höher als die Chance einer Verschlechterung. Klar, vielleicht findest du nicht sofort einen passenden Job. Vielleicht passt das Geld erst nicht, oder die Distanz, oder, oder, oder. Aber vielleicht sucht auch der Betrieb 5km weiter weg. Weißt du es? Bist du gerade aktuell aktiv auf der Suche? Wechseln ist erstmal die unbequeme Wahl. Aber manchmal ist die unbequeme Wahl halt die richtige...

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung