Zum Inhalt springen

Bitschnipser

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    790
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

Alle erstellten Inhalte von Bitschnipser

  1. das hatte ich auch ergoogelt, aber frei verschiebbar ist das nicht
  2. Je nach dem wie lange ihr Arbeitsweg jetzt ist, muss sie halt weiter fahren oder ihr zieht in Richtung ihrer Arbeitsstätte. Heißt ja nicht gleich, dass man nach Hamburg ziehen muss. In Münster und Osnabrück gibts sicherlich auch IT-Stellen. Dazu dann noch ein paar HO-Tage die Woche und das Ganze sieht nicht mehr so düster aus.
  3. "ich habe einen Proxy aufgesetzt, bei meinen Freunden geht das, warum bei mir nicht?" Welcher Proxy? Was soll der machen? Hängt da ne FW mit dran? Wofür wilslt du den einsetzen bzw. warum benutzen den deine Freunde/raten dir dazu das auch zu tun? Ich wüsste als Ottonormalo Privatperson wenig bis keine Gründe sowas zu basteln. Im Zweifel Proxy Falsch konfiguriert, wenn überhaupt.
  4. Wir wollen hier nicht vergessen, dass das nur eine Seite der Medaille ist. Was von Person A so klar und deutlich aufgefasst wird, kann vom Ausbilder völlig anders gemeint sein. Vielleicht ist es kein diskutieren, vielleicht ist es das doch. Klarheit würde hier nur die Aussage vom Ausbilder bringen, das macht allerdings hier keinen Sinn. Lettztlich wird also nur die Mitarbeiterin vom Integrationsfachdienst für Klarheit bei @Ala sorgen. Daran zweifeln, dass alles so "richtig" ist, wie es hier dargestellt wird, lässt mich diese Aussage (Highlighted). Funktionierst du denn bei den Aufgaben die dir zugewiesen werden? Quengelst du, weil du die anderen Sachen nicht machen willst und dich damit unterfordert fühlst oder weil du damit schon fertig bist und alles fachgerecht abgearbeitet ist? Je nachdem wie direkt/wörtlich die Integrationsdienstfrau die Aussage vom Ausbilder jetzt wieder gegegeben hat und wie gut die Kommunikation zwischen den beiden läuft, könnte die Aussage vom Ausbilder von >>die Ala macht ihre aufgetragene Arbeit nicht und will immer andere Sachen machen, obwohl sie mit ihrem Zeug noch garnicht fertig ist<< bis zu >>die geht mir mit ihrer Art auf den Sack und ich will sie loswerden, obwohl sie solide arbeitet<< reichen. Dazu sei gesagt: Der Stereotyp von Verwaltungen kommt nicht von irgendwoher. oft gibt es halt wirklich nichts zu tun. Wenn du genau benennen kannst, was gerade sinnvoll erledigt werden könnte und dir wird das verwehrt, obwohl du es könntest, dann sieht die Sache wieder ganz anders aus.
  5. Dann verlässt man das sinkende Schiff. Dem Chef fällt das jahrelange Missamangement auf die Füße, im besten Fall geht er insolvent, muss dicht machen und wird nie wieder andere Leute beschäftigen. Im Zweitbesten Fall hat er draus gelernt und macht es beim nächsten Mal besser. Oder aber wie tatsächlich geschehen, retten die Ratten das Schiff unnötigerweise und erhalten als Dank nichts und es geht weiter wie gehabt.
  6. Sollte für dich keine Rolle spielen denn, . Dann musst du nur die Mündliche/Projektarbeit wiederholen. Ausser du hast bei beidem versagt
  7. Alternativ PDF. Aber warum online posten, wenn man eh nicht will, dass das gesehen wird...@Tuvalu
  8. unterbezahlt kann man auch woanders arbeiten, wo man weniger unzufrieden ist.
  9. dann hat er immernoch eine Ausbildung mit Berufserfahrung. Zumal er ja auch durchaus nicht darin arbeiten muss. Manch einer hier im Forum mit großem Gehalt *hust* @blaargh *hust* studiert ja auch mehr für die "persönliche Erfüllung"
  10. Nennen != bekommen! Du kannst dich drauf einstellen runtergehandelt zu werden. Wenn man nicht runterhandelt war es entweder zu wenig, oder sie wollen dich so dringlich, dass du ihnen das auch wert bsit, ohne mit der Wimper zu zucken.
  11. Region Dresden und keine Zertifikate sind erstmal keine gute Ausgangslage. Versuchen kann mans immer mal. oder halt das Angebot hinnehmen und nach einem Jahr o.ä. nachverhandeln. Alternativ festlegen "Nachverhandlung nach Probezeit" o.ä.
  12. Du meinst, dass man eine Fachkraft ordentlich bezahlt, die - je nach Modell - kaum da ist, den Job auch ohne das Studium ausüben kann, in einem Studiengang der wenig bis nichts mit dem Job zu tun hat und aufgrund des Studiums erstmal mehr Gehalt verlangen wird? Wenn ich einen billigen Admin haben will, hol ich mir einen FiSi mit Vorkentnnissen in die Richtung und niedrigem Gehaltswunsch. Das hört sich mehr an nach "Ein Studium ist wichtig, deswegen mach mal eins"
  13. Was macht dich so sicher, dass ihr im selben Unternehmen arbeitet? Es gibt in und um Essen wohl nicht nur eine Firma in der Elektronikbranche... Zumal ja Stunden und Tätigkeiten lt. dir auch nicht passen.
  14. Und auch die falsche Antwort, da das die Berechnung für Raid 10 ist. Raid 1 kann nicht mit mehr als 2 Platten betrieben werden. Das sit der einzige Unterschied zu Raid 10
  15. Ein Problem was besteht und sicherlich bleibt ist der steigende Strompreis - Angebot und Nachfrage. Nicht zuletzt durch 55% Gebühren in D. Lange werden E-Autos wohl nicht günstiger bleiben als Benzin und Diesel (und ja die sind auch subventioniert, macht das Problem aber nicht besser) Kurzer Schnlenker zum Thema Solarstrom: Für eine PV-Anlage mit >30kwp (erst dieses Jahr angehoben von ich glaube 16kwp) muss ich EEG-Umlage bezahlen. Eine Umlage, die dazu gedacht ist, Kohlestrom und Konsorten zu belasten/unattraktiver zu machen und den Bau von EEG zu fördern. ALso mache ich damit PV-Anlagen unattraktiver, was den Bau von EEG hemmt. Deutschland und die Bürokratie.
  16. Bei uns 8 im Jahr, wovon 4 als "Brückentage" vorgegeben sind und sonst darf man nur einen pro Monat nehmen, weil Gründe. Weiterhin zum Stundenabbau - da man nur 20 +h haben darf (schwachsinnig) und alles darüber hinaus am Monatsende verfällt - kann man verkürzte Tage nehmen, die aber auch erst ab der Brotzeit oder so, sprich halb Zehn
  17. Kann die Statistik ohne Account nicht einsehen, aber rein vom Titel wird erwartbar nur die von mir fett markierte Information gegeben. Ob und wie das Netz überlastet wäre, ob der Strom grün ist, ob dafür bezahlt wird...ja ne. Vielleicht täusch ich mich und die Statistik hat einfach nur einen völlig falschen Titel
  18. "Tesla nach 8 Jahren und 230.000 Kilometern: Das taugt der Akku noch - EFAHRER.com" https://efahrer-chip-de.cdn.ampproject.org/v/s/efahrer.chip.de/news/tesla-nach-8-jahren-und-230000-kilometern-das-taugt-der-akku-noch_105596?amp_gsa=1&amp_js_v=a6&layout=amp&usqp=mq331AQIKAGwASCAAgM%3D#amp_tf=Von %1%24s&aoh=16286225671915&csi=0&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&ampshare=https%3A%2F%2Fefahrer.chip.de%2Fnews%2Ftesla-nach-8-jahren-und-230000-kilometern-das-taugt-der-akku-noch_105596 Zum Thema Akkukapazität. Leider kein Vergleich mit einem Auto, welches per Supercharging geladen wurde. Angenommen man nimmt den klassischen daily "Zuhause-Arbeit-Einkaufen" 0815 Kunden, braucht's das allerdings auch nicht...oder nur sehr selten.
  19. Das letzte Mal, als ich nachgeschaut habe, sind Fragezeichen kein mathematisches Symbol 100 Punkte für den Kandidaten! IPv4 funktioniert rechnerisch genauso wie IPv6, lediglich die Darstellung der Adressen ist anders (dezimal und hexadezimal)...und natürlich die Anzahl der Bits einer Adresse
  20. Stell es dir mal so vor: Jeder Buchstabe (jede Hexzahl) besteht aus 4 Bits. Wieviele Bits brauche ich, um 4 Subnetze darzustellen? dann überträgst du deine Subnetz- 0en und 1en in Hexzahlen und bist fertig.
  21. Gelber Zettel bedeutet du DARFST nicht arbeiten. Punkt. Wenn du sagst "Chef ich könnt (und will) aber nur von Zuhause" dann kannst du das amchen. Dann ohne AU. Das musst genau DU und deine KK erfahren. Genau genommen nur deine KK, du musst es selbst nichtmal wissen. Den arbeitgeber geht das Nichts an. Weitere Zitate *sinngemäß zusammengefasst*: Du hast ne chronische Krankheit und willst arbeiten, damit Chef - der davon weiß - nicht denkt, dass du blau machst? Nimm dir die Auszeit.
  22. Nein und wo ist dann der Benefit, wenn ich zwei Prozent abgeben muss? Da ist Privatleasing ja billiger.
  23. *vergleicht hochspezialisiertes Studium mit Aufnahmeprüfung - NICHT Standard fürs Studieren - mit einer popligen Ausbildung. Ich hab da mal was gelesen mit Äpfeln und.... Ahhh da haben wir es ja. Was der gutaussehende junge Mann in der kleinen Textbox gesagt hat. Und da kommen wir jetzt noch garnicht auf den Elitarismusgedanken beim Musikstudium..
  24. Dir ist bewusst, dass eine Ausbildung GENAU DAZU DA IST um einen Beruf OHNE VORWISSEN beigebracht zu bekommen? Inb4 beim Bankkaufmann-Gespräch: "Wie Sie können keine Jahresbilanz aufstellen? Sie sind eindeutig unmotiviert!"

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung