Jump to content

LiPingOn

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    0
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammen, seit August letzten Jahres mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung. Der Job an sich würde mir viel Spaß machen, doch bin ich zurzeit sehr unzufrieden mit meiner Ausbildung. Der schulische Teil der Ausbildung läuft super, auch im Unterricht lerne ich wirklich was, jedoch kann ich das vom betrieblichen Teil der Ausbildung nicht behaupten. Meine Ausbildung besteht größtenteils aus Kundensupport. Ich richte ständig Arbeitsplätze ein, richte PCs ein, Benutzerkonten, etc. Wir haben bei uns im Unternehmen keine Systemintegrations-Azubis, weswegen wir Anwendungsentwickler Azubis das alles erledigen müssen und dabei bleibt die Anwendungsentwicklung leider liegen. Außerdem verlangt unser Chef das wir öfters länger bleiben, was auch kein Problem wäre, allerdings haben wir kein System um unsere Zeiten zu erfassen was dafür sorgt dass die Überstunden einfach wegfallen. Trotzdem werden sie verlangt. Mit Chef und Ausbilder haben wir schon öfter darüber geredet, der Chef stellt sich quer und der Ausbilder meint er könnte nichts dagegen tun da die Anweisungen vom Chef kommen. Ist es normal dass es in der Anwendungsentwickler-Ausbildung so abläuft?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung