Zum Inhalt springen

Maniska

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    2,039
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    74

Maniska hat zuletzt am 24. September gewonnen

Maniska hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Maniska

  • Rang
    ups... naja, egal, das bleibt jetzt so

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nicht vergessen dass die Fahrzeit "Betrieb -> Schule -> Betrieb" auch als Arbeitszeit gilt und der Azubi noch seine Mittagspause machen muss. Keine Ahnung wie das mit Wartezeiten auf den ÖPNV ist (gehört für mich zur Fahrzeit), aber wenn ich als Azubi nach der Schule in den Betrieb muss, würde ich mich auf dem Weg zum Bahnhof nicht allzu beeilen... Kann ich ja nichts dafür, dass die Bahn so knapp fährt/der Lehrer wieder überzieht und die nächste erst 30+ Min später fährt... Afaik darf der Azubi auch nur dann in den Betrieb beordert werden, wenn es sich zeitlich noch lohnt (afaik > 30 Min Anwesenheit). Außerdem muss jemand da sein, der den Azubi ausbilden kann. Als Schikane, bzw aufgrund von "weil ich es kann" oder "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" kann man dne Azubi nicht einbestellen.
  2. Und, wann genau startet das Backup Projekt?
  3. Ich würde vermuten dass der TE Umschüler ist, und zu Coronazeiten froh war überhaupt einen Praktikumsplatz gefunden zu haben...
  4. Ich bin in dem Fall für die Tante aus dem zweiten Indiana Jones: "unartikuliertes Kreischen"
  5. Kann ich mich nur anschließen. Selbt wenn es nicht "Betrug" im Rahmen des Gesetzes ist, ist es trotzdem "Beschiss". Woher willst du eigentlich wissen ob man dir dann wirklich die richtige .exe gegeben hat und keine virenverseuchte Backdoorinstallation?
  6. Irgendwas zwischen "hier ist dein Platz, das sind deine Zugangsdaten, viel Spaß" und "das hier ist dein Mentor/Pate/wasauchimmer, der zeigt dir alles und ist die ersten $Zeitraum für dich verantwortlich, prüft wo ggf. Schulungsbedarf besteht und ist dein Anspreechpartner für alle Fragen". Je kleiner desto näher an der ersten Option.
  7. Einerseits das, andererseits gibt es auch Branchen in denen eine 35h Woche Vollzeit ist. Da ranzukommen ist zwar nicht einfach, aber es gibt sie.
  8. Wenn nicht nur klar sonder auch selbstverständlich.. Wann kann ich anfangen?
  9. @charmanta geb ich dir erst mal völlig recht, ABER wenn er dort wirklich nur 3 Wochen First-Level-Support machen soll stelle ich das mit dem Lernen von Fachkompetenz dann schon in Frage. Und ob dem Kunden der Punkt mit "Ohne Ausbilder an der Seite haftet er aber nicht für fachliches Versagen vor Ort, nur für Fahrlässigkeit. " so ganz klar ist, sei mal dahingestellt. Haftet ein Azubi echt für Fahrlässigkeit? Muss/sollte nicht gerade deswegen der Ausbilder/Geselle/Meister die Arbeiten kontrollieren "abnehmen", da sonst ER haftbar wäre? Sehe ich anders, wenn mein AG mich irgendwo hin schickt das nicht meine Arbeitsstätte laut AV ist, dann hat er auch die dadurch entstehenden Aufwände zu tragen. Bei einem Azubi kann man mE auch nicht verlangen, dass er die Ausgaben auslegt (Spesenrechnung). Bei einem Festangestellten kann ich darauf vertauen dass er genug Netto haben sollte um die Zusatzkosten für "Essen gehen" bis zur Spesenabrechnung tragen zu können, bei einem Azubigehalt sehe ich das nicht als gegeben an.
  10. Bei der Kombination würde ich wahrscheinlich im sicheren 1st Level mit überschaubarem Stresslevel bleiben und versuchen das Studium möglichst schnell und gut über die Bühne zu bringen. Gerade wenn die neue Stelle mit der Begründung befristet werden soll. Wozu gibt es denn die Probezeit? JEDER Neue MA ist eine "Katze im Sack" (manch einer auch "Schrödingers Katze"), ist das jetzt ein Mimimi, dass sie für ein Gehalt von ~50k keinen Vollprofi mit 80 Jahren BE bekommen?
  11. 3 Wochen am Stück? Was ist denn am WE, zahlt dir der AG die Heimfahrten, oder sollst du dort bleiben? Wie kommst du hin/zurück (Auto, Zug, Flug)? Was davon wird als Arbeitszeit angerechnet Was genau ist deine Aufgabe und hast du einen Kollegen den du anrufen kannst wenn du nicht weiter kommst? Was erwartet der Kunde, weiß der, dass du "nur" Azubi bist, oder erwartet er einen "kompetenten" Supportmitarbeiter vor Ort? Was passiert wenn du ein Problem nicht (zeitnah) lösen kannst? Was ist der Hintergrund? Also warum ein Azubi/du? Fällt der Ausbilder/dafür eingeplante MA ggf. mehrere Wochen ungeplant aus und man will dir so ersparen diese 3 Wochen nur Däumchen zu drehen/den Kunden halten und du bist die beste/einzige Alternative, oder...? Tendenziell würde ich sagen dass das zulässig ist, es kommt aber ein wenig auf die Hintergründe an.
  12. Warum (nur) 2FA? Wenn schon die Gefahr besteht dass sich Fremde durch abgeschorchelte Zugangsdaten Zugriff verschaffen können, würde ich persönlich auch dafür sorgen, dass sich nicht nur der User sondern auch das Gerät legitimieren muss. Wenn Lieschen Müller sich mit ihrem toolbar-und virenverseuchten XP- Rechner ins VPN einwählen kann... Ich weiß nicht ich hab dabei kein gutes Gefühl.
  13. Darfst du schon, aber wir dürfen dir auch sagen dass dir spezielle Lektüre für IT-Security auf deinem aktuellen Wissensstand nichts bringen wird, da dir die Basics fehlen und du mit mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit heillos überfordert sein würdest.
  14. U has jobz, me needs moneys. As simple as that. Oh und ich habe noch nicht so viel Schreckliches von euch gehört dass ich gar nicht erst zu euch will. Habt ihr denn eine Idee, wie oft die Ausschreibung angeschaut wurde im Verhältnis zu den eingegangenen Bewerbungen? Sprecht auch mal mit euren aktuellen Azubis ob die sich vorstellen könnten als Ansprechpartner dort genannt zu werden und Interessierten Infos zu geben zu den Punkten "wie läuft die Ausbildung ab, was ist mit der BS, was wird erwartet..." Viele sind zu schüchtern einen Erwachsenen so was zu fragen, bzw denken auch, dass der ggf. eh nur alles schön redet. Oder dass es "dumme Fragen" seien. Ich glaube bei (fast) Gleichaltrigen gibt es da weniger Berührungsängste. Unter die Ausschreibung drunter setzen "Bei Fragen zur Ausbildung stehen euch unsere Azubis $Name, $LJ $Telefonnummer gerne mit Rat und Tat zur Seite"
  15. Welches LJ? Probezeit vorbei? Also nur aus Interesse wie deutlich man dem Chef sagen kann dass das Mist ist Ehrliche Antwort? Kann man so machen, ist dann halt schei*e (+) (umständlich, fehleranfällig, aufwändig, unübersichtlich.... such dir was aus). Eigentlich wollt ihr ein DMS/ECM, wahlweise die vorhandene Dateiablage aufräumen und strukturieren.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung