Jump to content

snapdragon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Sorry aber ich komme nich darauf, wie die zwei SELECTs aussehen müssen :/ Hätte bei Abfrage 7 sowas probiert wie: SELECT KID FROM Kunde k1, Kunde k2, Buchung b, Fahrrad f, Modell l WHERE k1.KID = k2.KID AND k1.KID = b.KID AND b.FahrradgestellNr = f.FahrradgestellNr oder sowas -.-
  2. Es sind keine weiteren Informationen gegeben. Nur die oben genannten Tabellen. Kein Zusatztext.
  3. Hi, das ist keine Hausaufgabe, sondern eine Altklausuraufgabe, die ich nicht gelöst bekomme. Nur die Relationen sind gegeben und die Abfragen, die gestellt werden sollen. Abfrage 7 & 8 bekomme ich einfach nicht hin. Alle anderen waren nach dem Schema SELECT * FROM XY WHERE ...
  4. Hi, ich übe gerade SQL Abfragen und hänge bei einer Übungsaufgabe. Zwei der Anfragen bekomme ich partout nicht hin und würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könntet, wie die aussehen müssen. Die Beispieldatenbank sieht so aus: Kunde(KID,Email,Name) Buchung(KID,BID,FahrradgestellNr) Fahrrad(FahrradgestellNr,ModellID,Größe,Farbe,Zustand) Modell(ModellID,Bezeichnung,Gänge) Abfrage 7: Welcher Kunde (KID) hat dasselbe Fahrrad mehrmals ausgeliehen? Abfrage 8: Welcher Kunde (KID) hat alle grünen Fahrräder ausgeliehen? VG snap
  5. Hallo arlergermi, vielen Dank für die Hilfe. Ich wollte das die ganze Zeit ohne Subquery umsetzen und habe mir daran die Zähne ausgebissen.
  6. Das bringt mich auch nicht weiter. Ich komme einfach nicht auf die Lösung, wie ich die Bedingung prüfen kann. Ich habe bisher nur: 1b) CREATE ASSERTION meineAssertion CHECK ( EXISTS ( SELECT * FROM personal a, personal b WHERE ); keine Ahnung wie ich das WHERE machen soll ...
  7. Hat denn keiner eine Ahung wie die Assertion bei b aussehen muss ?
  8. Hi, danke für die Antwort aber ich kann damit leider nicht viel anfangen. Ich weis was Joins sind aber ich habe hier doch nur eine Tabelle gegeben?
  9. Hallo, ich hänge an 2 Teilaufgaben einer Abgabe und bräuchte Hilfe. Die Aufgabenstellung: Gegeben sei das folgende Schema: Personal (PNR, Name, Gehalt, Abt, Vorges) a) Geben Sie das CREATE TABLE Statement an, um die Tabelle Personal zu erzeugen. Folgende Integritätsbedingungen sollen gelten:  Name, Abteilung und Gehalt müssen angegeben werden.  Das Gehalt darf nicht kleiner als 8000 sein.  Der Vorgesetzte ist entweder NULL oder eine PNR aus der Tabelle Personal.  Wird eine Person gelöscht, erhalten alle anderen, die diese Person als Vorgesetzten hatten, den Vorgesetzten NULL.  Ändert sich die PNR einer Person, soll sich diese Änderung ebenfalls auf alle Werte der Vorges-Spalte von Personen auswirken, die diese Person als Vorgesetzten haben. Formulieren Sie die folgende Bedingung mit einer SQL Assertion: „Jede Person ist entweder in der gleichen Abteilung wie sein Vorgesetzter oder sein Vorgesetzter ist in der Abteilung Management.“ Bei der a) habe ich als bisherige Lösung: CREATE TABLE Personal( PNR INT UNSIGNED AUTO_INCREMENT CHECK (), NAME VARCHAR(50) NOT NULL, GEHALT INT NOT NULL CHECK(GEHALT > 8000), Abt VARCHAR(30) NOT NULL, Vorges VARCHAR(30) CHECK(Vorges IS NULL OR Vorges = PNR) ); Einige der Checkbedingungen bekomme ich nicht hin . Bei der Aufgabe komme ich auch kein Stück weiter. Viele Grüße snap
  10. Hi mfk, das heißt, in der Aufgabenstellung müssen die FD's gegeben sein, da ansonsten sehr viel Interpretationsspielraum ist? Welche Normalform sollte ich in der Praxis anstreben? 3NF, BoyCodd, 4NF?
  11. Vielen lieben Dank für deine superschnell und hilfreiche Antwort. So hatte ich auch die 3NF. Allerdings verstehe ich folgendes nicht: Bei der 3NF darf ja kein nichtschlüsselAttribut transistiv abhängig sein. Warum ist aber folgendes erlaubt. MitarbeiterNr -> Vorname/Nachname -> Abteilung. Also ich bin der Meinung, dass ich durch die MitarbeiterNr den Vor- Nachnamen bestimmen kann und durch den Vor- und Nachnamen kann ich doch aber auch wiederum die Abteilung bestimmen oder nicht? Warum ist das keine Verletzung der 3ten NF?
  12. Hallo, ich hänge absolut an einer Aufgabe, bei der man eine gegebene Tabelle in die 2te und 3te Normalform bringen soll. Trotz zig Tutorials und Anleitungen versteh ich das einfach nicht (oder ich sehe es einfach nicht, wo man die Tabellen trennen muss). Könnt Ihr mir hier bitte helfen. Aufgabenstellung: Gegeben ist folgende Tabelle in 0-Normalform KALENDER(TID,MitarbeiterNr,Datum,Uhrzeit,Termin,Abteilung,Ort,Vorname,Nachname,TAGESORDNUNG(TOP,Beschreibung)) Es gelten die folgenden funktionalen Abhängigkeiten:  TID -> Datum, Uhrzeit, Termin  MitarbeiterNr -> Abteilung, Vorname, Nachname  Abteilung -> Ort  TID, TOP -> Beschreibung Meine Lösung zur zweiten Normalform: MITARBEITER(MitarbeiterNr,Vorname,Nachname,Abteilung) KALENDER(TID,Datum,Uhrzeit,Termin,MitarbeiterNr) ABT(Abteilung,Ort) TORDNUNG(TID,TOP,Beschreibung) Ist das die zweite Normalform? Wie komme ich auf die dritte?
  13. Hi, danke für eine Antwort. Ich habe zwischenzeitlich gelesen, dass man ein Attribut mit mehreren Eintragungen mit einem doppelten Kreis darstellt. Jetzt frage ich mich aber, ob das nur eine Designfrage ist oder ob sich das später in der Implementierung auswirkt, ob ich einen doppelten Kreis (mehrwertiges Attribut) oder eine Entität nehme ....
  14. snapdragon

    Anfängerfrage

    Hi, ich sitze hier gerade vor einer Aufgabe und komme nicht weiter. In der Aufgabe soll ein E/R-Diagramm für eine Vereinsdatenbank erstellt werden. Der Verein ist die Entität mit ein paar Attributen wie Name, Straße, PLZ usw. Nun steht im Aufgabentext, dass die Vereine in der Datenbank jeweils mehrere Telefonnummern haben können. Wie stelle ich sowas dar? Ist das trotzdem ein einziges Attribut mit dem Namen "Telefonnummern" oder ist das eine eigene Entität die wiederum Telefonnummer als Attribut hat? Gehen beide Lösungen? Zweite Frage: Bei der Aufgabe gibt es die Entitäten Spieler und Spiel. Spieler nehmen an einem Spiel teil. Nun soll auch die Beginn und Endzeit der Spieler bei dem Spiel festgehalten werden. Leider weis ich nicht wo ich die Attribute dafür hinsetzen soll. Ich würde Sie bei dem "eckigen" Kasten mit dem Namen "nehmen teil" hinsetzen. Geht das so? Viele Grüße snap
  15. Die Benutzer greifen via Desktopverknüpfung auf ein Programm zu, dass direkt auf dem Server installiert ist. Ich frage mich eben, welche der oben genannten Varianten zu bevorzugen ist und warum ... Gehen tun beide ...

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung