Zum Inhalt springen

afo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.769
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

afo hat zuletzt am 8. Juli gewonnen

afo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über afo

  • Geburtstag 29. Juni

Letzte Besucher des Profils

6.884 Profilaufrufe
  1. Wir sind seit März 2020 nahezu komplett im Homeoffice. Damals haben wir uns angewöhnt jeden Morgen um 9 kurz eine Morgenrunde zu machen bei der sich alle gegenseitig auf den neuesten Stand bringen und ggf. auch kurz Status abgefragt werden. Darüber hinaus hängt der Austausch und mein "Micromanaging" stark vom Einzelfall ab. Wenn jemand morgens um 9 nicht kann, dann verschieben wir das Meeting auch mal, oder die Person nimmt halt mal nicht daran teil. Das Meeting selbst geht manchmal nur wenige Minuten. Manchmal redet man aber auch mal eine viertel Stunde über ganz andere Dinge, so wie man es halt im Büro auch würde.
  2. 3 Jahre sind um. Kein neues Auto. Ich habe das Auto abgegeben und fahre jetzt erstmal keines. Ich bleibe weiter im Home Office und zu Kundschaft fahre auch erst nächstes Jahr wieder. Dazu kommt, dass mir das aktuelle Autoangebot nicht besonders gut gefällt. E-Auto ist in der Mietwohnung noch schwierig, Hybrid müsste es aber wegen der Steuer schon werden. Aber da gibt es hauptsächlich SUVs und sowas will ich nicht. Vielleicht ergibt sich ja bis nächstes Jahr was, entweder an meinen "Ladebedingungen" oder es kommen doch noch attraktivere Hybride.
  3. afo

    Musical-Liebende?

    Vom Hamilton-Film auf Disney+ habe ich 15 Minuten geschafft. Ist wohl nicht so ganz meines. Central Park auf AppleTV+ ist lustig. Wobei die 2. Staffel ziemlich nachlässt. Schmigadoon! macht bis jetzt auch Spaß.
  4. Die Updates sind komisch. Hab keine Rückmeldunge bekommen, dass das "Status speichern" funktioniert hat.

  5. Witzigste Fernsehserienszene der Woche: https://www.youtube.com/watch?v=PONx0J5tAXg

  6. Erstmal finde ich es antisozial Homeofficeregelungen bevor alle vollständig geimpft aufzuheben. Gleichzeitig finde ich persönlich es auch nicht legitim meine Mitarbeiter ins Büro zu bestellen, wenn ich selbst doch lieber von daheim aus arbeite.
  7. Wenn du direkt von Maschine zu Maschine kopieren willst, diese aber nicht im gleichen Netz sind (bspw. NAT dazwischen) oder SCP aus anderen Gründen raus ist, dann würde ich Magic-Wormhole nehmen: magic-wormhole/magic-wormhole: get things from one computer to another, safely (github.com) GUI braucht man eigentlich um ein paar Dateien zu kopieren nicht. Oder hast du noch mehr vor?
  8. Dan ist ja die eigentliche Frage was der Vorstand/Eigentümer aus der Firma holt? Steckt der auch als Geschäftsführer mit festem Gehalt noch mit drin? Wie viel Gewinn schüttet der sich aus. Da sind ein paar Konstellationen denkbar...
  9. Zwischenzeitlich habe ich beides auf ein Xs (Dual Sim sei Dank) konsolidiert.
  10. Es gibt Tools die bei jedem Klick einen Screenshot anfertigen können. Die nehmen dir die halbe Arbeit ab. Du klickst also einmal alles durch und schreibst zu jedem Bild noch einen Satz im sinne von "Hier auf weiter klicken" oder "Dort die Credentials eingeben." Ein recht einfach gestricktes Tool ist sogar bei Windows mitgeliefert. Der "Problem Step Recorder" deutsch auch "Schrittaufzeichnung" genannt. Drück mal die Windows-Taste und gieb "psr" ein.
  11. Man könnte auch akzeptieren, dass die recht grob geschnittenen Berufsbilder FIAE und FISI die realen Berufsbilder nur eher bedingt abbilden. Und was das angeht war auch die aktuelle Reform der IT-Berufe kein großer Wurf... Wo würdest du denn im FIAE-FISI-Schema den klassischen DBA einordnen? Aus meiner Sicht ist DevOps auch selbst nur ein alles andere als klar definierter Sammelbegriff. Insbesondere wenn man in CI/CD-Umgebungen ggf. noch mit Containerisierung oder gar noch mehr IT-Infrastruktur im Betrieb, unterwegs ist sind da auch viele Übergänge fließend. Ich sehe das ganze tatsächlich eher von der FISI-Schiene her kommend, wobei da für den sprichwörtlichen "Kabelaffen" und "GUI-Klicker" kein Platz ist und eher "Infrastrukturentwickler" gefragt sind.
  12. Wenn er sich in den letzten 7½ Jahren darüber klar geworden wäre dann hätte er das vielleicht im Eingangspost erwähnen können. So bleibt uns halt zu spekulieren oder Vorschläge zu machen für Jobs die fast jeder kriegen und machen kann.
  13. Sicherheitsdienste suchen eigentlich immer Leute für Bewachungen, Pforten und Leitstelle. Ist halt schlecht bezahlt und schlechte Arbeitszeiten andererseits muss man dafür auch nicht viel können.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung