Zum Inhalt springen

Lakeside

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion anfangen. Irgendwie passiert das hier gefühlt im Forum bei jedem Thread... Es gibt gewisse Basisfähigkeiten die unabhängig der Spezialisierung einfach dazugehören. Und nur weil jemand etwas auf dem Papier stehen hat, zeugt das noch lange nicht von Praxiskenntnissen. Tatsächlich wurde ich solche Dinge gefragt und fand es auch gut. Einfach um zu sehen, wie sehr sich der angehende Auszubildende mit dem Thema beschäftigt hat. Die meisten denken sich "Ach ich zock voll gerne, ich werd Informatiker" und werden dann schnell auf den Boden der Tatsachen geholt, wie wenig eine Ausbildung damit zu tun hat. Fragenkatalog war vielleicht die falsche Ausdrucksweise.
  2. Danke euch allen! Ich werde mal meinen schon vorhandenen Fragenkatalog ausarbeiten und ggf. nochmal Feedback von euch dazu einholen.
  3. Danke für deine Antwort. Das liegt in erster Linie an den eingegangen Bewerbungen. Man hat eine sehr hohe Anzahl an Bewerbungen welche nicht zu 100% (geschweige denn zu 70%) das geforderte Stellenprofil abdecken. Das ist aber auch nichts ungewöhnliches. Meist wird im Stellenprofil mehr gefordert, als dann tatsächlich benötigt wird. Man richtet sich ja auch ein wenig anhand der Erfahrung des Bewerbers. Deshalb eben meine Frage, ob jemand Ideen hat, welche "Basics" man abfragen könnte um herauszufinden, ob die Person auch die Skills in der Praxis beherrscht und nicht nur Begriffe auflistet, der er/sie irgendwo aufgeschnappt hat. Die Stelle ist weder als Junior noch als Senior ausgeschrieben. Ich halte davon nicht viel. Ein Senior kann auch 30 Jahre lang die gleiche Tätigkeit in der selben Firma ausführen und dann trotzdem qualitativ "schlechter" sein als ein Berufseinsteiger.
  4. Hallo Zusammen, im Rahmen meiner persönlichen Entwicklung innerhalb der Firma werde ich demnächst auch in den ersten Bewerbungsgesprächen teilnehmen um zukünftige Bewerber prüfen zu können. Im Erstgespräch werden die Softskills durch einen Vertreter der HR Abteilung abgefragt werden. Zusätzlich ist der Head of Technical mit an Bord und eben meine Wenigkeit. Die vertraglichen Rahmenbedingungen folgen dann im Zweitgespräch mit IT Leiter ohne meine Person. Meine Aufgabe ist es, die technischen Kenntnisse des Bewerbers evaluieren und verifizieren zu können. Gibt es hier halbwegs vernünftige Standardszenarien die man abfragen kann, um herauszufinden, was der Bewerber "drauf hat"? Denke nicht, dass hier ein Fragenkatalog sinnig ist, den man ggf. bei einem Ausbildungsplatz abfragt (Bspw. Was sind Datenbanken, wie funktioniert TCP, etc.). Die Stelle ist eine interne SE Stelle innerhalb der Infrastruktur. Themen hauptsächlich Virtualisierung, HCI, Storage, Netzwerk. Danke.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung