Jump to content

hund555

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    425
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hund555

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also damit deine Frau 5h weniger arbeitet bist du bereit 10h mehr im Auto zu sitzten? Wenn man die Beziehung als gleichwertiges Team behandelt, keine gute Lösung.
  2. Hallo zusammen, ich wollte fragen, welches Gehalt in diesem Fall drin wäre: Job: SAP Entwicklung Berufserfahrung: 10 Jahre Raum: Rhein-Main-Gebiet 1. Firma: Versicherungswesen, ~ 13.000 Mitarbeiter 2. Firma: Chemie, ~ 35.000 Mitarbeiter Vielen Dank
  3. hund555

    Zwischenzeugnis

    Hallo zusammen, da mein Chef Unernehmen verlässt, habe ich ihn um einen Zwischenzeugnis gebeten. Ich soll es selber schreiben. Was meint ihr, wird es sehr auffällig (bei evtl. späteren Bewerbungen) wenn mein Zeugnis sehr gut ist (wo die letzen beide Zeugnisse eher eine Zwei waren - paar Punkte vielleicht sogar drei )? Besser Zeugnis zwischen Note eins und zwei schreiben?
  4. Ich habe eine Website, bin da nur noch Admin (also fast keine Arbeit für mich), hab so seit über 17 Jahren durch Werbung ein "kleines" Nebeneinkommen.
  5. Vergisst Bitcoins, das ist reine Spekulation bzw. Zockerei. Investiert lieber langfristig in solide Blue-Chips, langfristig gibt es nirgenswo höhere Rendite.
  6. Vielleicht der erste Wechsel ist normal. Ich habe nach 3 Jahren gewechselt und dann wollte ich wieder nach 3 Jahre wechseln, es kamen schon skeptische Fragen in VG, nach dem Motto dann bin ich bei dennen bestimmt auch in 3 Jahren weg. Personalvermittler meinten auch, dass man beim nächsten AG min. 5 Jahre bleiben soll um CV nicht zu vermasseln
  7. Ich habe irgendwo gelesen, dass Akademiker durchschnittlich 38% mehr verdienen als Nicht-Akademiker. Aus persönlicher Erfahrung kann ich nur zustimmen, wobei in meinem Bekanntenkreis es eher 50-100 % sind. Dazu ist für einen Akademiker leichter einen Job zu finden.
  8. ne Stunde länger insgesammt für Hin und Rückweg bei Unternehmen A ca 25 min * 2 bei Unternehmen B zwischen 45 und 75 min * 2 (je nach Stau in der Großstadt)
  9. Hallo, was würdet ihr wählen: a) Mittelständer, 40 h, Vertrauensarbeitszeit Konzern (Dax Unternehmen), Fahrtweg (hin und zurück) ist ca. 1 Stunde länger. Gehalt, was bißchen mehr ist, würde komplett für den Dienstweg weggehen, 40 h, Überstunden abbaubar. (Aufgabenbereich ähnlich) Vielen Dank für eure Meinungen
  10. Und was wenn die fragen, dann sind sie aber bei uns bestimmt auch nach 2 Jahren weg? Wie soll ich klar machen, dass ich bei guten Konditionen und Betriebsklima evtl. für immer bleiben würde? Wenn ich das so direkt sage, wissen die, dass bei jetzigen Firma das nicht der Fall ist. Ich denke ich würde einfach formulieren, dass ich in ersten Berufsjahren einfach viel Berufserfahrung sammeln wollte, aber langsamm langfristig Unternehmen suche.
  11. Vielleicht mache ich mir davor zuviel den Kopf, aber ich will einfach auf die Fragen vorbereitet sein. Chemie und damit die Atmosphaere stimmen nicht (bzw. nicht so wie ich es mir vorgestellt haben) - ich kann mir vorstellen, dass man im Vorstellungsgespräch dann in diesem Bereich gebohrt wird. (was passt genau da nicht? haben Sie schnell Probleme mit Kollegen, etc. ...) Einfach sagen, dass man zu dem Thema nichts mehr sagen will, hmm.. Ich weiß noch wie ich bei aktuellen Firma VG hatte, auf die Frage warum ich wechseln will, hab ich gesagt, ich will neue Herrausforderungen und was neues lernen - dann kam gleich zweite Frage, und warum welchseln Sie nicht in ihrem alten Unternehmen einfach die Abteilung? Kann mir vorstellen, dass so eine Frage wieder vorkommen könnte (dort hatte ich noch eine gute Antwort parat. ) edit: apropo Gehaltsscheck, die Unternehmen fragen auch gerne was man aktuell verdient, bin da bißcher bei der Wahrheit geblieben.
  12. @pr0gg3r nein, ich habe dort keine Ausbildung gemacht. Ich denke das ist bißchen mager, wenn ich beim Vorstellungsgespräch nur sage, dass ich aus persönlichen Gründen wechseln will. @Wuwu ich möchte aus oben gegannten Gründen evtl. gehen, dazu gibts Probleme mit dem Chef. Da ich schon nicht schlecht bezahlt werde, kann ich Absage nur aus zu hoher Gehaltsforderung beim neuen AG bekommen, wenn ich mehr als 5% fordere. Dazu bin ich im einem Konzern, wo Fluktuation ganz niedrig ist.
  13. Ja, was ist aber mit dem Fall, wenn ich mich für die gleiche Position mit ähnlichen Aufgabentätigkeiten bewerbe? (Vor allem wenn man gerade 5% mehr Gehalt haben möchte?) Wie soll man dann den Wechselgrund äußern? Nach 2 Jahren weggehen, da denkt das neue Unternehmen, dass man es auch nach 2 Jahren verlässt oder sonst was nicht stimmt.
  14. Hallo zusammen, wenn man schon nach 2-3 Jahren Unternehmen verlassen möchte, dann wird ganz sicherlich beim Bewerbungsgespräch nach einem Grund gefragt. Ist dieser Grund ok, oder wird es zu negativ gesehen? - Einige ausländische Standorte wurden geschlossen und man befürchtet, dass irgendwann auch deutsche Standorte geschlossen werden können. Firmenzahlen sind schlecht. Man will bei einem Unternehmen arbeiten, wo man das Gefühl hat, dass der Arbeitsplatz auch in 20 Jahren sicher ist. - Verträge mit externen Mitarbeitern wurden nicht mehr verlängert, wenn interner Mitarbeiter aus der Abteilung geht (Rente oder höhere Stelle) werden keine Neue mehr eingestellt, Arbeit bleibt bei anderen liegen. - regelmäßige Rufbereitschaft am Wochenende - man kann sich nirgendswo weit von zu Hause aufhalten. Danke
  15. hund555

    Datenbankaufruf

    sorry, habe den Befehl nicht voll ausgeschrieben where Klausel wäre dabei und würde am ende 0 bis 10 Treffer liefern . so in etwa: select atr1, atr2, atr3 from tabelle where id= '1234'.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung