Jump to content

gluehbirne

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über gluehbirne

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also mal die teschl Bücher und das dummiesBuch bis zum Beginn nächstes Jahr durcharbeiten. Abbrechen kann ich ja immernoch :-P
  2. An der fern Uni Hagen. Ich bin echt kurz davor zu sagen ich mach es nicht. Es gibt dort zwar einen vorbereitungskurs Mathematik- der soll aber laut manchen Leuten nicht ausreichend sein. Drum bin ich für jede buchempfehlung dankbar und für jedes Themengebiet auch mit dem ich mich befassen muss
  3. Tach community, Ich habe vor im Frühjahr ein Studium wirtschaftsinformatik zu beginnen.Leider halten sich meine mathe Kenntnisse in grenzen (gym bis 8. Klasse- danach wirtschaftsschule).Nun weiß ich dass ich nicht die besten Voraussetzungen dazu mitbringe und will mich deshalb intensiv bis zum Frühjahr mit meinen schwächen auseinandersetzen. Drum meine frage welche Themen speziell wichtig für dieses Studium ist und ob es Buchempfehlungen gibt
  4. hi Kwaiken! ich habe bereits vor deinem post die Unterlagen von der FernUni Hagen angefordert. Sobald ich diese habe, werde ich Sie mir anschauen. Hast du selbst dort studiert? Wie sind dort deine Erfahrungen mit deren Konzepten? Dass SGD und Co kein solches Studium anbietet, sondern lediglich "Kurse" ist mir bekannt. Plan war: erst Ausbildung zum FI - dann Studium, um meinen Industriekaufmann und Fachinformatiker zu "vereinen". Darf ich fragen, was du studiert hast? Nachdem ich die Unterlagen der FernUni Hagen bekommen habe, werde ich mich mit den Inhalten genauer beschäftigen. Es kann natürlich auch sein, dass ich durch meinen neuen Job so viel praktische Erfahrung sammeln kann (laut Aussagen meines "Einarbeiters" wird das so sein), so dass tatsächlich eine Ausbildung / Kurs für FI mehr Belastung als Nutzen sein wird.
  5. Hallo mapr, ein richtiges Studium wird sicherlich nicht belächelt von der Arbeitswelt - habe mich wahrscheinlich etwas missverständlich ausgedrückt. Mir geht es jetzt primär um die Fachinformatiker "Ausbildung" via Fernschule - laut diversen Aussagen wird dies von Personalern gerne belächelt, da es dort keine Prüfung gemäß IHK-Richtlinien gibt. Was hast du genau gemacht? mfg gluehbirne
  6. Hallo Community, ich möchte gerne Ausbildung / Weiterbildung zum Fachinformatiker Systemintegration werden / machen. "Problem" ist jedoch, dass ich Vollzeit beschäftigt bion und dies auch bleiben muss / möchte. Ich bin gelernter Industriekaufmann mit großer Neigung zu Technik und PC. Drum werde ich zum 01.09. einen Job im First-Level-Support antreten. Meine Idee - ich möchte die beiden Ausbildungen dann verbinden und anschließend noch ein Wirtschaftsinformatik-Studium anhängen. Da ich jedoch keiner dieser "ach das ist ein Studierter und hat von der Praxis keine Ahnung" sein möchte, finde ich den Weg einer Weiterbildung sinnvoll. Ich habe mich nun schon viel im Internet informiert und es gibt natürlich diverse Angebote (SGD, ILS), die aber nicht so wirklich auf dem aktuellsten Stand sein sollen bzw. man in der Arbeitswelt hierfür sehr belächelt wird. Wie gesagt kommt für mich keine Ausbildung in Vollzeit infrage. Über Vorschläge, Erfahrungen oder mir noch unbekannte Wege bin ich euch sehr dankbar. MfG gluehbirne

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung