Jump to content

GiantD

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    188
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammen, aus dem Business habe ich eine Anfrage bekommen, die ich bisher noch nie in betracht gezogen haben. Es soll auf einem "öffentlichen" Monitor eine Präsentation abgespielt werden, die in einer Schleife laufen soll. Soweit so gut. Jetzt möchten die feinen Herren aber wissen, ob es möglich ist diese Präsentation davor zu schützen beendet zu werden. Die Präsentation soll nur durch autorisiertes Personal beendet bzw. bearbeitet werden können. Kann man eine Passwortabfrage oder bestimmte Tastenkombination festlegen, um die Präsentation zu beenden? Gruß GiantD
  2. Hallo, ich habe folgendes kleines Problem mit dem o.g. Scannermodel. Es soll ein 3stelliger Code39DigitsTT gescannt werden, mit dem wir eine Anwendung steuern. Dies scheint mit dem Scanner aber nicht möglich zu sein. Der Scan funktioniert erst ab 4 Stellen. Bisher konnte ich in Handbuch keine Einstellungen finden, die das Scannen von 3stellige Codes ermöglicht. Hat jemand eine Idee, ohne das ich das Programm umschreiben muss? Gruß GiantD
  3. Das ist auch meine Vermutung, dass da was an den Switchen geändert wurde. Wollte dies gerne nochmal bestätigt haben. Den hab ich schon gestern in Boot geholt und seit dem nichts mehr gehört. Danke für deine Hilfe.
  4. Nein, die sind im selben Netz. Der Client hat zwei NICs. Einmal für das Produktionsnetz und einmal fürs "normale" Netz. Die Switche können beide IP Adressbereiche nutzen. Fast Korrekt. ICh verbinde den PC direkt mit eine Maschine über einen mini Switch. Die IPs bleiben gleich. So umgehe ich die normalen Provider Switche. Ja, pingen kann ich immer.
  5. Screen Shot der Richtlinien hab ich eingefügt. Aber kann es denn sein das die anders wirken wenn ich das Hauptnetz umgehe? Die Suchfunktion ist ähnlich. Wenn auf die Arbeitsgruppe geklickt wird durchsucht er diese einmal komplett und zeigt normalerweise alle Client im IP Range und aus der selben Arbeitsgruppe an.
  6. Hab ich auch schon probiert. Klappt auch nicht wenn die Maschinen in der Hosts eingetragen sind. Die Produktionsmaschinen haben kein Mapping. Dort wird die Workgroup nach freigegebenen Rechner und Verzeichnissen durchsucht.
  7. Ja, die sind gleich und auch nicht abgelaufen. Wie gesagt, in der Testumgebung funktioniert auch alles. Die Maschinen kann ich pingen und auch über die Herstellersoftware ansteuern bzw. Befehle eingeben.
  8. Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Bei uns in der Produktion laufen ein "Beschickungs-Client" (WIN XP SP3) und die Produktionmaschinen in einem eigenen Netz und in einer Arbeitsgruppe. Die Anbindung ans Netzwerk ist ganz normal über die Bereichsswitche. Das Produktionsnetz ist mit dem normalen Netz geroutet und wird von unserem IT Provider betrieben. Die Maschinen müssen über das Netz auf einen freigegebenen Ordner zugreifen, indem die Fertigungsaufträge abgelegt sind. Bis gestern Nachmittag funktionierte das auch ohne Probleme. Seit gestern, habe ich aber das Problem, dass die Machinen nicht mehr auf die Freigabe kommen bzw. den Client nicht mehr sehen. Auch der Client kann die Maschinen der Arbeitsgruppe nicht mehr sehen z.B. über Computersuche oder die Netzwerkumgebung. Somit könnnen diese Maschinen zur Zeit nicht genutzt werden. Testweise habe ich mal ein geschlossenes Netz mit einem mini Switch und einer Maschine eingerichtet und siehe dar es funktioniert alles. Also kann es, nach meiner Meinung, nicht am Client oder den Maschinen liegen. Habe auch schon sämtliche Tipps im Inet probiert für den Client (Firewall, Dateifreigabe, Netbios, Regestryeintrag, usw.). Hat jemand vielleicht ne Idee? Gruß GiantD
  9. GiantD

    AD Problem

    Hat noch jemand ne Idee? Bin ziemlich ratlos.
  10. GiantD

    AD Problem

    ja, die gibt es. Das ist mir bewusst. Hab ich auch nicht gemacht. Nein, da melden sich keine Leute dran an. Dieser DC-Server dient zur Verwaltung der Faxserver-Accounts über AD.
  11. GiantD

    AD Problem

    Oh ja sorry. Hatte das auch gemacht aber vergessen das Ergebnis zu posten. Den Artikel hab ich gelesen und bei Versuche gestartet. Wie auch im Artikel beschrieben habe ich diesen Registry Eintrag gar nicht und auch der Virenscan blieb ohne befund.
  12. GiantD

    AD Problem

    Hat noch jemand ne Idee?
  13. GiantD

    AD Problem

    ist ein Fehler. Da ist kein Leerzeichen.
  14. GiantD

    AD Problem

    Wäre der Befehl so komplett richtig???? dcdiag /u:domain\user & /p: passwort DC Diagnosis Performing initial setup: [server] LDAP bind failed with error 1323, Unable to update the password. The value provided as the current password is incorrect.. ***Error: The machine could not attach to the DC because the credentials were incorrect. Check your credentials or specify credentials with /u:<domain>\<user> & /p:[<password>|*|""] The system cannot find the file specified.
  15. GiantD

    AD Problem

    Hab ich nun nen Fehler in der syntax???

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung