Jump to content

Informatikkaufmann.dev

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Okay, ich hatte da einen kleinen Knoten im Hirn, danke für die Lösung Also ich mach's jetzt so: IST-Analyse, Anforderungen (entspricht Lastenheft) analysieren, mit Key-Usern Anforderungen konkretisieren und Pflichtenheft erstellen. Daraufhin werde ich dann Angebote einholen und Nutzwertanalyse durchführen usw. Klingt dieses Vorgehen besser?
  2. Die Anforderungen liegen vor, diese beschränken sich jedoch auf "Software muss Tickets verwalten können, Software muss im Browser benutzt werden können" und Ähliches. Wie soll ich die unterschiedlichen Anwendungen vergleich? Alle Ticketsysteme erfüllen diese Anforderungen... Woher bekomme ich die Kriterien für meine Nutzwertanalyse?
  3. Hallo, ich habe folgende Fragestellung. Ich möchte in meinem Projekt ein Ticketsystem suchen. Es gibt bereits Anforderungen, welche von dem IT-Leiter festgestellt wurde. Ich habe mir also überlegt, dass ich diese sehr wagen Anforderungen nehme und mithilfe dessen eine Auswahl an Software treffe. Anschließend würde ich die IT-Mitarbeiter befragen um zusätzliche wünsche abzuholen. Anhand dieser Wünsche würde ich dann die mir vorliegenden ticketsysteme bewerten. Wäre das Vorgehen in Ordnung? Im Voraus möchte ich die IT nicht befragen und Kriterien entwickeln, weil dann die Softwareauswahl so extrem lange dauern würde... Also zusammenfassend folgender Aufbau: erst die Erwähnung der Anforderungen, dann Softwaresuche, Angebotseinholung und dann nachträglich Bewertungskriterien festlegen und die Ticketsysteme mit Nutzwertanalyse bewerten...
  4. Dieses Thema hatten wir nicht in der Berufsschule... und zum Thema Ausbilder möchte ich nichts sagen
  5. Okay, danke für den Hinweis. Im Soll-Konzept beschreibe ich also wie ich die Anforderungen, welche aus dem internen Projekt kommen, umsetzen möchte. Bzw. welche Art von Software dafür in Frage kommt. Jetzt zum Thema Ist-Analyse... Ist die notwendig?
  6. Das Soll-Konzept ist doch schon durch die Festlegung der Anforderungen geschehen? Ich kann irgendwie nicht zwischen Anforderungen und Soll-Konzept differenzieren...
  7. Sollte ich sie beifügen, oder lieber nicht? Wie sieht es mit der IST-Analyse und dem Soll-Konzept aus?
  8. Ich werde mich in meiner zukünftigen Projektarbeit mit einer Softwaresuche/-vergleich beschäftigen, falls dieses Projekt genehmigt wird. Wie soll ich damit umgehen, wenn die Anforderungen an eine bestimmte Software bereits vorgegeben sind? Soll ich die Anforderungen bzw. einen relevanten Auszug dem Anhang beifügen und somit nun bei meinem Projektantrag unter dem Punkt Anhang aufführen? Da bin ich mir unsicher, da diese Arbeit ja nicht von mir stammt. Die Anforderungen sollten jedoch irgendwie erwähnt werden... wie soll ich das einplanen? Die Anforderungen und somit das Soll-Konzept wird mir ja vorgegeben... ist dann eine Ist-Analyse überhaupt notwendig?! Ich erstelle ja kein Soll-Konzept (oder doch...) ich bin verwirrt 😵
  9. Hallo meine Lieben, es würde mich sehr interessieren, ob es schlimm ist, wenn ich in der letztendlichen Projektdoku mehr Anhänge habe, als ich ursprünglich im Antrag angegeben habe?! Ich finde es nämlich sehr schwierig alles im Vorfeld zu durchdenken, während der Bearbeitung bzw. Durchführung fallen doch bestimmt ungeplante Dinge an, welche man dann doch auch in der Projektdoku verwenden möchte...
  10. Vielen Dank für deine Antwort insb. für die Visualisierung! Ja, entschuldige bitte, dass ich vergessen habe, das gewünschte Ziel meines Beitrags zu erläutern. Für Praxiswissen bin ich natürlich sehr dankbar!
  11. Danke für deine Antwort. Ich weiß deine Zeilen bzw. Mühe zu schätzen, jedoch ist deine Antwort im Kontext der IHK Prüfungsaufgabe nicht wirklich hilfreich. Bitte nicht falsch verstehen! Ich möchte eigentlich wissen, ob sie eurer Meinung nach, nach IHK Maßstäben, richtig beantwortet ist bzw. ob sie die volle Punktzahl bekäme. Was ich damit sagen möchte ist, dass man bei IHK Prüfungsaufgaben stumpf die Anweisungen befolgen muss, eigenes Denken bzw. Denken "über den Tellerrand hinaus" ist nie erforderlich, meist sogar nachteilig. Wen du verstehst was ich meine...
  12. Vielen Dank für deinen vorwurfsvollen Unterton... Ich suche natürlich kein Exemplar welches 1:1 passt... ich möchte eben nur wissen, wie andere Leute Software vergleichen...
  13. Schon bekannt, nicht hilfreich, da falsches Thema... Fokus soll Softwarevergleich / Softwareermittlung sein. Steht so auch explizit im Beitrag.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung