Jump to content

Dieser

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Dieser

    Chancen für Ausbildung

    Mit Excel verwalte ich meine gesamten außerberuflichen Planungen, ich habe es gerne übersichtlich. Das heißt es ist quasi mein Terminplan, meine Liste für Filme die ich schauen will und einfache Statistiken beispielsweise. Ich nehme mal an, dass es viel zu übertrieben dargestellt ist? Den Rettungsdienst mehr in Szene zu setzen ist eine gute Idee, da werde ich mir mal Gedanken machen.
  2. Dieser

    Chancen für Ausbildung

    Ich habe mich mal an einem Anschreiben versucht. Ich freue mich über jegliche Kritik und bedanke mich im voraus! ____________________________ Sehr geehrte/r Frau/Herr Einleitungssatz mit Bezug auf die Firma/Stellenausschreibung/wo gefunden. Durch meine Tätigkeiten bei der Firma „…“ habe ich mich mit der Einrichtung von Messtationen beschäftigt, dadurch konnte ich einen Einblick in den Aufbau spezifischer elektronischer Geräte bekommen. Dieses Wissen möchte ich gerne vertiefen. Zurzeit besuche ich einen Lehrgang zur Erlangung der Fachoberschulreife an der VHS „…“. Meinen Abschluss werde ich im Juli diesen Jahres mit Qualifikation ablegen. Während des Lehrgangs absolvierte ich ein zweiwöchiges Praktikum im Bereich Schulung für Informatik und lernte kundenorientiert und flexibel zu arbeiten. Meine Erfahrung im Rettungsdienst zeigt mir wie wichtig Teamfähigkeit und Sorgfalt sind. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit der Integration und Optimierung von Arbeitsabläufen zur Strukturierung mit Excel. Die Komponenten für die Computer in meinem Privatgebrauch habe ich selbst ausgewählt und installiert. Wie sie zusammen funktionieren und miteinander kommunizieren möchte ich bei ihnen lernen. Gerne stehe ich Ihnen ab sofort für ein Vorstellungsgespräch oder Praktikum zur Verfügung und freue mich über eine positive Rückmeldung. Mit freundlichem Gruß
  3. Dieser

    Chancen für Ausbildung

    Beides bislang nicht, leider. Danke, das Buch werde ich mir mal genauer anschauen! Ich ziehe nächsten Monat nach Bielefeld und dort gibt es eine gute Auswahl zum bewerben. Die nächsten Monate wird es wohl wieder einige Stellen geben. Wenn es nach mir ginge hätte ich auch mehr Bewerbungen rausgeschickt, nur habe ich wohl nicht gründlich genug nach Firmen gesucht. Jedenfalls werde ich nicht aufgeben!
  4. Dieser

    Chancen für Ausbildung

    Moin Moin, danke für die Hilfe und die netten Worte ich versuche alles soweit ich kann zu beantworten @pr0gg3r Ich werde mich nach meinen Prüfungen mal ransetzen und nochmal mit meinen neuen Kenntnissen ein Anschreiben verfassen, mit dem ich dann auch zufrieden bin und weiterarbeiten kann. @arlegermi Danke, natürlich werde ich mich weiter bewerben. Eure Bewerbungscoaches hören sich gut an, das nehme ich gerne in Anspruch.
  5. Dieser

    Chancen für Ausbildung

    Moin Moin, da es dieses Jahr mit der Ausbildung sehr wahrscheinlich nichts wird und ich mir sicher bin, dass ich in den Bewerbungsunterlagen einige Fehler gemacht habe, möchte ich für nächstes Jahr die Rahmenbedingungen klären und schauen, was für Erfahrungen andere Menschen in diesem Bereich gemacht haben und wie meine Chancen stehen einen Platz bekommen zu können. Daher habe ich mich hier etwas umgeschaut, aber keinen Fall gefunden, der meinem ähnlich genug ist. Die attraktivste Option für mich ist die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, danach wäre es die Anwendungsentwicklung und zum Schluss wäre es der IT-Systemelektroniker aufgrund der Weiterbildungsmöglichkeiten. So zumindest die Theorie. Nun zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt und beende grade die Mittlere Reife auf dem zweiten Bildungsweg an einer VHS mit 6 Unterrichtsfächern mit einem Schnitt von 1,8 (verbesserbar auf 1,5 aber wir wollen ja realistisch bleiben) als Nebenfächer sind es Arbeitslehre/EDV (umfasst stichpunktartig Wirtschaft und Office Grundlagen), Gesellschaftslehre (umfasst Geschichte) und Biologie. In den Bewerbungsanforderungen wird oft minimum Fachabi gesucht und auch sehr gute bis gute Noten in den Fächern Physik und Informatik, die ich beide in meiner gesamten Schullaufbahn nie hatte. Meine Erfahrung mit elektronischen Geräten lässt sich nicht schriftlich nachweisen, bis auf eine geringfügige Tätigkeit als technischer Assistent. Ansonsten saß und sitze ich wie wohl der größte Teil hier gerne seit frühester Kindheit vor dem PC oder habe an ihm rumgeschraubt und meine Erfahrungen sporadisch und breit gefächert, aber nie wirklich tiefgreifend gesammelt. Kennt man ja auch, hier mal den PC zusammengebaut und angeschlossen, den Beamer in der Schule eingestellt, vielleicht mal einen lokalen Server aufgesetzt. Meistens fehlen mir aber aufgrund der autodidaktischen lernweise die Fachbegriffe dazu, also könnte ich damit im Bewerbungsgespräch nicht punkten. Programmiersprachen interessieren mich zwar, allerdings finde ich keinen Zugang dazu und ich denke, dass mir das mithilfe eines Mentors, leichter fallen würde. Viel mehr gibt es da auch nicht zu sagen. Hätte ich mit den Referenzen eine Chance in dem Bereich Fuß zu fassen oder sollte ich mich lieber weiter nach unten oder umorientieren? Vielen Dank im voraus!

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung