Jump to content

Broadcast

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    328
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Broadcast

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 30.10.1969

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vielen Dank für die Antworten/Beiträge. ich werde es mit Let's Encrypt versuchen. Es scheint mit eine gute Alternative zu den herkömlichen Zertifikaten von DigiCert/GeoTrust & Co zu sein. LG Jörg
  2. Hallo, muss bald mal wieder alle Zertifikate erneuern und unser Webseiten-Programmier-Guru meint das Let's Encrypt Zertifikate genauso gut wären wie jedes andere Zertifikat was Geld kostet. Wie haben eine internationale Webseite und ich möchte mir keine Nachteile einfangen wenn es die geben sollte. Bisher habe ich auf DigiCert vertraut. Ich Sehe Fachinformatiker.de hat auch ein Let's Encrypt Zertifikat 🙂 Gibt es denn irgendwelche Nachteile bei der Benutzung von Let's Encrypt Zertifikaten. Das ganz muss wirklich von überall Fuktionieren (Europa, USA, Russland, China)? LG Jörg
  3. .. vielleicht hat Du recht, Ich werde mir aus jeden Fall ein Angebot machen lassen. Ein Ausfall des Servers wäre nicht so cool, da die Produktion nicht bedient werden würde. Vielen Dank für den beitrag LG Jörg
  4. sorry, hab lange nicht hier nachgesehen. Danke für die Antworten. Ich denke ich werden den Imagebasierten Umzug probieren. Ich bekommen noch andere Komponenten auf dem Rechner nicht ohne Aufwand durch den Hochregalhersteller wieder neu auf den Rechner drauf, der sich dass verdammt gut bezahlen lässtr. Sonst wäre ein frisches Windows mir Datenbanksystem sicher die bessere Wahl zumal ich sicher auch mind. eine Server-Version höher gehen könnte. Deshalb ist auch schon so viel Zeit vergangen 🙂 LG
  5. Hallo, hat Jemand schon mal einen Server mit einer Oracle Datenbank auf eine neue Hardware umgezogen. Ich meine das komplette Sytem mit allem was drauf ist (Windows 2008R2, und eine Oracle 11g für ein WMS). Ich wüsste ich gerne ob so ein Oracle Datenbank-System so einen Hardwareumzug problemlos mitmacht oder es Schwierigkeiten durch den Wechsel geben könnte.? LG
  6. naja, es ist der einzige Unterschied den ich entdecken konnte. Weiss nicht, für mein Verständnis wurde die Mail in die Posfix-Queue eingestellt um zugestellt zu werden. Fakt ist im Exchange taucht die Andere nicht auf. Wohl aber die Andere(n).
  7. Broadcast

    Postfix verliert Mails?

    Hallo, ich betreibe seit 5 Jahren einen Postfix-Server auf Debian der als relay für meinen Exchange dient. Das System ist an sich absolut stabil und zuverlässig. Einer Userin meldete das sie eine von drei Mails nicht erhalten hatte und bei der Sichtung bin ich auf folgende Logeinträge gestossen. Aug 26 19:58:03 relay postfix/smtpd[24613]: E0CA3144A8B: client=mout.gmx.net[212.227.17.20] Aug 26 19:58:03 relay postfix/cleanup[24616]: E0CA3144A8B: message-id=<001501d0e028$c0aaff50$4200fdf0$@gmx.de> Aug 26 19:58:03 relay postfix/qmgr[22954]: E0CA3144A8B: from=<regina.unbekannt@gmx.de>, size=3894, nrcpt=1 (queue active) Aug 26 19:58:04 relay postfix/smtp[24617]: E0CA3144A8B: to=<Lena.unbekannt@unbekannt.com>, relay=flsv-mail.flitoe.unbekannt.de[10.20.0.20]:25, delay=0.54, delays=0.12/0.01/0/0.4, dsn=2.6.0, status=sent (250 2.6.0 <001501d0e028$c0aaff50$4200fdf0$@gmx.de> [InternalId=3748098] Queued mail for delivery) Aug 26 19:58:04 relay postfix/qmgr[22954]: E0CA3144A8B: removed so sieht es richtig aus. Die Mail wurde an den Exchange zugestellt. Aug 26 10:54:05 relay postfix/smtpd[22178]: 91134144A8B: client=mout.gmx.net[212.227.15.18] Aug 26 10:54:05 relay postfix/cleanup[22180]: 91134144A8B: message-id=<trinity-5167db0a-c22e-43ca-bb26-42253bf46019-1440579244775@3capp-gmx-bs23> Aug 26 10:54:05 relay postfix/qmgr[21987]: 91134144A8B: from=<Regina.unbekannt@gmx.de>, size=107776, nrcpt=1 (queue active) Aug 26 10:54:06 relay postfix/smtp[22150]: 91134144A8B: to=<Lena.unbekannt@unbekannt.com>, relay=flsv-mail.flitoe.unbekannt.de[10.20.0.20]:25, delay=0.86, delays=0.19/0/0/0.67, dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK) Aug 26 10:54:06 relay postfix/qmgr[21987]: 91134144A8B: removed Was kann mit dieser Mail passiert sein. Sie ist im Exchange nie angekommen. Der Eintrag dsn=2* besagt ja es wurde zugestellt. Der Satz "Queued mail for delivery" fehlt hier gänzlich. Kann mir Jemand einen Tip geben, was hier los ist? (Postfix 2.7.1, Exchange 2010)
  8. Hallo Eye-Q, Windows 2008 R2, habe ich nicht dazu geschrieben, sorry :-) kann garnicht glauben dass es mit Bordmitteln gehen soll. Auf dem Raid1 ist das Betriebssystem mit einem MS-SQL-Server. Auf dem anderen Raid liegen die Datenbanken. Du meinst wirklich das geht? Das booten mit der CD ist glaube ich kein Problem bei den LSI-Controllern und 2008 Server.
  9. Hallo, ich möchte gerne den Tausch beider Raid1-Platten auf einem Server vorbereiten und bin mir nicht ganz sicher was die geeigneten Utils dafür sind. Ich habe einen Fujitsu Primergy RX 200 S6 der einen LSI Raid Controller 5/6 SAS 6G eingebaut hat. Dort laufen ein System Raid1 und die Nutzdaten Raid5. Jetzt wird der Platz für das System langsam zu klein und ich möchte agieren indem ich die Systemplatten austausche und durch Größere ersetze. Nach meiner Vorstellung lege ich ein Image von dem System an, baue 2 neue Platten ein und spiele das Image zurück. Meine Fragen dazu sind, welches Util kann ich dafür in welcher Version nehmen was mit dem Controller zurechtkommt und mir das Image auf eine Mobile Platte spielt und später wieder zuirückl? Wie groß wird der Zeitaufwand sein um wieder zu einem laufenden System zu kommen (57GB)? Wäre toll wenn jemand damit Erfahrung hat :-)
  10. sind ein wenig schlanker die Beiden. :-) merci
  11. habs noch nicht kapiert, aber das ist die Lösung, danke. Komme einnfach nicht drum rum mir mal den fetten Oreilly genauer anzusehen. schöne Feiertage
  12. oje, 'sed', das musste ja mal so kommen. leider für mich keine schnelle Lösung aber wenn ich es kapiere, poste ich es. :-)
  13. nein keine Rundung, nur die Ganzzahlen.
  14. Hallo, habe ein Bash-Script welches mir den Stromverbauch von Verbrauchern liefert. Es gibt mir 2 Variablen (Verbraucher und Momentanverbrauch in Watt)aus: NSHV1 179929 NSHV2 119165 MB1 12311. MB2 6188.8 MB3 30056. MB4 125551 HR 6568.4 RL 349.92 SB 3473.2 UH 79.674 Ich möchte gerne das Wert (Watt) ohne "." und ohne Nachkommastellen erscheint. Jetzt mache ich es so: WATT=`modpoll -m tcp -r 64 -c 1 $NETZ${IP[$Z]} -1 -t4:float -f | tail -1 | cut -c 7-12` Statt dem cut sollte es sicher mit sed gehen. Weiß jemand wie?
  15. uihhh, das war viel zu einfach, Der User sollte schon mal Adobe-Reader geöffnet und die Litzenzbedingungen akzeptiert haben. Dann geht es.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung