Zum Inhalt springen

Defneqon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Defneqon hat zuletzt am 12. März 2020 gewonnen

Defneqon hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Defneqon

  • Geburtstag 24. Januar

Profil Info

  • Location
    Silberwüste, Zentraltyria

Letzte Besucher des Profils

1.025 Profilaufrufe
  1. Oha... 36k - damit habe ich mich in Schleswig-Holstein (gehaltsmäßig nicht die lukrativste Region) direkt nach meiner Ausbildung (+ 4 Semester Informatik Uni Vorwissen) für eine Junior-Stelle beworben, bei der ich gefühlt eine zweite Ausbildung durchlaufen habe. Nach 'nem halben Jahr war ich bei 42k. Fazit: 36k sind absolut unterirdisch für einen ausgebildeten FI (egal ob SI oder AE) und 3 Jahren Berufserfahrung als Softwareentwickler. Du bist bestimmt noch kein Senior oder Experte in allen Gebieten, die du aufgezählt hast (dazu sind es einfach zu viele und zu wenig Zeit/Erfah
  2. Defneqon

    Schlüsselwort this

    Joa, der Kontext fehlt hier irgendwie. Ich bin zwar kein Java-Entwickler, aber im Beispiel 1 wird die Methode todo in Klasse A an die todo-Methode von Klasse B delegiert. Damit haben wir mit Klasse A einen sogenannten Wrapper / Decorator um Klasse B gebaut. Indem ich nun ein Objekt von Klasse A instanziere, instanziere ich automatisch ein Objekt von B. Das Verfahren kann in bestimmten Kontexten (der hier einfach fehlt) von Vorteil sein, wenn man im top-level-Aufruf einfach noch mehr Dinge macht, die im Aufruf der Subklasse einfach nichts verloren haben. Es handelt sich hier schlich
  3. Hi Leute! Mich würde mal interessieren, wie die Fachinformatiker.de-Community das mit den Finanzen handhabt, die man übrig hat, nachdem man alle Bedürfnisse der maslowschen Pyramide befriedigt hat (Ihr wisst, worauf ich hinaus möchte). Da ich in vielen Threads hier und da immer mal wieder über das Thema Investment gestolpert bin und es dazu aber keinen eigenen, richtigen Thread für gibt, hier ist er. Ziel soll der Austausch über Investment-Strategien sein. Welche Strategien verfolgt ihr und warum? Ich gehe mal voran und erläutere: Ich investiere passiv und verfolge den Bu
  4. Dat beißt sich irgendwie Oder hast du mit Absicht auf Tesla gewettet und fährst jetzt eine Buy&Hold-Strategie?
  5. Mir fehlt in der Bewerbung gänzlich dein persönlicher Bezug zur Firma. Natürlich bin ich nicht grün hinter den Ohren - man bewirbt sich auch, weil man keine andere Wahl hat... du musst allerdings kreativ werden und der lesenden Person irgendwie schmackhaft machen, dass du dich mit der Firma assozierst oder dass du dir die Firma gezielt (mit paar anderen Firmen) ausgesucht hast und warum du das gemacht hast. Man kann übrigens leicht daher sagen, dass man sich für Thema X / Bereich X interessiert, glaubhaft wird es erst, wenn man es begründen kann, im Optimalfall natürlich, wenn man etwa
  6. Kann ich dir beantworten: Er meint, dass die Inhalte / Module von Bachelor zu Bachelor variieren. Ich z.B. hatte im 1-Fächer-BA (B. Sc.) andere Module / Inhalte als im 2-Fächer-BA (B. Ed.). Aus meiner Erfahrung ist die Mathematik am "einfachsten", wenn man direkt Mathematik als 1-Fächer BA studiert. Klingt paradox, ist aber meiner Erfahrung nach so. Das Problem mit Mathematik im Nebenfach oder als Module maßgeschneidert für andere Bachelorstudiengänge (wie z.B. Informatik) ist einfach, dass bestimmte Inhalte genommen werden und nicht alle. Man benötigt aber alle Inhalte, um die anderen
  7. Update vom TE Ich mache es mittlerweile genau so, wie @bigvic es schreibt: Ich habe genau ein Girokonto bei der DKB (DKB-Cash) mit einem Tagesgeldkonto (DKB-Visa-Card) und einem Depot bei der DKB. Verrechnungskonto ist das Cash Girokonto. Von meinem ursprünglichen fünf Konten habe ich Abstand genommen - stattdessen kommen alle mittel- bis langfristigen Sparbeträge auf das Tagesgeldkonto, welches ich aber in einer Excel-Tabelle in einzelne Posten unterteile (ich simuliere also Unterkonten) und monatlich pflege. Mit diesem System fahre ich inzwischen schon mehr als einem Jahr se
  8. Hi, ich habe auch Informatik an der Uni studiert, sowohl im 1-Fächer BA als auch im 2-Fächer BA als Zweit-Fach. Uni-Mathematik hat so gut wie nichts mit Schulmathematik zu tun. Den Satz hört man vermutlich häufig, aber es ist eben auch so. Das bedeutet, dass dein Erfolg in der Hochschulmathematik nicht davon abhängig ist, ob du besonders gut in Mathe in der Schule warst oder nicht. Es ist ratsam, dass du, wenn du gerne abstrakte Fragestellungen behandelst, mittels kreativer und logischer Ansätze Antworten darauf findest. Kreativität ist extrem wichtig bei der Mathematik. Aber e
  9. @allesweg Ja ok. Stimme ich zu - das ergibt Sinn. Wobei dann ja theoretisch jeder, der eine Gehaltserhöhung verhandelt sich dem Risiko aussetzt und dies im Mittel vermutlich weg arbitriert wird. Klar gibt es Leute, die es für weniger machen ... bekannte Problematik. @Maniska Das Problem war lediglich, ein weiteres Argument, warum man eine Gehaltserhöhung bekommen sollte, zu finden und bei einer anstehenden Verhandlung parat zu haben.
  10. @Maniska Nö, mein AG ist zukunftsfähig. Aber es wäre blauäugig zu denken, dass nur die Tatsache, dass ein AG zukunftsfähig ist, deine Stelle in sichere Tücher wickelt. Sicherheit ist immer eine Illusion und jeder ist austauschbar.
  11. Fast. Von künstlich erhöhtem Risiko kann hier auch keine Rede sein. Eher so: "Chef, falls meine Stelle mal irgendwann dem Rotstift zum Opfer fallen sollte, fände ich wegen des nur hier benötigten Inselwissens so schnell keine neue Stelle. Ich bin mit der Tatsache bewusst, dass dies ein Risiko für mich darstellt. Ich verlange zum Ausgleich dieses Risikos also mehr Geld"
  12. Wir haben zwei Kameras: Speicherplatz = 2 * ( ... ) Die sollen jeweils pro Sekunde ein Bild mit 34 KiB auf eine Platte schreiben. Das sind 3600 Sekunden und damit 3600 * 34 KiB pro Stunde, das ganze mal 8, weil sie 8 Stunden betrieben werden pro Tag: Speicherplatz = 2 * ( (3600 * 34KiB ) * 8 ) = 1.958.400 KiB Du musst diesen Wert nun in GiB umrechnen. Dabei ist 1 GiB = 1024 MiB = 1024² = 1.048.576 KiB --> 1.958.400 KiB / 1.048.576 KiB ~ 1,87
  13. @allesweg Also ich schätze das Feedback sehr, aber irgendwie habe ich bei dir des Öfteren das Gefühl, dass du hier Forenmitgliedern manchmal etwas zu nahe trittst, indem du Dinge interpretierst, die sie gar nicht schreiben. Wie z.B. dein Zitat: Im Gegensatz dazu, was ich geschrieben habe: Keine Ahnung, wie du aus dem Nichts auf die Interpretation kommst, der AN möchte hier einen Weggang selbst anstoßen (habe ich nicht mal ansatzweise so geschrieben oder deutlich gemacht), aber das wirkt auf mich ziemlich herablassend von dir. Ich nehme dein Feedback quasi als
  14. Hallo zusammen, es geht um ein Argument, welches Spezialisten anführen können, um mehr Gehalt bei einer Gehaltsverhandlung / MA-Gespräch rausschlagen zu können. Bei der Verhandlung des Gehalts spielen natürlich mehrere Faktoren eine Rolle, ich möchte mich allerdings in dieser Diskussion nur auf dieses Argument beschränken. Und mit Spezialist meine ich nicht <Technologie X>-"Spezialist" (wobei Technologie X eine marktbekannte Technolgie ist, z.B. C#, Java, Python usw.). Mit Spezialist meine ich, dass diese Leute extreme Schwierigkeiten haben, etwas neues zu finden, falls sie ihr
  15. Ganz genau @Maniska Mehr Freizeit zu haben ist ein absolut legitimer und sehr triftiger Grund, der vielleicht nur in der Gesellschaft allgemein nicht akzeptiert wird. Die Deutschen definieren sich über ihre Arbeit aber im Grunde genommen sollte man doch gar nicht nicht für seine Arbeit leben. Dieses, m.M.n. falsche, Bild von Arbeit lässt die Leute für das Wochenende arbeiten und die Monate zur Rente auf dem Kalender durchstreichen - alles Anzeichen, dass eine 40h Woche einfach zu viel ist für ein Arbeitsleben von 45+ Jahren. Klar ist Burnout da an der einen oder anderen Stelle vorpro

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung