Zum Inhalt springen

ItsMe84

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    51
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von ItsMe84

  1. WE8ISO8859P1 ist die Oracle-Bezeichnung für Latin 1. Das Zeichen das ich kodieren möchte, stammt aus Latin Extended-A und wird in 2 Latin 1 Werte kodiert. Daher müsste es ja passen ... VARCHAR2 sollte, wenn es geht, bestehen bleiben, da die DB bereits bei einem Kunden läuft und nicht umgestellt werden soll ...
  2. Ich benutze: NLS_CHARACTERSET WE8ISO8859P1 Als Felddatentyp benutze ich VARCHAR2 ItsMe84
  3. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: ich kodieren ein polnisches Zeichen (> ASCII 127) in UTF8. Es wird also in 2 byte konvertiert. Danach schreiben ich das Zeichen in eine Oracle Datenbank. Wenn ich das Zeichen nun wieder auslesen möchte, stelle ich fest, dass das zweite Byte des Zeichen nicht mehr dem entspricht, welches ich geschrieben habe. Woran liegt das? Wird in der DB nochmal kodiert? :confused: Vielen Dank!

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung