Zum Inhalt springen

Sherwo1992

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke Leute für die geilen Tipps. Vor allem mit was ich mich beschäftigen muss. Ich habe mich schon fest fürs Studium entschieden. Nachdem es mit der Umschulung nicht geklappt hat, hat mich das so umgehauen dass ich irgendwo auch sturerhalber ins Studium gehe und es meistern möchte. Mein Plan ist es jetzt jeden Tag zu pauken. Mathe, Physik und eine Programmiersprache erlenen. Udemy habe ich übrigens schon einen Kurs damals für den Webentwickung besorgt. Den zieh ich mir eventuell mal rein. Sehr sehr geil, besonders das mit dem Zertifikat ist genial. Sowas habe ich gesucht. Hab bisher nur auf Studyflix gepaukt. Ich hab nicht mal ne Ausbildung bekommen und jetzt soll ich mich fürn Duales Studium bewerben?xD Ne andere Frage: Findet man als Student einfach einen Werkstudentenjob? Zählt das unter anderem nicht als praktische Erfahrung? Sich privat damit zu beschäftigen ist ja auch iwo ein Vorteil oder nich? Danke für den Artikel. Ja das habe ich schon öfter gehört das man als son begeisterter Hobbyinformatiker auch ohne Titel nenJob bekommt. Aber versetz dich mal in meine Lage. Das ist wie in einem Teufelskreis. Wie soll ich praktische Erfahrung sammeln, wenn ich durch fehlende Abschlüsse keine Chance bekomme praktische Erfahrung zu sammeln? Oder meinst ich kann mitm Udemy Abschluss in die Unternehmen gehen und einfach nen Job erhalten? Bin weder ein Hobbyinformatiker noch habe ich Ahnung von der Materie. Und den Studienabschluss oder irgendeinen Abschluss brauche ich um wenigstens irgendwas in der Hand zuhaben. Allerdings werde ich mich ab jetzt auch mit IT beschäftigen. Cyber Security interessiert mich persönlich. Gute Punkte. Wer sagt aber was von Hartz4? Da will ich raus und ich bin 28 Jahre alt. Als ob ich mein Studium nicht finanzieren könnte wie jeder andere Mensch auch ^^ Hab übrigens Rücklagen gespart. Bin nicht so der Partyverprasser. der 2. Punkt ist auch meine größte Sorge. Ich geh da mit 0 Ahnung ran. Aber von allen Sachen die es auf der Welt gibt ist eben die Techniche Informatik zurzeit das was mit am meisten reizt. Mal ne Frage: von allen Fächern, was sollte ich priorisieren ? Mathe, Etechnik, Phsyik? Programmiern?
  2. Danke für den kleinen Exkurs Was ist eigentlich der große Unterschied den du gemerkt hast zwischen der Ausbildung zum FIAE und nem Informatik Studium? Mein ursprünglicher Plan war es eigentlich eine Umschulung zum FISI zu machen, da dass leider nicht mehr in Frage kommt, bin ich jetzt auf technische Informatik ausgewichen. Mein Ziel ist es in Zukunft als Freelancer im Bereich Systemadministration zu arbeiten. Cyber Security reizt mich auch sehr.
  3. Gute Idee, bin gar nicht drauf gekommen mit dem Modulhandbuch. Was meinst du mit erschlagen. Dafür will ich mich ja mit Mathe vorbereiten. Werde dann auch den Univorkus für Mathe besuchen. Zur Not Einarbeitung im Bereich Mathe für Informatiker. An Büchern soll es nicht scheitern. Magst du mir auch generell auch Tipps für den Informatik Teil geben? Hab ich auch schon versucht, nur Absagen. Mein Lebenslauf ist auch nicht der beste, nur Lücken. Mit 28 glaub ich eher nicht das die Unternehmen mich wollen. Da nutze ich doch lieber mein Abi voll aus und geh ins Studium!
  4. Moin Leute, Bin 28 Jahre alt und leider im Hartz 4 gefangen. Dieses Jahr habe ich mir endlich vorgenommen aus der Erwerbslosigkeit rauszukommen und endlich was aus meinem Leben zu machen. Ich hab damals das Abitur gemacht mit 2,7. Ich interessiere mich sehr für Informatik, auch wenn ich bisher keine Erfahrung im Bereich habe. Da ich eine Umschulung zum FISA machen wollte die aber wahrscheinlich nicht möglich sein wird durch meinen lieben Sachbearbeiter, weiche ich nun aus auf Technische Informatik. Lernbereitschaft ist da und Motivation ebenfalls. Ich möchte allerdings nicht stümperlich reingehen und da ich derzeit Erwerbslos bin und das Studium nächstes Jahr April beginnt, werde ich die Zeit nutzen und Informatikvorkentnisse sammeln und mein schlechtes Mathe aufzupolieren. Ich würde gerne von euch Informatikern wissen, welche Informatikkentnisse denn nun förderlich sind für einen absoluten Beginner wie mich, und welche Art von Mathe mich wohl am meisten erwartet? Ich habe vor mein Mathewissen komplett durchzupauken, so quasi paar Stunden am Tag. Hab ja viel Zeit. Würde mich ernstgemeinten Rat und hilfreiche Tipps echt freuen. Danke schon mal im Vorraus! PS: Ich weiß das ist der Ausbildungsfred^^ Aber hab halt kein Forenteil mit Studium gefunden, möchte aber das Wissen auf diesem Board nicht missen!!!!

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung