Jump to content

rwerene81

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    63
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Jetzt ist es perfekt. Der Admin kann es schließen oder nen glöst dran machen oder was auch immer ich bin zu 100% zufrieden
  2. Vielen. vielen Dank...klappt wunderbar...nach dem ich die Reihenfolge des Quellverzeichnisses und des Zielverzeichnis/Datei geändert habe. Gibbet die Möglichkeit, das Datum zu konvertieren? Also ich will nicht 17.06.2010 sondern 20100617 da stehen haben als YYYYMMDD? LG RWErene81
  3. Danke, für den Tipp. Bin gerade dabei was zu suchen, muss das nur noch verstehen, was ich gefunden habe Ich versuche es mal mit sysdat oder so was habe ich auch noch gefunden for /f %%a in ('date /t') do set dat=%%a es bleibt spannend LG RWErene81 PS: Wenn jemand die Lösung kennt, bitte posten
  4. Hi, die parameter waren nicht unbedingt, was ich gesucht habe. Aber trotzdem vielen Dank!!! Mein Problem besteht eher mit dem mitgeben des Tagesdatum/Systemdatum...den Befehl %date% gibt es leider nicht. Noch mal vielen Dank. Für weitere Vorschläge wäre ich dankbar. MfG RWErene81
  5. Guten Tag zusammen, ich krauch seit ein paar Tagen mit Winzip (haben wir in der Firma lizensiert) rum, bekomme es aber nicht hin...was für eine Schmarch Ich will den Inhalt eines Ordners zippen und dem Zip-File dann das aktuelle Datum mitgeben, z.B. so 20100617_Sicherung.zip. Zum Schluss soll das Zipfile in einen bestimmten Ordner gepackt werden. Bin so weit schon gekommen: C:\Programme\WinZip\WINZIP32 [hier fehlen Parameter] d:\sichern\[irgendwie nen Datum]_Sicherung.zip c:\Quellverzeichnis\ Dies schön verpackt in einer batch datei. Ich bin jedem extrem dankbar der mir dabei helfen kann. MfG RWErene81
  6. Jo, danke....hatte ich auch gesehen! Wenn ich die IP des Scanners anwähle steht dort KM-3035 nicht KM-3050. Desweiteren kann ich beim scannen nur zwischen den beiden Ausgabeformaten pdf und tiff wählen, nicht jpg!
  7. Guten Tag, wir haben auf der Arbeit den Kyocera KM-3035 Netzwerk Scanner (Teil des KM-3050 Kopieres). Dieser scannt nur schwarz-weiß. nach Aussage der IT-Abteilung auch logisch, da der Kopierer ja nur schwarz-weiß drucken kann. Das Gerät ist sehr neu und ich kann mir nicht vorstellen, dass heutzutage noch schwarz-weiß Scanner für den Office Gebrauch gebaut werden. Es muss doch irgendwie über Traeibereinstellungen möglich sein, mit dem Gerät auch farbige Dateiausgaben zuerstellen (nicht ausdrucke). Wenn mir da jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar, LG RWErene81
  8. Tag zusammen, wenn ich in Outlook in einer Mail eine Emailadresse eingebe, an die ich vorher schon mal eine Mail geschrieben habe, wird sie ja per Autovervollständigung immer schon angzeigt, sobald man die ersten...3? Buchstaben eingegeben hat, bzwe. eine Auswahl, die diese drei Anfangsbuchstaben beinhaltet. In irgendeiner Datei müssen ja diese Mailadressen ja gespeichert sein, weil ja auch Adressen angezeigt werden, die nicht im Adressbuch stehen. Weiß einer welche Datei das ist? LG RWErene81
  9. Tag zusammen, Problem: Nachts starte ich einige Accessverarbeitungen die einige Stunden dauern. Auf dem alten Rechner mit NT gingen einige Arbeitsschritte schneller als auf dem neuen XP Rechner der doppelte CPU Power und doppelt so viel Arbeitsspeicher hat wie die alte Kiste. Nun ich suche ein Tool, womit ich die Systemauslastung mitloggen kann. Zur Aufzeichnung sollten gehören: CPU Auslastung, Arbeitsspeciher, Auslagerungsdatei und Netzwerkauslastung. Es muss erkennbar sein um weche Uhrzeit, wieviel Rechnenleistung gebraucht wurde, da ich dies dann mit meinen Accessverarbeitungsschritten vergleichen kann, welcher Prozess meinen Rechner auffrisst ;-) THX RWErene81
  10. Tag zusammen, ich möchte von Outlook Express auf Outlook XP umsteigen. Gibt es da eine Möglichkeit die Daten von Outlook Express so zur Verfügung zustellen, dass ich sie anschließend in Outlook XP übernehemn kann (mails, Adressen, Konten etc?) LG RWErene81
  11. Bzw. wie bekomme ich das Semikolon zwischen Pfad und Dateiname wenn ich es in eine txt spreichern möchte?
  12. Tag zusammen, ich habe Folgendes Problem. Ich habe weit über 1000 MDBs (auf einem Laufwerk) die ich darauf hin überprüfen soll ob es in den MDBs verknüpfte Tabellen gibt und ob sie dem DBase IV Format entsprechen. Wenn ja, alles Wunderbar, wenn nein, soll der Name und der Pfad der verknüpften Tabelle in eine extra Tabelle geschrieben werden. Ein Bekannter meinte, da könnte man ein „Modul“ schreiben. Da ich aber absolut keine Ahnung von Access habe, hoffe ich, dass mir vielleicht hier jemand weiter helfen kann und mir den Code strickt. Ich habe eine Excel Tabelle in der alle MDBs mit Pfad stehen (also erste Spalte Pfad, zweite spalte Name der Access MDB) und könnt diese also in Access zur Verarbeitung importieren. Bin echt aufgeschmissen sonst…. Vielen Dank im Voraus RWErene81
  13. Wie immer ein super Tipp. Leider scheine ich zu blöd zu sein, was ich mit Strichpunkten (meinst du Semikolon? ) trennen soll? Gruß RWErene81
  14. super klasse, danke schon ein mal, gibt es auch die möglichkeit, dei Liste in eine xls (liste.xls) zu speichern, dass der Pfad in eine Spalte und der Dateiname in eine andere Spalte geschrieben wird? Wo bekomme ich denn eine übersicht aller optionen die ich in einer Batch datei benutzen kann?
  15. Guten Tag zusammen, ich muss eine Datenbank, die in Access 97 erstellt wurde in 2002 konvertieren, klappte auch gut, bis auf das die Tatsache, dass es ein Konvertierungsproblem mit einem Statusbalken (ActiveX-Steuerelement Microsoft ProgressBar Control version 5.0 (SP2) ) gab. Ich habe dann unter ACC97 diese Anzeige entfernt und unter 2002 nach dem konvertieren eingebunden. Alle Angaben, die in der Eigenschaft von der Statusanzeige angezeigt werden konnte ich anpasse, bis auf dass ich den Wert von "In Reihenfolge" nicht auf ja setzen konnte. Folgende Fehlermeldung erschien dann: Dieses ActiveX-Steuerelement ist in der Formularansicht nicht aktiviert. Sie können die Eigenschaften 'Aktiviert' (Enabled) und 'InReihenfolge' (TabStop) nicht auf True setzen. Kann mir einer erklären, was ich machen muss, damit ich den Wer auf "Ja" setzen kann? LG Drizzt

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung