Jump to content

Cokolja

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ich bedanke mich für eure Antworten und bin froh, dass die vorliegenden Informationen im Groben korrekt waren. Bei uns handelt es sich übrigens um den Münchner Raum. Denke hier wird es wie bei der Führerscheinprüfung... Davor hört man alles mögliche und danach merkt man: Prüfer sind auch nur Menschen und wollen das Beste für einen. (Außer da ist jemand genau an dem Tag richtig grantig, haha)
  2. Grüß Gott, es ist mal wieder die Zeit im Jahr, in der es nur so vor Fragen und Beiträgen zu prüfungsrelevanten Themen wimmelt. Da einige Kollegen, die ebenfalls zeitnah ihre mündliche Prüfung ablegen, Fragen und Informationen/Halbwissen haben, wollte ich dies mal hier zusammenfassen und erfragen, ob dies so korrekt ist. Nach der Besprechung ist dieser Beitrag dann natürlich auch für andere Forenbesucher von Interesse. 1. Projektpräsentation/Agenda - Einteilung in 4-5 Oberpunkte, welche z.B. in Vorstellung - Analyse und Konzept - Durchführung - Fazit gegliedert sind - Nur die "interessanten Highlights" hervorheben - Die Firmenvorstellung ist möglichst kurz zu halten 2. Fachgespräch - Dauer: 15 Minuten, davon sind 5 Minuten zu Themen Projektes gestellt und die restlichen 10 Minuten können zufällig gestellt werden. (Mein Thema ist eine betrieblich angepasste Windows 10 Version - werden mir dann 5 Minuten Fragen rund um Windows, ISO/WIM Formate u.ä. gestellt? Anschließend dann 10 Minuten wahllose Fragen, bei denen ich mehr oder weniger einfach nur Glück oder Pech habe?) - Vom Ausschuss hat nur einer der vier Anwesenden meine Dokumentation gelesen, die anderen nicht - wie geht man dann mit unbearbeiteten Punkten um, die im Antrag erwähnt wurden, in der Dokumentation nicht, aber in der Präsentation schon? Direkt einfach ehrlich sagen: Diesen Punkt hatte ich aufgrund xxx nicht in meiner Dokumentation, nun aber hier in der Präsentation. - Diese ehrliche Art scheint mir die menschlichste und verzeihlichste, oder? 3. Gewichtung - Doku + Präsentation = 50% / Fachgespräch = 50% Nun bitten wir bitte um Durchsicht, ob die genannten Punkte so korrekt sind, oder ob hierbei etwas falsch verstanden wurde. Um eine Beantwortung der Fragen bin ich ebenfalls sehr dankbar. LG Kolja

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung