Jump to content

Piesay

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ein erneutes dickes Danke an alle! Bin schon ein riesiges Stück schlauer geworden! Jedoch habe ich bezüglich meiner Broadcast Frage zwei verschiedene Antworten oder ich hab es falsch interpretiert. Ausgangslage: 1 Switch 2 Subnetze an diesen einem Switch 192.168.1.0 und 192.168.2.0 Wenn eine Broadcast Anfrage auf L2 stattfindet, müssten ALLE Clients, unabhängig des Subnetzes auch ALLE Anfragen empfangen, richtig?Die Anfrage wird anschließend jedoch verworfen. Nach dieser Frage gebe ich auch Ruhe 🙂
  2. Vielen Dank. Mir geht es auch eher um die Theorie und nicht ob man es in der Praxis so macht 😉 Also würde es theoretisch funktionieren aber praktisch totaler Unfug. Danke
  3. Erstmal vielen Dank für diese ausführliche Antwort, super! Aber das Thema mit verschiedenen Subnetzen über 1 Switch ist mir noch immer unklar. Ausgangslage: 1 Switch mit z.B 12 Ports. Kein Vlan! Darüber laufen 2 Subnetze. Abteilung Personalwesen 192.168.1.0 - angebunden 2 Clients Abteilung EDV 192.168.2.0 - angebunden 2 Clients Diese sollen jetzt beide mit z.B dem Server verbunden werden im Serverraum. Würde es reichen einen einen port als Uplink Richtung server zu nutzen oder bräuchte jedes subnetz einen eigenen Port Richtung server? im Internet wird immer davon erzählt, dass Man pro Abteilung einen eigenen Switch (ohne vlan) bräuchte aber wieso? Es geht doch auch mit einem Switch, selbst ohne vlan, oder? Ich hoffe die Frage war einigermaßen verständlich geschrieben! Köpft mich bitte nicht, wenn es totaler Unfug ist! Ich stehe noch am Anfang meiner Ausbildung 😉 Schönes rest Wochenende
  4. Hallo zusammen, habe Drei Fragen bezüglich Vlan & „broadcast“. 1. Wird bei einem layer 2 Switch oder Layer 3 Switch eine Broadcast anfrage Subnetz übergreifend weitergeleitet? Sprich wird Broadcast von PC1 in Netz A auch an pc1 in Netz B gesendet, auch wenn diese dann verworfen wird? Aufgrund des Thema Broadcast sturm bin ich auf diese Frage gekommen. 2. Wenn ich mehrere Subnetze an einen L2/L3 Switch verbinde und diese sollen anschliessend an einen Router weiter geleitet werden. Bräuchte ich für jeden Switch ein Uplink zum Router? Beide Fragen beziehen sich darauf, dass kein Vlan genutzt wird. 3. Bei der suche nach Vorteilen von Vlan finde ich immer wieder, dass es leichter wäre den Client im jeweiligen Subnetz zu behalten wenn z.B ein Client innerhalb eines Unternehmens umzieht. z.B von Personalwesen nach Lager. Aber wieso? Ich könnte den pc doch auch mittels „normalen“ subnetting in dem alten Subnetz belassen. ich hoffe ihr versteht einigermaßen was ich meine 😉 Schönes Wochenende an alle

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung