Zum Inhalt springen

0x00

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    247
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

0x00 hat zuletzt am 25. November 2020 gewonnen

0x00 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profil Info

  • Location
    Großraum Minga

Letzte Besucher des Profils

1.348 Profilaufrufe
  1. Leider nein, da ich nicht aus NRW komme. Ich würde einfach mal die üblichen verdächtigen Websites (z.B. IHK-Lehrstellenbörse) abklappern und mich dann einfach mal ein bisschen über die Firmen informieren.
  2. Zitat: "Es heißt Ausbildung weil du ausgebildet werden sollst, würden Vorkenntnisse benötigt werden hieße es Ausbeutung" Wenn du weißt wie du einen PC anschaltest ohne das Haus abzufackeln ist das sehr gut, alles darüber ist nice-to-have. Wenn du dieses Jahr (September 2021) noch eine Ausbildung anfangen willst, dann würde ich jetzt sofort anfangen Bewerbungen zu schreiben. Gerade bei vielen größeren Firmen ist der Bewerbungsschluss oft schon der September des Vorjahres, aber wenn du dich anstrengst findest du bestimmt noch was. Und wenn du als FIAE die Chance bekommst in einer Fir
  3. Versteh mich nicht falsch. Ich will dir nicht einreden, dass du auf jeden Fall im Bereich IT arbeiten musst. Aber ich denke, dass es falsch wäre aufzugeben/abzubrechen/sich neu zu orientieren, nur weil du (und anscheinend ja sonst keiner) der Meinung bist du seist nicht gut genug. Lies mal bitte den ganzen Artikel und nicht nur die Überschrift und überleg dir mal bitte ob das nicht vielleicht auch nur ein ganz kleines bisschen auf dich zutreffen könnte.
  4. Es haben schon ganz viele Azubis gesagt, dass sie die Abschlussprüfung niieeeemaals bestehen werden. 99% haben es trotzdem geschafft. Wieso denkst du, dass ausgerechnet du es nicht schaffen wirst? 2500 netto oder brutto? Wenn es wirklich netto sind, dann ist das ein sehr gutes Einstiegsgehalt. Und wenn du deinem Chef das Wert bist, dann kannst du ja auch gar nicht so schlecht sein. Dann sollte die AP echt kein Problem darstellen Ja gut. Wenn du in deiner Firma ohne Abschluss übernommen wirst (was ich bezweifel), dann wirst du da wohl weiter arbeiten können. Ich denke aber dein
  5. 0x00

    neuer Job

    Deutlich höheres Gehalt UND du bist jetzt aktuell so unzufrieden?! Also für mich wäre die Entscheidung klar.
  6. Wie lang ist die Leasingdauer?
  7. Theoretisch kann er das von dir verlangen, siehe z.B. hier. Allerdings klang das ganz anders als Befehlen. Ich würde persönlich mit der Begründung ablehnen, dass du dich in der Berufsschulzeit gerne auf die Berufsschule konzentrieren würdest, um dort den Stoff optimal verarbeiten zu können. Wenn du aber Bock drauf hast (was jetzt nicht so rüberkam), dann würde ich es lassen. Wenn dein Chef dich "motivieren" will mehr zu machen, hast du dann in letzter Zeit deine Arbeit schleifen lassen?
  8. Sehr schick. Was hast du bezahlt?
  9. 0x00

    VPN Verbindungen sperren

    Ich ergänze jetzt hier noch mal @Chief Wiggums Frage: Kinder tendieren dazu solche Verbote als persönliche Herausforderung anzusehen und alles daran zu setzen diesen "Schutz" zu knacken. Ohne jetzt zu wissen wie alt das Kind ist oder dir in die Erziehung reden zu wollen: Bist du sicher das Verbote richtig sind? Ich will jetzt nicht sagen Pornos gehören dazu, aber wenn das Kind die offensichtlich schon entdeckt hast wäre es vielleicht besser einfach mal mit ihm/ihr darüber zu reden anstatt das alles einfach direkt zu blockieren. Verbote neigen dazu Dinge attraktiver erscheinen zu lassen, w
  10. Ist halt beim ITA mit der Schule wie beim FI mit dem Betrieb: Man kann Glück oder Pech haben, das Niveau kann sehr stark schwanken. @Whiz-zarD hat offensichtlich eine sehr gute Schule besucht. Mein Kumpel leider nicht. Ich habe eine sehr gute Ausbildung genossen. Viele meiner Klassenkameraden nicht. Trotzdem ist letztlich die Ausbildung nur der erste Schritt - mit ein wenig Eigeninitiative (und zwar ohne drangehängtes Studium) ist es möglich sowohl mit dem ITA als auch mit dem FI gute Jobs zu bekommen. Man muss nur wollen und sich ein wenig anstrengen Insofern halte ich es für Schmarrn z
  11. Aaaaalso: Mein Kumpel hat ITA gemacht und meinte auch rückblickend wäre der FI die bessere Wahl gewesen. Aber er hat keine Ausbildung drangehängt (was ja auch irgendwie sinnfrei wäre) sondern hat einen Arbeitsplatz gefunden mit dem er sehr glücklich ist und auch ganz gut verdient. Er meinte das größte Problem wäre die fehlende Praxis, was ja @MLHN01 durch einen Nebenjob ausgleichen will. Ich denke, wenn man einmal den ersten Job hat findet man auch gut den zweiten, dann den dritten usw. Irgendwann ist dann der Abschluss eh eher zweitrangig. Ich halte es auch für eine gute Idee mal F
  12. Ich denke das Geld ist okay. Ich mein klar, mehr ist besser, aber du verdienst schon nicht schlecht. Was solltest du daraus? Solche Vereinbarungen (war das hier eine Vereinbarung? Bin mir da nicht so sicher) immer schriftlich geben lassen. Und ich würde mich jetzt mal mit meinem Chef zusammenhocken und ihn fragen was du denn tun musst um im nächsten Jahr dann EG 9 / 4 zu bekommen. Bezüglich des Testsystems schließe ich mich den anderen an. Vor allem wenn da direkt die User dranhängen. Da braucht nur einmal einer von euch einen Bock schießen (und das geht manchmal schneller als man denkt!)
  13. Vor Corona: Jeder in der Entwicklung 1 Tag HO/Woche wenn gewünscht, der Rest 100% Präsenz. Seit Corona (März '20 - ?): Jeder (mit Ausnahme 1 Person Helpdesk + 1 Person Rezeption) hat die Option auf 100% HO. Nach Corona: Jeder hat die Option auf bis zu 50% HO (mit wenigen Ausnahmen, z.B. Helpdesk)
  14. Ich denke dein Bruder hat Recht. Ich denke du brauchst jetzt einige Erfolgserlebnisse um wieder mit der Programmierung warm zu werden. Vielleicht kann dein Bruder ein kleines Probeprojekt für dich designen? Und das ganze würde ich dann ganz ohne Zeitdruck erledigen. Einfach mal was durchziehen. Wenn du einmal ein Erfolgserlebnis hast, dann schaut die Welt meist schon ganz anders aus. Wenn du allerdings immer nur scheiterst wie bisher, dann ist es kein Wunder, dass du mit dem Gedanken spielst abzubrechen. Falls du dir aber sicher werden solltest, dass du nicht mehr mit der Programmierung w
  15. Ich schließe mich hier mal @Ma Lte an. Abbrechen halte ich für das schlechteste überhaupt. Erstens besteht natürlich die akute Gefahr, dass du dann in das beschriebene Loch fällt. Und wenn du dich dann aus dem Loch befreist bist du bald 40 und hast weder Ausbildung noch Studium. (Hast du überhaupt schon einmal vorher gearbeitet?) Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall mal mit der IHK reden. Ob das viel bringt weiß ich nicht, aber "you miss 100% of the shots you don't take". In dem Sinne - schaden kann es nicht. Im besten Fall findet sich so ein Betrieb der dich temporär oder auch bis z

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung