Jump to content

Ausbildung verkürzen.. Wie am besten auf Prüfung vorbereiten?

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen,

habe vor meine Ausbildung zum ITSK auf 2,5 Jahre zu verkürzen. Der Betrieb hat nichts dagegen, die Noten stimmen, ich werde übernommen und kann nebenberuflich noch studieren gehen. Alles perfekt eigentlich.. :D

Würde dann also die ZP im März 09 machen und dann die AP im November 09. Das berufsbegleitetende Studium zum B.Sc. Witschaftsinformatik würde schon im September 09 anfangen, die ersten Prüfungen wären aber erst in 2010.

Den Schulstoff ab November verpasse ich dann ja und die Zeit September-November wird auch recht stressig sein...

Hat jemand Tipps parat, wie ich meine Prüfungsvorbeireitung am besten organisiere?

Welche Themen werden im letzten Jahr in der Berufsschule gemacht?

Taugen die Vorbereitungskurse der IHK etwas?

Sonstige Ratschläge?

Grüße

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat jemand Tipps parat, wie ich meine Prüfungsvorbeireitung am besten organisiere?

Zeitlich? Ich würde (oder habe) 4-8 Wochen vor der Prüfung mit der Vorbereitung angefangen. Meistens am Wochenende.

Welche Themen werden im letzten Jahr in der Berufsschule gemacht?

Das hängt von der Berufsschule ab. Da fragst du am besten deine Lehrer.

Taugen die Vorbereitungskurse der IHK etwas?

Ich habe an keinen teilgenommen, bin aber der Meinung, dass man, wenn man in der Berufsschule gute Leistungen bringt und auch sonst keine Schwierigkeiten mit den Themen des Berufs hat, getrost auf diese Kurse verzichten kann. Das muss aber jeder für sich entscheiden.

Sonstige Ratschläge?

Mach dir keinen Stress - die Prüfung ist eine Farce :D

Generell würde ich mich mit den Vorbereitungen nicht verrückt machen. Wir hatten zum Beispiel die 3 Wochen vor der Prüfung (Sommer 08) nochmal einen Block Berufsschule. Die Woche nach dem Block kam dann die Prüfung. Den Block haben unsere Lehrer ausschließlich dafür genutzt, uns auf die Prüfung vorzubereiten. Wir sind nochmal die wichtigstens Themen durchgegangen. Lustig war am Ende nur, dass alles, wirklich alles, was wir wiederholt hatten, nicht in der Prüfung gefragt wurde.

Am sinnvollsten ist es, wenn du dir die Prüfungen aus den letzten Jahren besorgst und die durcharbeitest - und zwar ohne Hilfsmittel. So siehst du sofort, wo's hängt und kannst dich entsprechend darauf vorbereiten. Bei mir war das zum Beispiel BWL/WiSo, die fachlichen Fragen fande ich gar nicht so schwer. Nur hier wieder: In der Prüfung hatte ich mit BWL/WiSo absolut kein Problem (~75% und ~85%), aber der fachliche Teil (GA1) hat mir das Genick gebrochen (~55%). Endergebnis war dann 73% in der schriftlichen Prüfung.

Naja, wie du siehst, man kann sich richtig gut vorbereiten, aber in der Prüfung kommt es dann doch ganz anders. Von daher:

- Schulthemen aufarbeiten

- Alte Prüfungen machen

- Seelisch auf Prüfung vorbereiten (Nervosität in den Griff bekommen)

Mehr kann man IMHO nicht machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir eigtl. auch nur empfehlen die alten Prüfungen durchzuarbeiten. Wenn du die Prüfung vernünftig abschließen möchtest musst du nämlich nur verstehen was die IHK Löser als richtige Antworten vorgeben. Oftmals bringt es dir nichts Aufgaben fachlich korrekt zu lösen, da je nach Prüfer der deine Arbeit dann in den Händen halten wird, zum Teil einfach strikt nach diesen sog. Lösern entschieden wird ob deine Antwort richtig oder falsch ist.

Ich konnte das System der FIAN Prüfungen relativ gut durchblicken und konnte dadurch dass ich meinen Verstand in der Prüfung ausgeschaltet habe etwa 93% in den schriftlichen Teilen schaffen ...

Wobei man sich eigtl. dadurch auf ein gutes Prüfungsergebnis so ziemlich nichts einbilden kann ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte letzen monat meine Prüfung, habe auch verkürzt (FISI), ich habe ca. 10 Wochen vorher langsam angefangen zu lernen.

Alte Prüfungen organisiert. Habe sie mir nur durchgelesen (nicht gemacht) mit Teile / Themen rausgeschrieben von denen ich noch nicht gehoet/gelesen hatte, bzw. wo noch nicht alles klar war.

Mir meine Themenlsite durchgeschaut und alles angelesen, und dann angefangen alte Prüfungen zu machen. Und immer wieder nachlesen, vorallem die Themen die sich durch die letzen Prüfungsjahre gezogen hatten wie ein roter Faden.

Ich hatte viel Respekt vor der Prüfung, und demensprechend ehrlich gelernt, ausgefüllt und bewertet (die Übungsprüfungen).

Wichtig ist, sich nicht selbst zu ********en und eine Aufgabe machen -> auf die Lösung schauen und dann erst weiter machen. Oft bekommt man dadurch nochmal nen deck- und richtungsstoß, was die restlichen Aufgaben dann einfacher macht. Daher immer es schaun obs richtig ist, wenn du alles so ausgefüllt hast wie du eine Prüfung abgeben würdest.

Meine Übungen lagen teils weit unter dem Ergebniss was ich dann tatsächlich in meiner richtigen Prüfung hatte :)

Mir hat es geholfen, aber jeder lernt anders.

ansonsten viel Glück :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wichtig is der Tipp auf ulis prüfungspage..

mach zuerst die Aufgaben, die dir liegen.

Danach geht die nervosität runter und am ende kann man noch zusehen, dass man in themen, die einem nicht liegen ein paar Punkte holt..

hab bei meiner GA2 erst mit der 4. Aufgabe angefangen, weil die 1. beiden VPN waren und die dritte dos und ddos..

am ende hab ich dann geguckt, wo man noch ein paar Punkte holen kann..

Kann dir aber noch nicht sagen, was ich habe, weil die Prüfung noch nicht benotet wurde..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung