Zum Inhalt springen

SiFi069

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Dies habe ich übersehen. Mit den 1,5 Jahren ist der Ausbildungsbeginn gemeint, da ich ja im Jahr 2021 anfangen will. Bin jetzt 25 und habe meinen Realschulabschluss im Jahr 2019 absolviert. Es ist ein ``qualifizierter Realschulabschluss´´.
  2. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Es ist leider üblich, dass mein Name für Verwirrung sorgt. Ich bin männlich und der Grund warum ich die Ausbildung erst im Jahr 2021 anstrebe, ist dass unser Baby im Dezember auf die Welt kommt und ich noch bei meinem jetzigen Arbeitgeber die Elternzeit benutzen will, um auch bei meinem Kind zu sein und meine Freundin zu Unterstützen.
  3. Vielen Dank für eure Ratschläge und eure Zeit. Programiert habe ich noch nichts, doch habe Bekannten immer mal über die Schulter geschaut und bin immernoch fasziniert. Ich werde es ruhiger angehen lassen und mein Englisch verbessern.
  4. Vielen lieben Dank Gibt es denn Infomaterial, dass Ihr mir empfehlen könntet? Oder ist es besser YT-Videos und div. zu durchforsten?
  5. Tut mir leid wenn ich unverständlich war, ich STREBTE meinen Abitur an, doch dann kam dies mit der Schwangerschaft und ich musste den Wunsch zu studieren abbrechen und sehe eine Alternative mit der Ausbildung. Deswegen wollte ich vorab Infomaterial sammeln, da ich ja gut noch 1,5 Jahre habe um mich bestmöglich ``vorzubereiten´´. Möchte auch in Bewerbungsgesprächen punkten etc..
  6. Hallo zusammen, ich bin vor kurzem auf euch gestoßen und bin sehr beigeistert euch gefunden zu haben. Zu meiner Person, ich bin 25 Jahre alt, lebe in Frankfurt am Main bin zurzeit in einer Spedition als Verwalter tätig. War zuvor Buchhalter und Verwalter eines mittelständigen Unternehmens. Kenne mich mit dem PC gut aus (Excel,Word, Office, etc.) Ich war immer sehr an IT Themen interessiert, doch war es leider so das ich mit 16 meinen Vater verlor und anfing zu arbeiten um über die runden zu kommen. Aus diesem Grund habe ich die Schule geschmissen. Doch nun habe ich letztes Jahr meinen Haupt- und Realschulabschluss nachgeholt und strebte dieses Jahr mein Abitur an um Wirtschaftsinformatik zu studieren. Jetzt ist es so das meine Freundin und ich ein Baby erwarten, was uns sehr glücklich macht. Ich dachte das meine Träume nun zerplatzt seien, doch Sie machte mir wieder Hoffnung und fragte mich, ob es denn keine Ausbildung gäbe die mich ansprechen würde. Lange rede kurzer Sinn: Ich möchte eine Ausbildung als Fachinformatiker machen im Bereich Anwendungsentwicklung. Für das Jahr 2021. Ich habe ein Polster aufgebaut und bin finanziell in der Lage, trotz Nachwuchs etc. diese Ausbildung anzufangen. Ich möchte mir Vorkentnisse aneigenen, wie Javascript etc. und habe Lehrgänge im Internet gesehen. Bringen die was? Was könntet ihr mir empfehlen, was ich als Vorkenntnisse noch brauche. Ich lerne sehr schnell, investiere viel ``konzentrierte`` und ´´ruhige´´ Zeit in Bereiche die mich Interessieren. Wann wäre es SInnvoll mich zu bewerben und würden die Unternehmen mich denn nehmen, da ich erst mit 24 meinen Realschulabschluss habe usw.? Vielen Dank vorab für eure Antworten Liebe Grüße Hamza PS: Der lange Text tut mir leid, das ist mein erster Eintrag in einem Forum

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung