Jump to content

bugele

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Niemand der helfen kann?
  2. Hallo zusammen, ich brächte leider etwas Hilfe bei der Erstellung eines Sqeunzdiagramms. Eigentlich möchte ich grob gesagt folgendes abbilden. Eine Art Administrator meldet sich an einer Reportinganwendung an. Innerhalb dieser Reportinganwendung möchte er einen neuen Report über die Funktion "Berichtskonfiguration" erstellen. Innerhalb der Berichtskonfiguration kann er entscheiden, welche Werte bzw. Attribute der Bericht enthalten soll. Sobald er das gemacht hat speichert er den Bericht ab und beendet das Programm. Ich habe daraus folgendes Sequenzdiagramm gemacht, ist das so richtig, ich denke dass es vollkommen daneben ist. Freue mich übr Hilfe. Danke und Gruß Hans
  3. bugele

    Subnetting

    ...niemand der mir noch einmal sagen kann ob nun die 10.2 oder die 10.3 gewählt wird? wäre echt super nett!
  4. hallo, ich weiß nicht genau was ich bei folgender aufgabe machen soll. könnt ihr mir eventuell etwas auf die spünge helfen bzw. mir erklären wie ich vorgehen muss. 11. Routing-Tabelle mit Subnetzen Eine Firma hat das Class C Netz 193.200.64.0 zugewiesen bekommen. Es sollen zwei Räume mit Subnetzen eingerichtet werden. In jedem Raum sollen bis zu 20 PCs installiert werden können. In einem Subnetz ist zum Ausprobieren der Routing-Tabellen Host A installiert, im anderen Subnetz Host B. R2 verbindet beide Subnetze. Router R1 liefert den Zugang zum Netz. R ist ein Router im Netz beim Service-Provider. a. Legen Sie eine mögliche Subnetz-Maske bzw. Präfix und die Adressen für die beiden Subnetze fest. b. Weisen Sie den Hosts A und B und den Router-Interfaces Adressen zu. Tragen Sie die Adressen in die Zeichnung ein. c. Legen Sie die Einträge in den Routing-Tabellen für Host A, Host B sowie R1 und R2 fest. d. Welchen Eintrag braucht ein Router im Internet, damit das Netz und das Subnetz der Firma erreicht werden können? Wie sieht die Subnetzmaske bzw. der Präfix aus? besten dank und noch ein schönes we!
  5. bugele

    Subnetting

    vielen dank jetzt habe ich es verstanden! :-) irgendwie habe ich aber noch diverse andere fragen. soll ich jetzt für jede frage ein neues thema eröffnen? naja, versuchen wir es erstmal so: gegeben ist folgende routing tabelle: Empfänger Netzwerkmaske Router 201.100.34.0 255.255.255.0 193.100.10.1 201.100.0.0 255.255.0.0 193.100.10.2 201.100.40.0 255.255.248.0 193.100.10.3 default 0.0.0.0 193.100.10.4 An welchen Router werden Pakete für den Host 201.100.42.10 gesendet? naja entweder an die 193.100.10.2 oder die 193.100.10.3 Adresse. Der Host taucht ja in beiden Netzen auf. Vermutlich abr wohl eher die 193.100.10.2 weil die tabelle von oben nach unten abgearbeitet wird? besten dank!
  6. bugele

    Subnetting

    @siyamak danke aber was ist subnetzadresse?
  7. bugele

    Subnetting

    was sagen denn die anderen dazu...?? aber schon einmal besten dank an werwolf! :-) zub ist wirklich so, dass Klassse a, b, c Netze immer nur bestimme Subnetzmasken haben? zu d) gut, dass scheint ja richtig gewesen zu sein, oder? f) verstehe ich nicht ricthig. Du hast doch dort nur die netzadresse und hostadresse angebeben also so wie bei d) wer kann mir sagen was eine subnetzadresse ist? g) gut bei g) habe ich gar nicht gelesen, dass dort bereits eine adresse vorgebene war. so warte auf info von euch, besten dank!
  8. Hallo, tja, eigentlich konnt eich subnetting mal richtig gut. zumindest in meiner ausbildung. leider habe ich eingei sachen vergessen und bin nun irgendwie nicht mehr in der lage folgende aufgabe zu lösen. 9. Subnetting / CIDR a. Was bedeutet Subnetting ? b. Sie benötigen im Netz 198.200.20.0 mehrere Subnetze, wobei in jedem Subnetz bis zu 12 Hosts installiert werden sollen. Definieren Sie alle möglichen Subnetzmasken. c. Wieviele Hosts können im Netz 198.200.20.0 installiert werden, wenn Sie die von Ihnen in gewählten Subnetzmasken berücksichtigen ? d. Geben Sie die Netzadresse von zwei möglichen Subnetzen aus an; geben Sie in diesen Subnetzen jeweils eine mögliche Hostadresse an. e. Berücksichtigt ein Router Subnetting ? f. Geben Sie bei jeder der folgenden IP Adressen an unter Berücksichtigung einer 27 Bit langen Subnetzmaske, ob es sich um eine Netzadresse, Subnetz-Adresse oder um eine Host-Adresse handelt: • 198.200.20.96 • 195.175.10.66 • 150.200.0.0 • 200.10.98.34 • 200.10.98.32 g. Ein Provider hat die Internet Adressen 200.132.64.0/18 zugewiesen bekommen. • Wieviele Adressen kann der Provider vergeben? • Ein Kunde dieses Providers benötigt maximal 1000 Adressen. Geben Sie eine mögliche Netz-Adresse und einen Präfix an, den der Provider diesem Kunden zuweisen kann. Kann mir jemand helfen? zu Eingeltich bin ich der Meinung es gibt nur eine Subnetzmaske. Scheint aber wohl falsch zu sein. Aus Meiner Sicht fallen 4 Bits für die Hostadresse weg und den Rest kann ich für die Subnetzmaske benutzen. Warum ist dieser Gedankengang falsch? zu c) tja wenn ich wüsste wie die subnetzmaske aussieht...aber auch hier würde ich sagen 12 Stück...aber wohl auch falsch.... -.- zu d) Naja Netzadresse war ja immer die erste Adresse. Wenn ich jetzt was angeben müsste würde ich sagen: Netzadresse = 198.200.20.0 Host: 198.200.20.1 und Netzadresse = 198.200.20.16 Host: 198.200.20.17 Stimmt das wenigtens? zu e) naja, ich würde sagen ja. ein rozer arbeitet auf schicht 3. dort liegt auch das ip protokoll also müsste er auch subnetting unterstützen können. richtig? zu f) Hier bin ich etwas verwirt. Subnetzmaske, Netzadresse, Subnetz-Adresse Also ich weiß waseine Subnetzmaske, Netzadresse und eine Broadcastadresse ist aber was ist eine Subnetz-Adresse??? zu g) 192.168.0.0/22 stimmt das? ...leider drängt die zeit etwas, deswegen würde ich mich über schnelle info sehr freuen. vielen dank!
  9. bugele

    Subnetting

    Hallo, tja, eigentlich konnt eich subnetting mal richtig gut. zumindest in meiner ausbildung. leider habe ich eingei sachen vergessen und bin nun irgendwie nicht mehr in der lage folgende aufgabe zu lösen. 9. Subnetting / CIDR a. Was bedeutet Subnetting ? b. Sie benötigen im Netz 198.200.20.0 mehrere Subnetze, wobei in jedem Subnetz bis zu 12 Hosts installiert werden sollen. Definieren Sie alle möglichen Subnetzmasken. c. Wieviele Hosts können im Netz 198.200.20.0 installiert werden, wenn Sie die von Ihnen in gewählten Subnetzmasken berücksichtigen ? d. Geben Sie die Netzadresse von zwei möglichen Subnetzen aus an; geben Sie in diesen Subnetzen jeweils eine mögliche Hostadresse an. e. Berücksichtigt ein Router Subnetting ? f. Geben Sie bei jeder der folgenden IP Adressen an unter Berücksichtigung einer 27 Bit langen Subnetzmaske, ob es sich um eine Netzadresse, Subnetz-Adresse oder um eine Host-Adresse handelt: • 198.200.20.96 • 195.175.10.66 • 150.200.0.0 • 200.10.98.34 • 200.10.98.32 g. Ein Provider hat die Internet Adressen 200.132.64.0/18 zugewiesen bekommen. • Wieviele Adressen kann der Provider vergeben? • Ein Kunde dieses Providers benötigt maximal 1000 Adressen. Geben Sie eine mögliche Netz-Adresse und einen Präfix an, den der Provider diesem Kunden zuweisen kann. Kann mir jemand helfen? zu Eingeltich bin ich der Meinung es gibt nur eine Subnetzmaske. Scheint aber wohl falsch zu sein. Aus Meiner Sicht fallen 4 Bits für die Hostadresse weg und den Rest kann ich für die Subnetzmaske benutzen. Warum ist dieser Gedankengang falsch? zu c) tja wenn ich wüsste wie die subnetzmaske aussieht...aber auch hier würde ich sagen 12 Stück...aber wohl auch falsch.... -.- zu d) Naja Netzadresse war ja immer die erste Adresse. Wenn ich jetzt was angeben müsste würde ich sagen: Netzadresse = 198.200.20.0 Host: 198.200.20.1 und Netzadresse = 198.200.20.16 Host: 198.200.20.17 Stimmt das wenigtens? zu e) naja, ich würde sagen ja. ein rozer arbeitet auf schicht 3. dort liegt auch das ip protokoll also müsste er auch subnetting unterstützen können. richtig? zu f) Hier bin ich etwas verwirt. Subnetzmaske, Netzadresse, Subnetz-Adresse Also ich weiß waseine Subnetzmaske, Netzadresse und eine Broadcastadresse ist aber was ist eine Subnetz-Adresse??? zu g) 192.168.0.0/22 stimmt das? ...leider drängt die zeit etwas, deswegen würde ich mich über schnelle info sehr freuen. vielen dank!
  10. danke für deine mühe aber das war mir schon vorher klar. ich wollte halt nur wissen ob mir eine subnetzmaske alleine irgendetwas über die anzahl der subnetze mitteilt. diese aussage stimmt aber nicht! auch wenn es zum topicbeginn so aussieht. gruß und schönen abend!
  11. ja ich hätte auch die 224 maskierung gewählt leider hat man dort aber pro subnetz nur 2^5 hosts und mit einer 128 maskierung hat man 2^7 hosts ich werde jetzt einfach die aussage vergessen, dass man "nur" anhand der subnetzmaske die anzahl der teilnetze bestimmen kann
  12. gut ich weiß, so einigermaßen wie subnetting funktioniert. trotzdem ist es komisch. als ich das topic eröffnet hatte wurd emir gesagt, dass man mit der subnetzmaske alleine die anzahl der teilnetze bestimmen kann. nämlich mit der maske 255.255.255.128 kann man zwei netze schaffen. jetzt werden aber in der "ihk aufgabe" mit der subnetzmaske 255.255.255.128 6 bzw. 8 teinetze geschaffen. also kann man nicht allgemein sagen, dass man an hand der subnetzmaske die anzahl der teilnetze bestimmen kann richtig??? danke!
  13. ja das weiß ich spielt jetzt aber erstmal keine rolle. ich frage eigentlich aus folgenden grund: bei dieser aufgabe aus der winterprüfung 2002/ 2003 ist das leider etwas anders ich verstehe zwar wie die "ihk-typen" dort auf das ergebnis kommen aber wenn ich die subnetzmaske in der lösung betrachte sagt mir dass eigentlich dass es nur ein teilnetz gibt es sind aber letzentlich 6 bzw. 8 das ist mein problem...... eigentlich habe ich gedacht ich kann subnetting ich hätte die aufgabe aber annders gelöst und zwar mit der subnetzmaske 255.255.255.224 somit habe ich dann 2^3 netze also 8 das führt aber leider zu weniger hosts. siehe musterlösung eventuell kann mir jemand das erklären aber unterberücksichtigung, dass mir mein gehirn immer noch sagt, dass eine 255.255.255.128 nur zwei netze besitzt danke!
  14. sehr gut, dass habe ich mir auch immer so vorgestellt! aber wie sieht es bei der maskeirung 255.255.252.0 aus? wieviele bits leihe ich mir dort? 6 wenn ich mir 6 bits leihe bedeutet das 2^6 = 64 Netz stimmt das? danke!
  15. Hallo, ich habe da mal eine Frage. Kann man anhand der Subnetzmaske die Anzahl der mäglichen Teil- bzw. Subnetze bestimmen? Wenn ja wie? Danke und Gruß Bugele

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung