Jump to content

O-s-s-i

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Allgemein danke für die schnellen Antworten, Finde ich super das du klare Ansagen machst, möchte kein Schöngerede . Als "Außenstehender" ist es schwierig zu erkennen wie der Berufsmarkt gerade aussieht. Zum Beispiel als "Schweißer" findet man aktuell schnell gut bezahlte Jobs, selbst als gelernter Koch wenn man eine solide Schulung für z.B. MAG Schweißen hat. Daher hatte ich die Hoffnung, dass mir eine theoretischen Schulung (z.B. von der ILS) als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, einen Quereinstieg ermöglicht und die genauere Spezialisierung dann Firmen abhängig ist. Meine Hoffnung ist das ich im 1. Jahr auf ca. 2000€ Netto monatlich komme. Ist so ein Gedanke realistisch oder doch Träumerei
  2. Eine Ausbildung kann neben meinem Jetzigen Beruf nicht machen (rechtlich gesehen) Ich suche quasi Möglichkeiten um mich neben dem Beruf zu schulen, welche auf dem Arbeitsmarkt auch anerkannt werden.
  3. Hallo liebe Informatiker, kurz gesagt, ich suche einen finanziellen guten Weg, in die Informatik rein zu kommen. Zu meiner Person: Ich bin 28 Jahre alt habe den Abschluss der Mittleren Reife und einen Facharbeiterbrief als Konstruktionsmechaniker. Ich arbeite aktuell als Schweißer und Maschinenbediener. Bin Familien Vater und hab ein Haus zum abbezahlen. Daher kann ich mir eine neue Lehre nicht leisten :-( Technisch kenne ich mich sehr gut mit Heimrechnern aus, vom CPU Köpfen bis GPU Backen :-D Allgemein bin ich der Jenige im Bekanntenkreis welcher gerufen wird, wenn irgendetwas nicht funktioniert oder funktionieren soll. Programmiersprachen kann ich bisher noch keine, aber bei einem Freund habe ich mir mal JAVA angeschaut… mit Übung und Lernmaterial erlerne ich das schon ;-) Als Bildungsmöglichkeit habe ich bei ILS Lehrgänge gefunden als Fachinformatiker Systemintegration und Anwendungsentwicklung (je 16 Monate). Leider weiß ich nicht wie dies anerkannt wird, da man bei Abschluss keinen Facharbeiterbrief erhält. Wie sieht im Allgemeinen denn der Informatiker Markt aus? Werden Informatiker gesucht oder ist der Markt gesättigt? Kann man ohne Facharbeiterbrief, seinen Techniker in der Informatik machen? Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben, bin für alle Infos offen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung