Jump to content

sermolon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammen, kommenden Freitag ist Stichtag zur Abgabe der Projektanträge und daher möchte ich gerne die Möglichkeit in Anspruch nehmen hier eure Meinung einzuholen. Der Antrag ist bisher soweit gediehen: 1 Projektbezeichnung Im Rahmen der Einführung des neuen Service Management Tools Irgeld Hens ( im folgenden IHSM ) werden Adapter Klassen zu verschiedenen Services der IHSM API unter Verwendung von Unit-Tests und Mockup-Objekten in Java entwickelt. 1.1 Projektumfeld Die *** ist ein ITK Dienstleister mit Hauptsitz in ..... ( lasse ich hier im Forum bewusst einmal aus ) Das Abbilden und Automatisieren von Geschäftsprozessen generiert einen Mehrwert der zur Wirtschaftlichkeit des Unternehmens beiträgt. Bestehende Geschäftsprozesse werden im Business Modelling Notation Tool ( im folgenden BONITA ) modelliert und automatisiert. Um den reibungslosen Ablauf für interne Mitarbeiter und Kunden die den Geschäftsprozess verwenden zu garantieren, müssen Adapter zu Schnittstellen des Orchestrierungstools des Teams ( BONITA ) bereitgestellt werden. Ansprechpartner für die Projektdurchführung ist **** Die benötigte Hard- und Software steht im Betrieb zur freien Verfügung. 2 Zielsetzung 2.1 Ist-Analyse Aus dem Central Operation Portal der *** AG ( im folgenden COP genannt ) heraus werden Bonita Prozesse gestartet, die Adapter aufrufen. Diese Adapter sprechen die HPSM API an und liefern das Ergebnis an den Bonita Prozess zurück. 2.2 Soll-Analyse Da das bisherige Service Management Tool SM9 der Firma HP ( im folgenden HPSM ) der *** AG am Standort *** schrittweise durch IHSM ersetzt wird, müssen neue Adapter entwickelt werden, die mindestens dieselben Services wie der alte Adapter bereitstellen Welche Adapter erstellt werden, wird mit dem Projektverantwortlichen zu Beginn der Durch-führung des Projektes im Rahmen eines Kick-Off-Meetings besprochen und schriftlich fest-gehalten. 2.3 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein? • Die Adapter werden in Java entwickelt • Die Entwicklung wird testgetrieben unter Verwendung des JUnit Frameworks durch-geführt und als Programmbibliothek zum Erstellen von Mock-Objekten wird Mockito verwendet • Für die Prozess in Bonita sollen nicht mehr Daten als bisher verwendet werden müs-sen • Das IHSM wird über eine der verfügbaren Schnittstellen angesprochen – die Ent-scheidung hierzu wird in einem internen Kick-Off-Meeting zu Projektstart gefällt wer-den • Die am Kick-Off-Meeting gewählten Adapter Klassen werden dokumentiert. Das For-mat der Dokumentation wird in Absprache mit dem Projektverantwortlichen festge-legt. 2.4 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden? Da mit Mockito eine Simulation der eigentlichen Hersteller Schnittstellen im Projekt verwendet wird, hängt das Ergebniss der Entwicklung davon ab, ob die Schnittstellen Dokumentation der Hersteller: • Korrekt in Mockito abgebildet wurde • In sich weder fehlerhaft noch ungenügend ist 2.5 Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden Analyse 6h 1 Soll-Analyse durchführen 2h 2 Wirtschaftlichkeitsprüfung und Amortisationsrechnung des Projektes durchführen 1h 3 Unterstützung des Fachbereiches bei der Erstellung des Lastenhefets 3h Entwurf 7h 4 Planung der Adapter Klasse 2h 5 Pflichtenheft erstellen 2h 6 Planung der zu verwendenden Schnittstellen 3h Implementierung 39h 7 Aufbau der Adapter Klasse 10h 8 Implementierung von Mock-Objekten der API 10h 9 JUnit Tests erstellen 10h 10 Implementierung der Adapter Klasse 9h Deployment und Testing 8h 11 Bereitstellung der Adapter Klasse für Bonita Prozesse 2h 12 Testen der Prozesse 3h 13 Fehlerbehebung 3h Erstellung der Dokumentation 10h 14 Erstellen der Projektdokumentation 7h 15 Erstellen der Entwicklerdokumentation 2h 16 Erstellen der Benutzerdokumentation 1h 3 Name der Ausbildungsstätte in dem das Projekt durchgeführt wird ***** 3.4 Zielgruppe der Präsentation Interne Mitarbeiter des IT-Betriebs 3.1 Projektzeitraum 02. April bis 11. Mai 2018 3.2 Geplante Präsentationsmittel Beamer, Eigener Laptop 3.3 Name des Ausbilders und Projektverantwortlichen Ausbilder ***** Projektverantwortlicher ***** Seht jemand noch ein deutlichen foul oder Kinken, die ausgebügelt gehören? Danke und schönes Wochenende euch allen!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung