Jump to content

Dhakiyah

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Dhakiyah

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das witzige ist, ich habe mir jetzt einen neuen Job gesucht. Habe da schon gemerkt, dass es schwierig ist... Und Delphi Programmierer in meiner Nähe wurden nicht gesucht... Jetzt habe ich einen Job gefunden, wo auch eine Sprache herscht, die nicht oft gesucht wird. (C/AL) Das ist mitunter ein Grund, wieso ich meinen "Horizont erweitern" möchte.
  2. Darum geht es hauptsächlich. Ich möchte jetzt keine große Karriere machen oder bei meinem AG mehr Geld deswegen verlangen. Aber wenn man sich bewirbt ist das natürlich nicht schlecht, wenn man auch was in der Hand hat, oder sehe ich das falsch? Oder sollte man da eher ein z.B. Online-Projekt mit angeben, welches man selbst realisiert hat? Ich programmiere in Delphi und habe mit ORACLE und MYSQL DB zu tun. Grundlegende Dinge brauche ich nicht mehr lernen. Wie z.B. was Variablen sind etc. DB-Abfragen bekomme ich auch hin. Kompliziertere würde man denke ich auch in Büchern oder online finden. Hier geht´s mir z.B. eher um die Administration.
  3. Nein, möchte ich nicht. Deshalb fallen wohl auch diese IHK Lehrgänge flach, da dort wirklich extrem viel BWL und dieser Kram vorhanden ist... Was ich möchte ist z.B. selbst mal jemanden ausbilden, aber dafür brauche ich ja nur den Schein von der IHK, der wird auch noch gemacht. Studium habe ich mir auch aus dem Kopf geschlagen... Ich möchte das drumherum nicht. Was ich jetzt gefunden habe ist das hier: Für Privatkunden, Wissenschaftliche Weiterbildung , Hochschulzertifikate, Web-Entwickler - W3L-Akademie Und hier könnte man auch noch Zertifikate machen: Weiterbildungskurse | FernUniversitaet in Hagen - Weiterbildung Aber wie ihr schon sagtet, ob man unbedingt Zertifikate braucht ist fraglich. Was mich interessieren würde ist: Webentwickler mit allen gängigen Sachen wie HTML, XML, SQL, PHP, Javascript evtl. noch App-Entwicklung Datenbankentwicklung + Datenbankadministration In 2-3 gängigen Programmiersprachen "fit" sein
  4. Hab grad die Info von der DAA bekommen, der staatl. geprüfte Informatiker wird nicht mehr angeboten... Alternativ könnte ich an der FH in Kaiserslautern ein berufsbegleitendes Studium als IT-Analyst machen...
  5. Hallo! Ich habe vor 4 Jahren meine Ausbildung zum Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung abgeschlossen. Seitdem arbeite ich auch als Programmiererin. Ich würde mich gerne weiter bilden, weiß aber echt nicht was ich da genau machen soll/kann... Es muss berufsbegleitend sein. Habe jetzt mal den Staatlich geprüften Informatiker ins Auge gefasst, weiß aber nicht, ob das DAA die noch ausbildet. ODER Eben die Weiterbildung bei der IHK Software Developer IT System Manager und dann evtl. noch den IT xxx Engineer Mir geht´s eher ums lernen und Wissen ansammeln als um die Chancen zu erhöhen auf dem Arbeitsmarkt. Es sollte auch in der Programmierung bleiben. Was würdet ihr empfehlen? Was habt ihr evtl. sogar schon gemacht?
  6. Ich möchte wissen, wie hoch ich ansetzen kann mit dem Bruttogehalt und was man alles so nennen kann um ein MEHRGehalt zu begründen... *Ironie an* z.B. Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 5000 brutto da ich so hübsch bin. :hells: *Ironie aus*
  7. Wäre bei mir Kollegen bzw. die Mitarbeiter der Firma. Aber mir wäre ehrlich gesagt lieb, wenn man jetzt mal AUF MEINEN Fall etwas konkret werden würde... a) Wie viel kann ich oder wie hoch soll ich ansetzen? Was kann man noch so angeben in so einer Verhandlung? DANKE LG
  8. OK. Ich könnte da jetzt viel zu sagen, aber lassen wir das mal jetzt so stehen, sonst artet das wieder aus. Ich werde bei meiner Verhandlung angeben, dass ich ja zwei große Projekte habe und noch einiges auf mich zu kommt, wo ich ja auch wieder "neue" Bereiche lernen muss (was mir aber Spaß machen würde) und kucke was dabei raus kommt. Wenns mir nicht reicht, muss ich mir halt wohl oder übel einen neuen Job suchen. Kann man eigentlich auch sagen, dass man immer freundlich mit den Leuten ist oder zählt sowas nicht? Oder was sind so Gründe die man angibt bei Verhandlungen? Wie hoch sollte ich das Gehalt ansetzten? LG
  9. Nein, ABER es macht schon einen Unterschied ob ich einfach jemand bin der Burger brät, oder ob ich eine entsprechende Ausbildung / Qualifikation habe, finde ich. Grad bei Lebensmittel. Am Anfang mit Sicherheit ja, ich meine wenn man studiert hat will man ja auch mehr Geld oder etwa nicht? Wenn ich dann als AG merken würde, hey der Studierte schafft ja nix, würde ich ihn entlassen. ICH finde schon, dass man eine Vorqualifikation anerkennen sollte. LG
  10. Was ich mich nur fage ist: JEDER fragt nur nachdem WAS ich genau hier mache und ob ich irgendwie Verantwortung habe. Zählt dann die Vorkentnisse wie Fachabi, kaufm. Ausbildung, guter/schlechter Abschluss gar nix in der IT-Welt. Kann ich im Gespräch sagen, dass ich mehr Geld möchte, da ich ja zwei große Projekte habe und noch weitere dazu kommen? Weiß ja auch nicht... LG
  11. Programmiere Individualsoftware für die eigene Firma mit Delphi. Die dazugehörige Datenbank wird teilweise auch von mir erstellt, angepasst etc. Habe im Moment ein großes Projekt, eins liegt noch auf Eis, ich werde bald ein größeres von meinem Ausbilder übernehmen. Geplant sind auch noch ein paar Internetprojekte, die ich auch übernehmen soll. Hier wird dann wohl noch HTML, CSS, Flash und PHP auf mich zukommen. "Kunden" werden auch von mir betreut, d.h. Mitarbeiter die meine Projekte benutzen. Teilweise werden die auch geschult.
  12. Alter: 28 letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FIAE 2010 Berufserfahrung: 3/4 Jahr Arbeitsort: Rheinland-Pfalz Grösse der Firma: 200 Festangestellte, 1000 freie Mitarbeiter Branche der Firma: Werbung Arbeitsstunden pro Woche: 40 Gesamtjahresbrutto: 21600 Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 27 Sonder- / Sozialleistungen: Weihnachtsgeld in Abhängigkeit von den Krankheitstagen Mein Vertrag war erst befristet auf ein Jahr, jetzt soll er unbefristet werden, was ja schon mal toll ist, ABER angeblich tut sich am Gehalt wahrscheinlich nix und ich fand 1800 brutto letztes Mal schon wenig. Der Firma geht es sehr gut, es ist aber bekannt, dass Leute hier wenig verdienen. Überstunden werden abgefeiert, wir haben Gleitzeiten, keinen starken Zeitdruck und das Arbeitsklima ist super. Was kann ich verlangen, wieviel bin ich Wert? Bin denke ich ein ganz normaler Programmierer ohne viel Verantwortung (außer für meine Programme).
  13. Hi, suche Abschlussprüfungen (FI Anwendungsentwicklung) ab 2007. (Am besten mit Lösungen). Hast Du die? eMaill: nd88@hotmail.de oder PN. Danke

  14. Ich mag sie ja auch nicht... Ich habe bei meiner Präsi Presenter + Zeigestock in der Hand, also keine Möglichkeit in die Tasche zu greifen... Wenn ich so drüber nach denke, ich glaube bei meinem Anzug gibt es gar keine Taschen. :beagolisc
  15. Alter 28 Wohnort Rheinland-Pfalz letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann) Kaufm. Assistentin EDV (Buchführerin) 2002 Berufserfahrung In dem Bereich keine Vorbildung Fachabi Arbeitsort Rheinland-Pfalz Grösse der Firma ca. 250 Festangestellte, 1000 Freie Mitarbeiter Tarif Nö Branche der Firma Werbung / Dienstleistung Arbeitsstunden pro Woche 40 Gesamtjahresbrutto ??? Anzahl der Monatsgehälter 13 (das 13 schwankt von 80%-150% je nach Staffel + Kopplung an Krankheit) Anzahl der Urlaubstage 30 Sonder- / Sozialleistungen evtl. Benzingutschein? Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich) Entwicklung für die eigene Firma, Betreuung und evtl. Schulung der Mitarbeiter Wie hoch sollte ich anfangen? Wie kann ich bei meiner Gehaltsvorstellung agumentieren/begründen?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung