Jump to content

meister_racer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von meister_racer


  1. Hallo miteinander,

    ich bin ausgebildeter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und bin mittlerweile seit ca. 3 Jahren tätig als Webentwickler. Ich bin schon bei mehreren Agenturen angestellt gewesen und habe das Problem, dass ich zwar sehr gut bin wenn es darum geht Bugs zu fixen und hier und da mal kleinere Miniscripte zu schreiben allerdings komme ich einfach nicht damit klar selber richtige PHP Apps bzw. Shopplugins, Schnittstellen usw. zu programmieren.

    Habe das Gefühl das ich dafür wohl einfach nicht "Nerd" genug bin bzw. mir dafür die Fähigkeit fehlt so extrem tief und logisch zu denken und scheitere daran immer wieder. Die Fachrichtung Sysadmin wäre nun aber auch überhaupt nichts für mich da mir IP-Adressenberechnung und die ganze Servertechnik auch nicht liegt.

    Was mir neben Bugfixing allerdings schon immer sehr gut lag ist es Fehler in Anwendungen/ auf Webseiten / Verbesserungsmöglichkeiten im Quellcode zu finden. 
    Meine Frage ist nun ob Ihr vielleicht Tipps habt in welchen Bereichen ich evtl. besser klar kommen könnte.  
    Ich könnte mir z.B. eine Stelle als Softwaretester bzw. im Qualitätsmanagement vorstellen aber kommt man da mit einer Fachinformatikerausbildung rein?

     

    Viele Grüße

    Meister_Racer


  2. Hallo,

    ich habe eine Idee für eine Software, die mir in Zukunft viel Geld einbringen KÖNNTE. Da ich aber selber keine Zeit habe die Software zu programmieren würde ich diese gerne bei einer Agentur in Auftrag geben oder von einem Programmierer programmieren lassen.

    Meine Frage ist nun ob es eine Möglichkeit gibt dafür einen Kredit von einer Bank zu bekommen? Wenn ja wie?

    Viele Grüße

    Clemens


  3. Arbeitszeitgesetz:

    § 3 Arbeitszeit der Arbeitnehmer

    Die werktägliche Arbeitszeit der Arbeitnehmer darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden.

    ...und wäre ich Deine Mutter, hätte ich Dich nach dem Kommentar mal gefragt wie denn die Wohnungssuche so läuft.

    Danke für deine Antwort :)

    Ist bei meiner Mutter genau umgekehrt die will unbedingt das ich hier in der Umgebung weiterarbeite :D Aber ich werd demnächst ne eigene Wohnung suchen aber ich hab trotzdem lieber mehr Freizeit und etwas weniger Geld bin eben nicht so Geld gesteuert ;)


  4. Hallo,

    ich bin zur Zeit über ein IT-Consulting Unternehmen bei einer großen Firma am programmieren. Mein Problem ist, dass hier Freitags Mittags schon gegangen wird und ich eine 40 Stunden Woche habe. Das heißt um auf die 40 Stunden zu kommen müsste ich ja 4 Tage 9 Stunden arbeiten ist das überhaupt erlaubt?

    Gibt es die Möglichkeit die Arbeitszeit auf 35 Stunden zu kürzen? Natürlich mit entsprechend weniger Lohn wäre mir egal wohne zuhause und bekomme eh genug ;)

    Vg

    Meister_Racer


  5. Hallo,

    ich bin schon seit mehreren Tagen wie verrückt am googlen nach Suchbegriffen wie "Java EE vs PHP" oder "JSF vs Zend"...

    Ich habe eine 3 Jährige Ausbildung gemacht bei der ich mich mit PHP beschäftigt habe. Bei meiner jetzigen Arbeitsstelle muss ich mich allerdings mit Java EE beschäftigen da ich das SAP Portal weiterentwickeln soll.

    Ich besitze mittlerweile schon recht ordentliche Kenntnisse in Java allerdings noch weniger in Java EE und Frameworks wie JSF und Spring.

    Des Weiteren möchte ich nebenbei Privat eine Webanwendung umsetzen bis jetzt habe ich eigentlich gedacht ich programmiere diese in PHP. Aber da ich ja jetzt meine Java EE Kenntnisse trainieren soll überlege ich ob ich nicht auch das in Java umsetze.

    Ich möchte auch ein bisschen auf die Zukunft blicken. Es wird immer gesagt es gäbe mehr Java als PHP Jobs. Wenn ich in die T3n Jobboerse schaue finde ich aber nur PHP Jobs. Auf einer anderen Jobboerse für IT Berufe finde ich zwar tatsächlich mehr Java Jobs allerdings Java mit ganz unterschiedlichen Technologien. Außerdem basieren ja auch die meisten CMS auf PHP wie Typo3 oder Joomla und für diese CMSs werden doch etliche Spezialisten gesucht.

    Ich glaube es ist ganz sinnvoll, dass ich mich auf Java oder PHP spezialisiere und nicht beides mache da diese so große Felder sind sodass man wenn man beides lernt jedes nur ein bisschen kann (wie das jetzt gerade der Fall bei mir ist).

    Wie seht ihr das gibt es mehr Jobs im Java EE oder im PHP Bereich?

    Vg

    Meister_Racer

    PS @Admin: Ich habe genau den gleichen Post auch in das Webentwicklungsforum geschrieben da ich davon ausgehe das es dort mehr PHP- und hier mehr Javabefürworter gibt. Ich hoffe ihr seit nicht sauer ;)


  6. Hallo,

    ich bin schon seit mehreren Tagen wie verrückt am googlen nach Suchbegriffen wie "Java EE vs PHP" oder "JSF vs Zend"...

    Ich habe eine 3 Jährige Ausbildung gemacht bei der ich mich mit PHP beschäftigt habe. Bei meiner jetzigen Arbeitsstelle muss ich mich allerdings mit Java EE beschäftigen da ich das SAP Portal weiterentwickeln soll.

    Ich besitze mittlerweile schon recht ordentliche Kenntnisse in Java allerdings noch weniger in Java EE und Frameworks wie JSF und Spring.

    Des Weiteren möchte ich nebenbei Privat eine Webanwendung umsetzen bis jetzt habe ich eigentlich gedacht ich programmiere diese in PHP. Aber da ich ja jetzt meine Java EE Kenntnisse trainieren soll überlege ich ob ich nicht auch das in Java umsetze.

    Ich möchte auch ein bisschen auf die Zukunft blicken. Es wird immer gesagt es gäbe mehr Java als PHP Jobs. Wenn ich in die T3n Jobboerse schaue finde ich aber nur PHP Jobs. Auf einer anderen Jobboerse für IT Berufe finde ich zwar tatsächlich mehr Java Jobs allerdings Java mit ganz unterschiedlichen Technologien. Außerdem basieren ja auch die meisten CMS auf PHP wie Typo3 oder Joomla und für diese CMSs werden doch etliche Spezialisten gesucht.

    Ich glaube es ist ganz sinnvoll, dass ich mich auf Java oder PHP spezialisiere und nicht beides mache da diese so große Felder sind sodass man wenn man beides lernt jedes nur ein bisschen kann (wie das jetzt gerade der Fall bei mir ist).

    Wie seht ihr das gibt es mehr Jobs im Java EE oder im PHP Bereich?

    Vg

    Meister_Racer


  7. Hallo,

    ich habe mitte Januar 2014 meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung abgeschlossen. Mich würde interessieren ob es möglich ist das ich mich mit dieser Ausbildung auch in anderen Berufen bewerben kann. Ich sehe mich z.B. eher als Verkäufer da mich zwar die aktuellen Technologien brennend interessieren diese aber wirklich umzusetzen in Programmcode fällt mir schwer und macht mir nicht soviel Spaß.

    Da die Abschlussprüfung der Informatikkaufleute sich ja kaum Unterscheidet müsste das doch eigentlich möglich sein, sich als Fachinformatiker auch als Informatikkaufmann zu bewerben oder ist das keine gängige Praxis?

    Auf eine mehrjährige Umschulung hätte ich keine Lust ;)

    vg

    Meister_Racer


  8. Hallo,

    ich bin gerade dabei meine Projektdoku zu schreiben. Ich habe mich beim Projektantrag etwas überschätzt und einige Dinge reingeschrieben die ich zeitlich jetzt nicht mehr geschafft habe.

    Nun habe ich gehört man soll dort hineinschreiben warum man diese Dinge nicht gemacht hat.

    Soll ich jetzt schreiben wie es ist also z.B. "Aufgrund mangelnder Erfahrung habe ich mich überschätzt... "

    Oder die professionelle (lügen) Variante: "Nach einigen Rücksprachen mit potenziellen Anwendern hat sich ergeben, dass diese Funktionen die Software eher verschlimmbessern..."

    Ich bitte um schnelle Hilfe!

    Vielen Dank schonmal!

    Vg

    Clemens


  9. Hallo,

    ich beschäftige mich momentan damit mich mit einer guten Geschäftsidee selbstständig zu machen. Dabei habe ich mich schon lange Zeit gefragt warum nicht jeder Gründer seine Idee (wenn es denn eine neue Idee ist) mit einem Patent schützt? Z.B. hätte doch der Mensch der das erste Betriebssystem erfunden hat die Idee "Betriebssystem" sofort Patentieren lassen könnte und wäre dann jetzt Milliardär ebenso wie der Handyerfinder, Kühlschrankerfinder usw.

    Vg

    Meister_Racer


  10. Hallo,

    ich habe im Januar 2014 meine Abschlussprüfung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Alledings werde ich von meinem Ausbildungsbetrieb nicht übernommen also habe ich mich entschlossen mich jetzt in anderen Unternehmen zu bewerben.

    Meine Frage ist jetzt: "Was ist wenn ich jetzt einen Betrieb finde der mich einstellen möchte und ich dann die Prüfung nicht bestehe? Gibt es da eine Regelung das man Arbeisverträge erst unterschreib wenn man bestanden hat oder sowas?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Vg

    Meister_Racer


  11. ..

    Unterm Strich kann er schon noch eine Menge machen. Er kann einen sachlichen Dialog mit dem Lehrer suchen, damit man friedlich eine Einigung findet. Er kann seine Mitschüler animieren, zusammen mit ihm gegen diesen Vorfall vorzugehen. ...

    Generell eine sinnvolle Idee :)

    Das Problem ist ehrlich gesagt, dass die ganze Verhaltensweise des Lehrers also die Art und Weise und mit welchem Unterton er redet nicht gerade Lust zu einem weiteren Gespräch macht ;)


  12. Ich möchte meine Erfahrungen mit Schulen nicht unbedingt hier teilen, ich sag einfach mal, ich hatte nicht immer eine angenehme Schulzeit. Aber ich möchte auch nicht meckern.

    Zum Einzelfall des Threaderstellers: Würden wir so eine Aufgabe bekommen, würden das vielleicht zwei oder drei von ~30 hinbekommen. Die anderen würden es vermutlich nicht einmal versuchen. Und warum sollten die dann keine 6 kriegen? Die zwei oder drei, die es zwar versucht haben, aber nicht hinbekamen, die gehen dann halt unter und sind die Leidtragenden. Fairness hin oder her. Ist zwar doof und ich finde das auch nicht richtig, aber so ist es nunmal.

    Und ich denke ich habe recht wenn ich sage, dass man im Leben noch öfter unfair behandelt wird. Ohne irgendjemanden damit beleidigen zu wollen. Wer behauptet, es geht immer fair zu, ist meiner Meinung nach eben naiv.

    Wir hatten ein ähnliches Problem vor ein paar Woche: wir haben eine Arbeit zurückbekommen, bei der die Noten willkürlich verteilt waren. Manche haben Punkte für Aufgaben bekommen, bei denen andere keine bekommen haben und das bei inhaltlich gleichen Antworten. Wir haben uns auch beschwert, das einzigste was einzelne rausholen konnten war hier und da ein Punkt.

    Zwei Wochen später gab es Zeugnisse und der besagte Lehrer (Klassenlehrer auch noch) hat einfach mal hier und dort bis zu drei(!) Noten schlechter in manchen Fächern eingetragen. Kein Zeugnis war korrekt. Und was ist passiert: Er muss die Zeugnisse neu machen, aber ist immer noch gleich bzw. sogar schlimmer zu uns.

    Aber ich gebe dir trotzdem recht: Es gibt Lehrer, mit denen man reden kann. Es kommt so aus dem Wald zurück, wie man rein ruft. Aber es gibt auch solche, mit denen man nicht reden kann (wie der Lehrer bei meinem Fall). Klar macht es Sinn, das Gespräch mit dem Lehrer zu suchen, aber ich würde auch nicht alle Geschütze gegen den Lehrer auffahren.

    Wie und das siehst du auch noch als so kleines Problem an das du da nichts gegen einwendest? Das ist doch nen Mega Skandal das kann in die Bildzeitung ;)

    Ich denke du wirst in Zukunft in deinem Leben einige Probleme bekommen wenn du alles immer so hinnimmst wie es ist und dir alles gefallen lässt ;)


  13. Hat sich ja eine ganz schöne Diskussion in meinem Thread entwickelt ;)

    Also gerechtfertigt hat er die Notenvergabe nach meinem Einwand ja damit das wir das ja doch sehr wohl ausführlich genug erklärt bekommen hätten (was ja meiner Meinung nach nicht der Fall sein kann denn wenn man die Noten meiner Mitschüler in anderen Fächern mal so anschaut sind das alles keine dummen oder unmotivierten Leute).

    Zeitmangel des Lehrers kann nicht sein wir sind nur 15 Leute zur Zeit.

    Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich Datenbankabfragen und HTML Ausgabe allgemein zu schwierig finde das konnt eich übrigens schon mit 13 Jahren ;)

    Das Problem ist eher die komplizierte Konfiguration des Glassfish Servers und diese Geschichte mit dem Java DAO Service(@NamedQuery @Inject usw.) da blicken viele einschließlich mich nicht so wirklich durch.


  14. Hört sich vielleicht ein wenig spiesig an, aber im Geschäftsleben interessiert auch es niemanden, warum es zum geforderten Zeitpunkt nicht funktioniert sondern nur, ob etwas funktioniert oder nicht. Und wenn nicht, bist du der *****, aus welchem Grund auch immer. Ob aus Eigen- oder Fremdverschulden interessiert auch niemanden. Und umso früher man das lernt, umso besser ;)

    Jo das ist so das stimmt nur nutzt es mir nichts wenn ich das jetzt lerne und dafür dann ne schlechte Note bekomme dann hab ich ja bessere Chancen wenn ich das nicht lerne und eine bessere Note bekomme ;)


  15. Gelehrt in dem Sinne, dass du ansonsten gnadenlos untergehst, wenn du was nicht auf die Reihe bekommst - ja! Aber gelehrt wird das selbständige Arbeiten nicht, es wird einfach erwartet. Notwendigerweise eignet man sich mit der Zeit eine Methodik an, um sich selbst Dinge in annehmbarer Zeit beizubringen. Zumindest ist das bei uns so.

    Dennoch kann man von einem Azubi im 3. Lehrjahr erwarten, dass er/sie sich mal in ein API einarbeitet und ein Tutorial durcharbeitet. Es geht hier wie gesagt um eine _Webseite_ mit Datenbankzugriffen. Wenn 11-12 von insgesamt 15 Leuten in einer Berufsschulklasse einfach mal gar nichts hinbekommen bzw. gemacht haben, dann stimmt was an der Arbeitshaltung einfach nicht.

    Natürlich ist das mit der 6 ärgerlich und der Lehrer hätte vielleicht nochmal kurz darüber gucken können. Auf der anderen Seite hätte man das auch entsprechend vorbereiten können, damit es zeitlich punktgenau eben auch läuft.

    Wie gesagt wir haben ja versucht und auch was gemacht nur durch ein paar Fehler läuft es nicht.


  16. Also meiner Meinung nach muss man echt in der Lage sein sich das mal schnell selbst beizubringen. Ich will hier jetzt gar nicht auf die Pauke hauen, aber in einem Informatikstudium wirst du jede Woche in jedem Fach mit deutlich schwierigeren Themen gefordert, die du dir mehr oder weniger selbst beibringen musst. Da hält auch niemand Händchen und da muss die Abgabe eben auch funktionieren, wenn es so weit ist.

    Und das heißt dann auch im _Vorfeld_ dafür zu sorgen, dass der Kram dann auf den dortigen Rechnern läuft. Sich mal in ein API einzuarbeiten und ein Tutorial/Fachbuch durchzuarbeiten, darf einfach kein Problem darstellen. Eine Webseite mit Datenbankabfrage ist keine Atomphysik.

    Mir drehen sich echt die Fussnägel hoch, wenn ich hier was von Verklagen des Berufsschullehrers lese. Jungs, Ihr seid im 3. Lehrjahr, sowas muss sitzen.

    Wie gesagt mir geht es nicht um das Thema an sich sondern u.a darum das der Lehrer 6en verteilt die nicht gerechtfertigt sind wie jemand oben weiter schon geschrieben hat 6 ist nicht gebrachte Leistung. Bei mir war nur ein kleiner Fehler weshalb nichts angezeigt wurde mehr nicht .

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung