Jump to content

Onkel_Hägi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    142
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Onkel_Hägi

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 08.10.1981
  1. Soso, Heilbrunner hast Dich genannt... *g* Gruß ausm Großraumbüro

  2. Hallo zusammen, anbei meine / unsere Problemstellung. Ich doktore hier schon seit knapp 2 Wochen an einem Postfixproblem rum. Betriebssystem ist Debian, der Rest ist denk ich in diesem Fall mal unwichtig. Folgendes Problem tritt auf: Beim senden von Mails von extern kommt die Mail blöderweise so zurück <user@domain2.org>: host emailgateway.domain.de[XXX.XX.XXX.XXX] ****said: 554 5.7.1 This message is larger than the configured limit and has ****been blocked. (in reply to end of DATA command) Eigentlich aber ist nach Postfixregeln und tausend verschiedenen Userforen alles richtig konfiguriert. Hierzu sind dann wohl die Auszüge aus der Main.cf alias_maps = hash:/etc/aliases myorigin = domain.net myhostname = emailgateway.domain.net relay_domains = domain.de domain2.org mynetworks = 127.0.0.0/8, XXX.XX.XXX.XX/XX message_size_limit = 1048576000 local_transport = error:no local mail delivery local_recipient_maps = virtual_alias_maps = hash:/etc/postfix/virtual relay_recipient_maps = hash:/etc/postfix/relay_recipients transport_maps = hash:/etc/postfix/transport recipient_delimiter = smtpd_helo_required = yes # smtpd_recipient_restrictions = reject_non_fqdn_sender, reject_unknown_sender_domain, permit_mynetworks, reject_unauth_destination, check_policy_service inet:127.0.0.1:60000, check_sender_access hash:/etc/postfix/access, permit smtpd_recipient_restrictions = reject_non_fqdn_sender, reject_unknown_sender_domain, permit_mynetworks, reject_unauth_destination, check_sender_access hash:/etc/postfix/access, permit smtpd_data_restrictions = reject_unauth_pipelining, permit header_checks = pcre:/etc/postfix/header_checks body_checks = pcre:/etc/postfix/body_checks content_filter = smtp-amavis:[127.0.0.1]:10024 und der Master.cf nötig # # Postfix master process configuration file. For details on the format # of the file, see the Postfix master(5) manual page. # # ========================================================================== # service type private unpriv chroot wakeup maxproc command + args # (yes) (yes) (yes) (never) (100) # ========================================================================== smtp inet n - - - - smtpd #submission inet n - - - - smtpd # -o smtpd_etrn_restrictions=reject # -o smtpd_client_restrictions=permit_sasl_authenticated,reject #smtps inet n - - - - smtpd # -o smtpd_tls_wrappermode=yes -o smtpd_sasl_auth_enable=yes #submission inet n - - - - smtpd # -o smtpd_etrn_restrictions=reject # -o smtpd_enforce_tls=yes -o smtpd_sasl_auth_enable=yes #628 inet n - - - - qmqpd pickup fifo n - - 60 1 pickup -o content_filter= -o receive_override_options=no_header_body_checks cleanup unix n - - - 0 cleanup qmgr fifo n - - 300 1 qmgr #qmgr fifo n - - 300 1 oqmgr tlsmgr unix - - - 1000? 1 tlsmgr rewrite unix - - - - - trivial-rewrite bounce unix - - - - 0 bounce defer unix - - - - 0 bounce trace unix - - - - 0 bounce verify unix - - - - 1 verify flush unix n - - 1000? 0 flush proxymap unix - - n - - proxymap smtp unix - - - - - smtp # When relaying mail as backup MX, disable fallback_relay to avoid MX loops relay unix - - - - - smtp -o fallback_relay= # -o smtp_helo_timeout=5 -o smtp_connect_timeout=5 showq unix n - - - - showq error unix - - - - - error discard unix - - - - - discard local unix - n n - - local virtual unix - n n - - virtual lmtp unix - - - - - lmtp anvil unix - - - - 1 anvil scache unix - - - - 1 scache # smtp-amavis unix - - - - 2 smtp -o smtp_data_done_timeout=1200 -o smtp_send_xforward_command=yes -o disable_dns_lookups=yes # 127.0.0.1:10025 inet n - - - - smtpd -o content_filter= -o local_recipient_maps= -o relay_recipient_maps= -o smtpd_restriction_classes= -o smtpd_helo_restrictions= -o smtpd_sender_restrictions= -o smtpd_recipient_restrictions=permit_mynetworks,reject -o mynetworks=127.0.0.0/8 -o strict_rfc821_envelopes=yes -o smtpd_error_sleep_time=0 -o smtpd_soft_error_limit=1001 -o smtpd_hard_error_limit=1000 -o receive_override_options=no_header_body_checks,no_unknown_recipient_checks # # ==================================================================== # Interfaces to non-Postfix software. Be sure to examine the manual # pages of the non-Postfix software to find out what options it wants. # # Many of the following services use the Postfix pipe(8) delivery # agent. See the pipe(8) man page for information about ${recipient} # and other message envelope options. # ==================================================================== # # maildrop. See the Postfix MAILDROP_README file for details. # Also specify in main.cf: maildrop_destination_recipient_limit=1 # maildrop unix - n n - - pipe flags=DRhu user=vmail argv=/usr/local/bin/maildrop -d ${recipient} # # See the Postfix UUCP_README file for configuration details. # uucp unix - n n - - pipe flags=Fqhu user=uucp argv=uux -r -n -z -a$sender - $nexthop!rmail ($recipient) # # Other external delivery methods. # ifmail unix - n n - - pipe flags=F user=ftn argv=/usr/lib/ifmail/ifmail -r $nexthop ($recipient) bsmtp unix - n n - - pipe flags=Fq. user=bsmtp argv=/usr/lib/bsmtp/bsmtp -d -t$nexthop -f$sender $recipient scalemail-backend unix - n n - 2 pipe flags=R user=scalemail argv=/usr/lib/scalemail/bin/scalemail-store ${nexthop} ${user} ${extension} Diese Zeile aus der main.cf message_size_limit = 1048576000 sagt eigentlich aus das Mails bis zu der Größe in Byte durchkommen dürfen / sollen. Auch mit 0 (unendlich) haben wir das bereits versucht. Hilft aber auch nix. Gegebenenfalls könnte noch wichtig sein das ein ClamAV, Spamassassin und ein Amavis läuft, aber auch bei Abschaltung scheint nur der Postfix den Fehler zu spucken. Habt Ihr eine Idee woran das liegen könnte? Viele Grüße Onkel Hägi
  3. Habs inzwischen hinbekommen... Warum versteht auch keiner... Ich habe den Kalender als Datei gespeichert (Rechtsklick und "Speichern unter"), und dann den ganzen Kram wieder importiert... Seither läuft das Teil wieder Einwandfrei, ich habe jetzt auch mehrere Kalender angelegt (hab ich dadurch erst entdeckt, dass es geht... *g*) Trotzdem allen vielen Dank für die Lösungsvorschläge!! Viele Grüße Hägi
  4. Hat leider alles nichts gebracht... Sonst noch jemand eine Idee?
  5. Jupp, ich habe schon Daten drin, deshalb möchte ich ihn ungern löschen... Bis vorgestern Abend hats ja auch wunderbar funktioniert (und ehrlich gesagt habe ich auch erst vorgestern die meisten Termine eingetragen)... Das mit dem .NET-Framework versuch ich mal, vielleicht hilfts ja... Kann ich den Kalender irgendwie exportieren, auch wenn ich nicht im Kalender bin? Habs gestern versucht, aber nicht geschafft auf Anhieb...
  6. Hi Leute, ich hab ein Problem. Und zwar wenn ich im Outlook (ohne Exchange, ich habs privat zu Hause) auf den Kalender gehe, hängt sich Outlook auf. Die CPU-Auslastung geht auf 100 % hoch, und der Speicherverbraucht schnellt nach oben, und scheint nicht mehr aufzuhören. Ich habe schon das SCANPST drüberlaufen lassen. Er hat in der einen meiner beiden PST's Fehler gefunden und behoben, das Problem besteht aber weiterhin... Im Eventlog bekomme ich folgenden Fehler: Ereignistyp: Fehler Ereignisquelle: Microsoft Office 12 Ereigniskategorie: Keine Ereigniskennung: 5000 Datum: 10.07.2008 Zeit: 22:25:56 Benutzer: Nicht zutreffend Computer: Computername Beschreibung: EventType officelifeboathang, P1 outlook.exe, P2 12.0.6316.5000, P3 ntdll.dll, P4 5.1.2600.5512, P5 NIL, P6 NIL, P7 NIL, P8 NIL, P9 NIL, P10 NIL. Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp. Daten: 0000: 6f 00 66 00 66 00 69 00 o.f.f.i. 0008: 63 00 65 00 6c 00 69 00 c.e.l.i. 0010: 66 00 65 00 62 00 6f 00 f.e.b.o. 0018: 61 00 74 00 68 00 61 00 a.t.h.a. 0020: 6e 00 67 00 2c 00 20 00 n.g.,. . 0028: 6f 00 75 00 74 00 6c 00 o.u.t.l. 0030: 6f 00 6f 00 6b 00 2e 00 o.o.k... 0038: 65 00 78 00 65 00 2c 00 e.x.e.,. 0040: 20 00 31 00 32 00 2e 00 .1.2... 0048: 30 00 2e 00 36 00 33 00 0...6.3. 0050: 31 00 36 00 2e 00 35 00 1.6...5. 0058: 30 00 30 00 30 00 2c 00 0.0.0.,. 0060: 20 00 6e 00 74 00 64 00 .n.t.d. 0068: 6c 00 6c 00 2e 00 64 00 l.l...d. 0070: 6c 00 6c 00 2c 00 20 00 l.l.,. . 0078: 35 00 2e 00 31 00 2e 00 5...1... 0080: 32 00 36 00 30 00 30 00 2.6.0.0. 0088: 2e 00 35 00 35 00 31 00 ..5.5.1. 0090: 32 00 2c 00 20 00 4e 00 2.,. .N. 0098: 49 00 4c 00 2c 00 20 00 I.L.,. . 00a0: 4e 00 49 00 4c 00 2c 00 N.I.L.,. 00a8: 20 00 4e 00 49 00 4c 00 .N.I.L. 00b0: 2c 00 20 00 4e 00 49 00 ,. .N.I. 00b8: 4c 00 2c 00 20 00 4e 00 L.,. .N. 00c0: 49 00 4c 00 20 00 4e 00 I.L. .N. 00c8: 49 00 4c 00 0d 00 0a 00 I.L..... Vielleicht sagt Euch das mehr als mir. Alles Andere im Outlook 2007 (Mail, Aufgaben, Kontakte usw) funktioniert einwandfrei, nur eben der Kalender nicht... Habt Ihr eine Idee woran das liegen könnte? Hab schon den halben Abend gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden. Schonmal vielen Dank im Voraus! Grüße Hägi
  7. Es handelt sich in dem einen Beispiel um die Datei "EraserSetup32_586a.exe" und wir wollen es von chip.de downloaden. Als vertrauenswürdiger Host wars nicht eingetragen, aber er probierts mal (obwohl es davor auch immer funktioniert hat, ohne etwas einzustellen).
  8. OK, aber im IE machts ja jetzt auch Probleme, meinst das ist damit behoben?
  9. Hi Leute, kleines Problem: Nach Windows XP SP3-Installation hat das Downloaden noch funktioniert. Aber seitdem Firefox 3 installiert wurde, kann nichts mehr herutergeladen werden. Beim Firefox kommt die Meldung "Dieser Download wurde durch Ihre Sicherheitszonen-Regeln blockiert", im IE erscheint nur ein leeres Mitteilungsfenster mit dem gelb hinterlegten Ausrufezeichen, aber ohne Text. Wir haben zwischenzeitlich auch versucht das SP3 zu deinstallieren, aber das hat auch nichts gebracht. Habt Ihr eine Idee woran das liegen könnte? Gruß Hägi
  10. Jein... Die html_entity_decode hat mir nicht das gebracht was ich wollte. Habs aber jetzt auch gelöst bekommen (so wie es aussieht) $content = preg_replace('~([0-9a-f]+);~ei', 'chr(hexdec("\\1"))', $content); $content = preg_replace('~([0-9]+);~e', 'chr("\\1")', $content); // replace literal entities $trans_tbl = get_html_translation_table(HTML_ENTITIES); $trans_tbl = array_flip($trans_tbl); $content = strtr($content, $trans_tbl); [/PHP]
  11. Hi Leute, ich schreibe gerade ein Script, das eine Datei mit dem DOM-Parser behandelt. Dieser DOM-Parser aber speichert mir die Datei mit Hexadezimalen Entities ab, was aber absolut nicht erwünscht ist, da wir dadurch zu einem späteren Zeitpunkt Probleme bekommen. Ich habe DOM-Parser-mäßig schon alles versucht und es nicht hinbekommen ihn in dem Punkt zu zügeln. Gibt es nicht eine Funktion die die Hexadezimalen Entities in die Sonderzeichen (z.B. ä, ö, ü) wieder umwandelt? Mit utf8_decode habe ich es auch schon versucht.... Workarount meinerseits wäre jetzt einfach einen Array mit den Entities durch einen Array mit den Sonderzeichen zu ersetzen, aber das ist ja nicht dauerhaft konsistent... Weil sobald sich etwas an den Entities ändert, müßte ich das bei mir ja auch anpassen. Wäre Euch für Ideen sehr dankbar! Danke schonmal im Voraus. Grüße Hägi
  12. Genau das was dgr243 meint, meine ich... :-) Hat jemand da einen Ansatz wie ich das mache?
  13. Hi Leute, ich habe eine kleine Frage. Ich habe seit neuestem wieder Outlook 2007, bin davon auch wirklich sehr angetan. Ich habe zwei Konten eingerichtet, mit eigenen PST-Dateien, und eigenen Ordnern (Posteinganz, Gesendete usw). Was ich suche, ist eine Möglichkeit dem Outlook beizubringen, dass wenn ich im Posteingang von "Konto 2" bin, die Mail auch automatisch als Mail von "Konto 2" gesendet wird. Aktuell muss ich das immer manuell umstellen... Geht zwar auch, aber manchmal vergißt man es, und dann nervts eben... ;-) Ich hoffe jemand von Euch hat eine Idee, das wäre noch das i-Tüpfelchen auf dem Outlook... Grüße Onkel Hägi
  14. Für meine Ausbildung: 13 Bewerbungen 5 Einladungen zu Gesprächen 3 Einladungen wahrgenommen 1 Zusage, den anderen dann abgesagt. Für meine neue Stelle (ab Freitag): 6 Bewerbungen 3 Gespräche 1 Zusage, von den anderen teilweise nichts gehört seither
  15. Hi, habe folgenden Entwurf bekommen und wollte mal Eure Meinung hören: Herr XXX war in der Zeit vom XXX bis XXX in unserem Unternehmen als IT Systemadministrator beschäftigt. Er wurde nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, die er im Hause absolviert hatte, übernommen. Dieses Arbeitszeugnis wurde ausgestellt, da Herr XXX zum XXX den Arbeitsvertrag gekündigt hat. Zu seinen wesentlichen Aufgaben gehörten die folgenden Tätigkeiten - Administration von Linux-Systemen (Server/Workstation) - Administration von VMWare-Server-Systemen - Administration von Standard-Software und Eigenentwicklungen - Administrattion der AIX-Server - Administration der MDEs - Mitarbeit an Inhouse-Entwicklungsprojekten unter Anwendung von PHP, Javascript und SQL - Datenbankabfragen (SQL auf Informix 7.3 und MySQL) - Unix / Linux Shellprogrammierung - Administration von Microsoft Systemen (Server/Workstation in verschiedenen Versionen incl. Terminal-Server 2003) - Administration der Firewall, Mailserver, Virenscanner, Fax-Server und Printserver - Helpdesk im Inhouse Wir hatten Herrn XXX während seiner Tätigkeit hier im Hause als engagierten Mitarbeiter kennen gelernt. Er verfügte über eine in jeder Hinsicht außerordentliche Leistungsbereitschaft und Auffassungsgabe. Wir konnten ihm eine jederzeit deutlich über den Erwartungen liegende Arbeits-Qualität und Quantität bescheinigen, die auch nicht an den Grenzen der offiziellen Arbeitszeit endete. Die Leistungen und fachlichen Kenntnisse waren jederzeit sehr gut. Besonders zu erwähnen sind seine guten autodidaktischen Fähigkeiten, die Herrn XXX in die Lage versetzten, neue Themen dem IT-Bereich zu erschließen. Herr XXX war stets freundlich und hilfsbereit. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets einwandfrei, so dass er sich großer Beliebtheit erfreute. Wir bedauern die Kündigung von Herrn XXX und wünschen ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft alles Gute. Danke schonmal im Voraus für Eure Meinungen! Grüße Hägi

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung