Zum Inhalt springen

Lucas93

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Faramundus Denke das ist nicht nötig, ich bin Berufstätig seit ich 18 bin und habe schon vieles ausprobiert. Arbeiten und nebenbei die mittlere Reife ist ein guter Weg um an eine Fachinformatiker Ausbildung zu kommen
  2. Eine Schule in Hannover bietet z.B. an in 2 Jahren Vollzeit ; Staatlich gepr. Kaufmännischer Assistent/Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin, Schwerpunkt Informationsverarbeitung Erweiterter Sekundarabschluss I (falls noch nicht vorhanden) Schulischer Teil der Fachhochschulreife durch Zusatzprüfung. Die volle Fachhochschulreife(Fachabitur) wird nach einem anschließenden, mindestens 6-monatigen Praktikum zuerkannt.
  3. Mir ist das alles bewusst, und ich bin auch selbstreflektiert genug um zu erkennen das ich sehr schlecht dastehe ^^ Aber alles kein Grund aufzugeben, dann muss ich halt klein Anfangen mit Schule nachholen plus Ausbildung
  4. Nein die Prüfung wiederholen geht leider nicht mehr. Ja das das Gesamtpaket sehr schlecht rüberkommt für HR bzw. Personalabteilung ist klar, logisch das die natürlich den jungen ambitionierten Abiturienten nehmen. Ich wollte wiegesagt einfach nur wissen wie meine Chancen stehen in der IT zu landen ^^
  5. Ob das seriös ist ist die andere Frage ^^ Kostet natürlich +7000 Euro
  6. Naja deswegen frage ich in einem IT-Forum, das die IT-Branche Komplex ist habe ich mir schon gedacht, aber inzwischen bieten ja schon manche Intensiv Kurse/Bootcamps an in denen man in 12 Wochen zum Web Developer oder Data Scientist ausgebildet wird (Neue Fische in Hamburg), ich wollte mich halt einfach informieren wie meine Chancen stehen . Anscheinend muss ich wiegesagt klein Anfangen mit einer IT-Ausbildung...oder einer Umschulung? Fragt sich auch ob Arbeitgeber Interesse haben an Umgeschulten Leuten die nur im Theorie Unterricht saßen mit Kurzem Praktikum. Den Gesellenbrief hab ich leider nicht nein, meine Praktische Prüfung von damals war schon verjährt ^^
  7. Also kleiner Anfange mit einer Ausbildung z.B. gut dann wäre meine Frage beantwortet, dachte ich mir auch schon das IT-Betriebswirt ohne Vorerfahrung ein zu kalter Sprung ins Wasser wäre...frage mich trotzdem warum die IUBH sowas anbietet auch für Leute wie mich z.B., weil nach mehreren Telefonaten wurde mir gesagt das ich die Voraussetzungen erfülle ^^. Ich danke euch für eure Hilfe, Schönen Abend !
  8. Die Theorie hatte ich wiederholt Anfang dieses Jahres was kinderleicht war, aber ja IT ist sehr komplex aber wer Will der Will und zieht es durch, die IUBH bietet den IT-Betriebswirt an für Leute mit 3 Jähriger Ausbildung bzw. Berufserfahrung.... Naja ob es wie ein beschriebenes Klopapier ist hängt davon ab ob man das erlange Wissen verwenden kann in der IT-Berufswelt... IT-Betriebswirt = Berechnen können ob sich IT-Projekte für ein Unternehmen lohnen bzw. Wirtschaftlich sind, nur ein kleiner Teil des Jobs
  9. Naja ich war auf der Hauptschule und die Berufsausbildung habe ich nur im Praktischen Teil bestanden von daher kommt das nicht in Frage
  10. Hab ich schon probiert aber immer absagen, ist halt auch ein komischer Wechsel vom Handwerk in die IT da gucken die dann natürlich, aber körperlich passt es halt nicht mehr und man muss sich umorientieren...
  11. Naja da ich Informatik und Computer sehr viel Interessanter finde, Betriebswirt im Handwerk macht eigentlich nur Sinn wenn man auch Meister ist bzw. Selbstständig weil was will man sonst damit?
  12. Also Fachinformatiker Ausbildungsanbieter fragen in den meisten Fällen nach Fachabitur, IT-Systemkaufmann geht mit Mittlerer Reife
  13. Ich habe eine Ausbildung als Dachdecker gemacht, was aber nicht meins ist, also eine Weiterbildung in dem Sinne wäre es nicht da ich auf keine Erfahrung im IT-Bereich aufbaue ja...
  14. Noch keine Ausbildung, und Ziel halt natürlich langfristig in der IT zu landen. Im IT-Bereich halt auch keine Erfahrung Arbeitstechnisch, aber kenne mich gut mit Computern aus deswegen die Frage ob die Weiterbildung zum IT-Betriebswirt Sinn macht als "Einstieg".

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung