Zum Inhalt springen

Amorphium

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Klar, ich find das auch extrem gut, was hier gemacht wird. Manchmal wirkt es nur ein bisschen wie draufhauen, das wollte ich eigentlich mit meinem Beitrag sagen. Klar, kann auch einfach nur ein nüchterner Tonfall sein, aber bei Text sieht man das nicht immer so gut, wie etwas gemeint ist
  2. Ich kann verstehen, dass du Angst hast, im schlimmsten Fall ohne Job da zu stehen. Andererseits kommst du grad aus der Ausbildung - noch bist du vermutlich sowohl von der Lebens- als auch von der Wohnsituation auf relativ wenig Geld eingestellt. Was ich damit sagen will: Arbeitslosigkeit kann nervig sein und ist nicht immer einfach, aber es ist auch kein Weltuntergang, vor allem wenn man (noch) nicht viel Besitz und teure Gewohnheiten hat. So wie du deinen Chef beschreibst, wird es vermutlich eher früher als später eh knallen - dann solltest du lieber die Zügel in der Hand haben als dein
  3. Ich lese hier schon gerne mit, auf mich wirkt das aber manchmal, als wenn Leute ihr aus Forensicht niedriges Gehalt teilweise rechtfertigen sollen (Achtung, subjektive Meinung!). Es ist bestimmt nicht leicht, Leute darauf hinzuweisen, dass sie sich für zuwenig verkaufen ohne dass man irgendwem auf die Füße tritt, ich fände es aber z.B. toll wenn man dann ne ungefähre Referenz angibt - Beispielsweise statt nur zu schreiben (sorry fürs Rauspicken): Aber dennoch: bei 27 UT & 45 Wochenstunden sind 42k nicht gerade üppig eventuell noch ein "ich/ein guter Freund/Ehepartner arbeitet i
  4. War von mir auch garnicht so doll wertend gemeint - aber meiner meiner Erfahrung nach haben viele Menschen eine "Arbeitspersönlichkeit" die wie ne Uniform an- und abgelegt wird, andere sind immer so wie halt sind. Kann jeder auch für sich entscheiden, man sollte sich nur bewusst sein, dass es beides gibt.
  5. Ist aber auch riskant, gerade Konzernmenschen sind ja doch recht "eigen" im Vergleich zu so gerade heraus sagen was man denkt, das sollte man abwägen.
  6. Ich hab vorher schon als Quereinsteiger gearbeitet (bin mal gespannt ob die Arbeitserfahrung nach der Ausbildung auch zählt) und wollte halt nen "richtigen" Abschluss machen, auch um mal die Lücken zu schließen, die man als Selbstlerner ja eigentlich immer hat und von denen man ggf. nicht mal was weiß. Hab mich auch nur in Bremen beworben weil ich erstmal hier in der Gegend bleibe, ohne Freundin hätte ich mich in deutlich weiterem Umkreis beworben und es wäre wohl einfacher geworden, was zu finden. Für Stellen im ÖD hatte ich Assessment Center absolviert(so idiotische IQ-Tests), hab
  7. Ja, ich mit 36 (fange diesen August an). Die Suche war super ätzend, die Fragen waren immer die gleichen (sind sie nicht schon zu alt, blablabla) und viele Absagen. Kann das auch nur machen weil ich wieder in ner WG wohne und BAB beantragen werde, ansonsten hätte ich wohl auch ne Umschulung gemacht. Wollte aber die Praxiserfahrung und den Kontakt zu anderen Azubis falls später mal gute Stellen frei werden oder mein Arbeitgeber kein gutes Übernahmeangebot macht
  8. Alter: 36 Jahr: 2021-2024 Schulbildung: Abi + abgebrochenes Studium Betriebsgrösse: 70-80 Bundesland: Bremen Ausbildungsgehalt (1/2/3 Lehrjahr): 690 / 720 / 820
  9. Klar, wobei die auch die schlechten Bewertungen da haben stehen lassen (ich vermute die überprüfen das halt einfach einfach nicht, ist ja auch ok), ausschlaggebend war der gute Ruf, den die Firma in der Stadt hat, hab mich da bei Bekannten umgehört
  10. Kurzes Update, morgen unterschreib ich den Ausbildungsvertrag, ich wollte euch allen hier nochmal danken, die ganzen Tipps und Diskussionen (freue mich schon auf meinen eigenen Einstiegsgehaltsthread in 2-3 Jahren ) haben wirklich geholfen, auch dabei, nicht aufzugeben. In der Firma selber wirds sehr viel zu tun geben da es doch nen erheblichen Investitionsrückstand gab, der aber ab diesem Jahr nach und nach behoben werden soll. Wird also anstrengend aber ich denke, das ist ne gute Möglichkeit, viel zu lernen (die haben tatsächlich noch Windows Server 2008 laufen). Hätte zwar gerne
  11. Sag das mal dem armen Typen einen Thread weiter unten der seine letzten Arbeitstage mit der Erstellung von Dokumentation verbringen muss
  12. Ich kann verstehen, dass dein Kumpel das so sieht und es ist auch legitim - das Problem ist, dass er das erst anspricht, nachdem er "aufgeflogen" ist. Rate ihm, die Klappe zu halten was das Fehlverhalten anderer angeht, er soll möglichst glaubhaft seine Reue und Willen zu Besserung vorbringen (oder halt ggf. den Lebenslauf aktualisieren) und kein Wort über andere verlieren.
  13. Sollte nur ne kurze Info sein, falls jemand anderes noch was schreibt, aber ich denke es dürfte wenige Ausbildungsberufe geben, bei denen du soviele Möglichkeiten hast, zu guten Konditionen das zu machen was dir gefällt, lies gerne mal hier im Forum rum, da sollte man eigentlich sehen können, was es alles gibt
  14. Kann nicht viel helfen aber dein Lehrer ist ein Idiot der keine Ahnung hat, was Berufschancen als Anwendungsentwickler angeht

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung