Jump to content

Shorty713

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Suche Prüfungen/Lösungen (10)

    Hallo Leute, hab schon viel hier im Forum gelesen und es hat mir auch das ein oder andere mal weitergeholfen. Jetzt stehe ich auch vor meiner Abschlussprüfung zum Informatikkaufmann und benötige noch ein paar Prüfungen. Am besten wären die Prüfungen von 2010 bis 2017 GA1, GA2 und Wiso mit Lösungen (Sommer sowie auch Winter, auch einzelne Jahrgänge sind kein Problem). E-Mail: live713@freenet.de Ich bedanke mich im Voraus. Gruß
  2. Informatikkaufmann

    Hallo Fitschi, danke für deine Antwort. Ich werde nach meiner Ausbildung im Vertrieb eingesetzt werden. Und laut des Arbeitgebers brauche ich diese Ausbildung auch. Aus dem Grund da ich mich dadurch besser mit den Grundlagen der IT auseinandersetzen kann. Das Angebot ist sehr gut aber ich bin noch relativ Skeptisch was dieser Beruf zukünftig in meiner näheren Umgebung für Chancen bietet (Sachsen). Ich bin dann sozusagen 3 Jahre fest mit der Ausbildung beschäftigt und könnte diese Zeit auch nutzen um mich, zum Beispiel, als Wirtschaftsfachwirt weiterbilden zu lassen. Aber deine Informationen sind erstmal sehr gut, vor allen dingen da man wohl in vielen bereichen eingesetzt werden kann. Mit freundlichen Grüßen Shorty 713
  3. Informatikkaufmann

    Hallo Lady´s und Gentleman, zurzeit stehe ich vor einer beruflichen neu Orientierung und würde gern Erfahrungsberichte von euch einholen. Kurz zu meiner Person: Alter: 25 Jahre Abschluss: Realschulabschluss Beruf: gelernter Einzelhandelskaufmann derzeitige Arbeit: Abteilungsleiter/Verkäufer in einem Elektronikunternehmen (seit ca. 4 Jahren) Mein Job macht mir Spaß aber ich sehe zurzeit weder gute Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der Firma noch in der Branche. Das Gehalt ist auch eher dürftig (unter 2000,-€ Brutto/Monat). Ich suche schon etwas länger nach möglichkeiten mich weiterzuentwickeln und habe mich sogar um neue Ausbildungsstellen beworben. Ferner würde ich auch nochmal die Schulbank drücken für einen Fachoberschulabschluss im bereich Wirtschaft und Verwaltung (1 Jährig). Um vielleicht ein duales Studium in einer Öffentlichen Behörde zu realisieren (Bachlor of Laws) . Jetzte habe ich ein Angebot von einer Softwarefirma bekommen, die mir das Angebot machte eine Ausbildungsstelle als Informatikkaufmann in Ihrem Unternehmen bereitzustellen. Es ist keine große Softwarefirma, ein familiäres Unternehmen das seit 1990 am Markt existiert. Es vertreibt Software von Partnerunternehmen sowie auch eigens erstellte Softwarelösungen. Das Angebot ist sehr gut da mir ein deutlich höheres Ausbildungsgehalt geboten weil ich schon eine Kaufmännische Ausbildung besitze. Mich quält nur die frage ob dieser Beruf auch für die Zukunft gemacht ist und was man als Facharbeiter für Gehälter erwarten kann. Die frage richtet sich an alle User die diesen Beruf gelernt haben. Ist es überhaupt sinnvoll diesen Beruf zu erlernen? Wie Zukunftssicher ist dieser Beruf und gibt es wohlmöglich Weiterbildungsmöglichkeiten die einem Fachabitur gleichzusetzen sind? Falls ihr noch einige Informationen zu meiner Person oder anderen Punkten braucht werde ich diese, auf Nachfrage natürlich, gern mitteilen. Ich bedanke mich schon einmal im vor raus für eure Antworten. Mit freundlichen Grüßen Shorty
×