Zum Inhalt springen

Damon R

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Meine Ausbildung zum ITA habe ich an dem bib International College in Bergisch Gladbach absolviert und das zusätzliche Jahr wird auch dort angeboten. Somit handelt es sich dabei auch um eine schulische Ausbildung. Das eine Jahr empfiehlt sich nachdem was ich hier lese wohl somit eher nicht 😅 Dabei wurde mir die Ausbildung von den Dozenten am bib immer als sehr gut angepriesen, wodurch auch viele meine Klassenkameraden sich dazu entschieden haben... So wie es Aussieht habe ich somit nur meine Zeit und mein Geld für die ITA Ausbildung verschwendet, da mir der ITA Titel nicht wirklich was bringt.
  2. An der Fernuni Hagen kann ich wie hier von anderen schon erwähnt leider mit meiner Fachhochschulreife nicht studieren. Ebenso muss ich mich nochmal korrigieren, da ich mich nochmal bei einem meiner Dozenten erkundigt habe und dieser mir daraufhin mitteilte, dass ich mit dem zusätzlichen Jahr nicht einen Fachinformatiker Titel erlangen würde, sondern stattdessen den Titel des Staatlich geprüften Informatikers. Dieses eine Jahr würde mich dann auch 445€ monatlich kosten. Bafög würde hierbei ungefähr 200€ für mich übernehmen. Der unterschied zwischen den beiden erschließt sich mir jedoch nicht ganz. Dazu habe ich noch einiges im Internet recherchiert und bin dabei auf ein Fernstudium bei der IUBH gestoßen. dieses Studium ist jedoch nicht gerade billig mit einer monatlichen Studiengebühr von 327€. Dazu muss man jedoch auch sagen, dass es sich über Bafög finanzieren lässt und ich nur die Hälfte des Bafögs ohne jeglicher Zinsen am ende meines Studiums ab bezahlen muss. Ich Wohne derzeit in Köln.
  3. Guten morgen, ich bin bereits 26 Jahre alt und schließe meine Ausbildung zum ITA mit meiner Fachhochschulreife in zwei Monaten. Dementsprechend habe ich mich für ein duales Studium entschieden jedoch wurde ich leider mit meinem Notendurchschnitt von 1,8 nirgendwo angenommen. Deswegen stehe ich nun vor der Entscheidung ob ich ein Fernstudium beginnen soll das mich viel Geld und weitere drei Jahre meines Lebens kosten würde oder ob ich ein weiteres Jahr an meine Ausbildung dran hängen soll um meinen Fachinformatiker Titel zu erlangen damit ich danach anfangen kann zu arbeiten. Da mir die Entscheidung selbst recht schwer fällt wollte ich hier um etwas Rat bitten.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung