Zum Inhalt springen

Master-Tom

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, hat jemand den Notenschlüssel für das Prüfungszeugnis der IHK für BW ? Also wo z.B. steht bis wieviel Punkte es noch ein gut/befriedigend etc. gibt?
  2. Weil ich wegen Krankheit nicht an der Mündl. Prüfung teilgenommen habe und das Ausbild. Verh. per Aufhebungsvertrag aufgelöst wurde. Was sollte denn noch reingeschrieben werden ? Dann setze ich mich mit denen mal in Verbindung das die das Abändern sollen.
  3. Deswegen hatte ich es ja oben als Thumbnails eingebunden. Und nur dann direkt verlinkt weil es scheinbar nicht ging.
  4. komisch, bei mir klappts. Dann mal so: http://img484.imageshack.us/img484/4108/z1zy2.jpg http://img484.imageshack.us/img484/3253/z2pq7.jpg
  5. Bitte mal Bewerten. Danke. Das Zeugnis weicht etwas vom Zwischenzeugnis ab: http://img217.imageshack.us/my.php?image=zz11024black3vy.jpg http://img217.imageshack.us/my.php?image=zz21024black0gd.jpg
  6. Bei meinen Aufh. Vertrag bin ich halt bis Ende 31.8. unter Lohnfortzahlung beurlaubt. Und dann eben ab 1.9. Arbeitssuchend.
  7. Mein Ausbildungsberater bei der IHK hatte mir zu diesem Aufhebungsvertrag geraten. Denn unter solchen vorraussetzungen dort noch zu arbeiten...z.B. habe ich erfahren, dass mein Ausbilder den Mitarbeitern der EDV "verboten" hatte mit mir Kontakt aufzunehmen. Wieso auch immer. Oder ein anderer Azubi wurde gefragt, ob ich einen "Hackerangriff planen würde". Und solche dinge. Ich habe den Vertrag erst nach dem Besuch beim A-Amt unterzeichnet, nachdem die mir gesagt hatten dass wenn der Mitarbeiter der IHK ihnen das schriftlich gibt, dass er mir dazu geraten hatt, würde es zu keiner Sperrfrist kommen.
  8. Hallo, wenn ich mit meinem Arbeitgeber einen Vergleich geschlossen habe das ich einen Aufhebungsvertrag unterschreibe. Muss ich dann auf irgend etwas aufpassen, auch in Bezug auf das A-Amt, wegen Sperrfristen etc. ? Ich war in der mündlichen Prüfung krank, und mein Arbeitgeber hat dann rabatz deswegen gemacht und wollte mich nicht weitere 6 Monate einstellen. Und bevor ich dann vor Gericht etc. gegangen wär habe ich Ihm das vorgeschlagen. Muss ich jetzt auf irgend etwas achten ?
  9. Es sollte dieses Jahr aber überhaupt kein neuer Azubi eingestellt werden.
  10. Ich möchte Dich doch bitten, umgehend meine persönlichen Daten hier zu entfernen.
  11. Ich habe meiner IHK bereits eine Email geschickt und alles so wie hier geschildert und erwarte nun einen Rückruf. Bin ich gerade schon auf der Suche. Was heisst welche Einstellung ich mitbringe. Ich will erreichen, dass ich jetzt noch ein 1/2 Jahr meine Ausbildung weiter machen kann um im Februar dann meine Wiederholungsprüfung zu machen.
  12. *LOL* ich habe keine Geschäftlichen Daten bei Ebay angeboten. Ich hatte mal bei Ebay etwas verkauft und habe daraufhin Probleme bekommen. Das ist also rein Privat und hat überhaupt nichts mit der Firma zu tun.
  13. Das hat doch überhaupt nichts mit dem Betrieb zu tun. Bis heute hatte das auch keinen Interessiert.
  14. Hallo, am 20. hätte ich meine mündliche Prüfung gehabt. Zu diesem Zeitpunkt war ich leider erkrankt und konnte somit nicht an der Prüfung teilnehmen. Der Arzt hatte mich dann bis einschließlich dem 28.07. krank geschrieben. D.h. heute wäre eigentlich wieder mein "erster" Arbeitstag gewesen. Und heute wollte ich eigentlich eine Ausbildungsverlängerung beantragen. Doch soweit kam es nicht. Ich hatte soeben ein Personalgespräch mit meinem Ausbilder, dem Personalchef und einem Mitarbeiter des Betriebsrats, indem mir folgende Punkt dargelegt wurden: (Meine Begründung in Klammern) 1. Der Verdacht absichtlich an der mündliche Prüfung durch Krankheit nicht teilgenommen zu haben. (Ich hatte eine Magen-Darm-Infektion, worauf mich der Arzt vom 20.-28.07. krank geschrieben hatte. Beim ersten Besuch vom 20. bis 21.07. und nachdem es übers Wochenende nicht besser ging wurde ich nochmal am 25. vom 24.-28.07 krank geschrieben. Ich bekam erst am 25. wieder einen Arzttermin, als ich am 24. beim Arzt anrief) 2. Eine noch fehlende Krankmeldung die ich bissher versäumt habe abzugeben. (Das stimmt. Leider finde ich diese auch nichtmehr) 3. Die aktuelle Krankmeldung verspätet abgegeben zu haben. (Die erste Krankmeldung schickte ich in Form einer PDF am Donnerstag Abend gegen 0.00 Uhr vorab an meinen Ausbilder. Nachdem ich dann am 25. die zweite Krankmeldung vom Arzt bekam, schickte ich beide zusammen per Post ab. Die dann wohl am Donnerstag angekommen waren) 4. War vor ca. 2 Jahren mal die Polizei im Haus und wollte mich befragen. (Dabei ging es um eine Private Sache bzgl. Ebay. Worauf ich dann zu einer Geldstrafe verurteilt wurde. Das ist aber schon längst abgeschlossen) Wegen dieser genannten Punkte, und wohl besonders wegen Punkt 4 (Weil sowas mit Ebay etc. auch was mit Daten zu tun hätte und ich in der EDV mit sensiblen Daten zu tun habe. So die Begründung des Personalchefs, hätte ich sowas dem Betrieb melden müssen) + 1 soll mir jetzt nicht die Möglichkeit gegeben werden meine Ausbildung weiter in meiner Firma vorzusetzen. Das wurde mir direkt so gesagt. Ich solle nun bis Donnerstag zu den o.g. Punkten schriftlich Stellung nehmen und dann soll Abschließend ein Urteil gefällt werden ob ich weiterhin in der EDV meine Ausbildung vortsetzen kann. Obwohl meiner Meinung nach diese Entscheidung schon gefallen ist, und man mich nicht weiter meine Ausbildung vortführen lassen will. Es hat nun also den Anschein, dass jetzt mit allen Mitteln versucht wird mich "los zu werden". Kennt sich hier jemand damit aus ?

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung