Jump to content

Maniska

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    428
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Wie wohnt ihr?

    Aktuell gemietet 4,5 Zimmer, 110qm, Balkon, Keller, Garage für 1050€ warm. Eigentum steht bei uns eigentlich sehr weit oben auf der Wunschliste, ist aktuell aber schwierig. Vor allem weil die Preise für "anständigen" Wohnraum extrem sind. Das Limit von Errraddicator ist auch bei uns die Schmerzgrenze, aber dafür bekommt man hier in der Gegend nur (stark) renovierungsbedürftigen Bestand bei schlechter Infrastruktur. Da andere Pläne gerade Vorrang haben wird das also hinten angestellt, leider. Aber irgendwann will ich meinen eigenen Garten und die Möglichkeit mein Haus zu gestalten wie ich es will (solange die Statik, der Geldbeutel und der Kerl mitmachen^^). Am liebsten wieder im Speckgürtel von Stuttgart, aber das sind die Preise noch viel verrückter als in Südbaden. Welche Kompromisse man dafür bereit ist einzugehen ist schwer zu sagen, es kommt auch immer auf die aktuelle oder zu erwartende Situation an. Ich habe kein Problem damit, für Eigentum auf die dicken x tausen Euro Urlaube zu verzichten, ich brauche auch kein Auto als Statussymbol oder oder oder. Eigentum ist für mich ein Stückweit Freiheit zu tun was man möchte, auch wenn es für andere das genaue Gegenteil ist, weil es eben auch räumlich bindet.
  2. Graf Zahl war toll, Oskar auch. Krümelmonster war mir zu verfressen, bzw die Art und weise wie es gegessen hat fand ich eklig. Was ich auch immer toll fand, waren die Knetmännchen. Hat noch jemand "Hallo Spencer" geschaut?
  3. Sehr ruhig hier... Un dmein Bier ist leer. Holt mir wer ein Frisches?
  4. Immerhin. Wäre "Hurz" als Interpretation durchgegangen?
  5. Dann würde ich 1) eine Kopie des Zeugnisses aufbewahren* 2) meinen bald Ex-Chef darauf hinweißen, dass er mit einem so dahingeschluderten Zeugniss mehr über sich aussagt als über mich. Aber wenn er sich gerne als schludrig outen möchte stelle ich mich da nicht in den Weg. *Für den Fall, dass er bei einer Korrektur mehr ändert als nur die Fehler. Nachdem ein Fehlerfreies vorliegt, kann man die Kopie immer noch vernichten.
  6. Stadt der Engel, mit dem Mietwagen nach SinCity, von dort dann Rundfahrt mit dem Wohnmobil durch die angrenzenden Nationalparks (kleine Runde, und WoMo dort anmieten ist locker 300$ günstiger), SinCity mit ein/zwei Tagen Aufenthalt, je nachdem was nach der Tour noch geht (auch in der Reisekasse ), Stadt der Engel, und Heim. Pass gehen wir heute beantragen, Urlaub ist dann Ende September Irgendwie hab ich mir letzte Woche in den Kopf gesetzt, dass ich den (schon als frei geplanten) Urlaub im September da hin will. Eigentlich wollte ich Männeken an dem Freitag sagen "pack für einen Urlaub in der Wüste, 14 Tage, wir fliegen morgen früh", in Ermangelung der notwendigen Reisedokumente (vulgo Reisepass mit Sträflingsfoto) musste ich dann doch etwas damit rausrücken. Mit "Pyramiden sehen" konnte ich ihn zwar kurzfrstg aufs Glatteis führen, aber so doof ist er dann auch wieder nicht. Dafür muss er dann jetzt halt mit planen.
  7. Ich hab da mal eine urldingstechnische Frage: WIe funktioniert das denn mit der Einreise nach Trumpistan? Brauch ich schon für die Buchung einen Reisepass, oder erst wenn es dann ernst wird? Wiewowas funktioniert das mit dem Touristenvisum? €: Und warum redet ihr nicht mit mir? :-(
  8. Haut ihr euch die Köppe ein? *von Ganys Popcorn mops* Das ist nicht nett.
  9. Präsentation Zeiteinteilung

    Oder, falls du während der Präsentation den Laptopmonitor im Blick hast, mach dich mit der Referentenasicht (Reiter Bildschirmpäsentation, ganz rechts den Haken setzen) im Powerpoint vertraut. Dort kannst du dir auch eine Uhr anzeigen lassen, siht auf welcher Folie (x von y) du bist, und kannst dir ggf sogar noch Stichworte hinzufügen. Ich persönlich finde das Ding super praktisch, vor allem weil man eigentlich immer das Zeit/Seiten verhältnis im Blick hat. Nach 5-6 Mal Üben hast du ein Gefühl dafür wann du ungefähr auf welcher Folie sein müsstest, und kannst entweder Gas geben oder weiter ausschweifen. Und wie SebastianB. schon sagte: Halte dich penibelst an die 15 Minuten, und vergiss nicht, auch die Vorstellung von dir und deiner Projektumgebung kostet Zeit.
  10. Meldung Postfach voll - stimmt aber nicht

    Mobile Endgeräte bzw. Terminalserver mit lokalem Outlook. Problem wurde gefunden und war trivial: Der User hatte eine sofortige Weiterelitung eingerichtet, und das Postfach an das weitergeleitet wurde war voll. Hätte man auch direkt drauf kommen können, weil "Generierender Server: cpxmta-msg01.kpnxchange.com" einfach irgendwie nicht meiner war.
  11. Hallo zusammen, ich habe (mal wieder) ein etwas merkwürdiges Problem: Wenn einer meiner User eine Mail bekommt, wird der Versender benachrichtigt, dass das Postfach des Empfängers voll sei: Fehler bei der Nachrichtenzustellung an folgende Empfänger oder Gruppen: Mitarbeiter@meinedomain.com Das Postfach des Empfängers ist voll und kann zurzeit keine Nachrichten annehmen. Versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch mal, die Nachricht zu senden, oder wenden Sie sich direkt an den Empfänger. Die folgende Organisation hat Ihre Nachricht abgelehnt: cpxmbs-msg06.support.local. Diagnoseinformationen für Administratoren: Generierender Server: cpxmta-msg01.kpnxchange.com Mitarbeiter@meinedomain.com cpxmbs-msg06.support.local Remote Server returned '<cpxmbs-msg06.support.local #5.2.2 smtp; 552 RCPT TO:<de7c233f-9ca7-4c1e-b8ba-4f3b16a916f9@kpnmail.local> Mailbox disk quota exceeded>' Soweit so gut, nur egal wo ich schaue, das Postfach des Users ist eben genau NICHT voll, Er hat ein Kontigent von 2GB, davon sind 1,19 GB belegt. Im Outlook wird angezeigt dass er noch ~800MB frei hat, im Admin Center des Exchange (2013) steht das selbe und auch Get-MailboxStatistics erzählt mir nichts anderes. Die Mails bekommt der Kollege übrigens trotzdem zugestellt, allerdings bekommt jeder der ihm schreibt, also auch Kunden, die o.g. Benachrichtigung. Angefangen hat es wohl gestern, wobei die einzige Änderung war, dass das Notebook welches der User nutzt in die Domäne aufgenommen und das lokale Outlook (2013) eingerichtet wurde.
  12. BaWü schreibt, wenn mich die Errinerung nicht trügt am ersten Tag den "interessiert keine S*u" Teil der Prüfung, aka schulischer Teile mit Deutsch Gemeinschaftskunde und *am Kopf kratz* Englisch(?). Am Zweiten Tag dann GH1 und GH2. Ob WiSo am ersten oder zweiten Tag dran kam, kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen, aber das ist total anderer Stoff als bei den GHs, den kann man - oder nicht. Wann geschrieben wird ist da eigentlich nebensächlich. Aber mal zum TE: Lehn dich zurück, trink heute Abend ein Bierchen, genieß das Wetter... Jetzt ist es eh egal, du hast geschrieben, was dabei rum kommt siehst frühestens in ein paar Wochen. Wenn es für den NC gereicht hat super, wenn nicht... Das Leben geht weiter, klingt doof, ist aber so. Wenn du aber sagtst du hattest mit Mathe im abi und in der Prüfung Probleme, solltest du dir das mit dem Studium sehr gut überlegen. Das, was man in 13 Jahren Schule an Rechnen lernt ist an der Uni nach ca 5 Min in der ersten Vorlesung abgefrühstückt. Dann kommt Mathe und für viele, auch für mich damals, das böse Erwachen.
  13. Und. Du. Meldest. Dich. NIE!!!!
×