Jump to content

ankon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vielen Dank an alle. Ich habe Programm-Code wie folgt geändert: from math import * x_anfang=float(input("Eingabe_Anfangswert:")) x_ende=float(input("Eingabe_Endwert:")) sw=float(input("Eingabe_Schrittweite:")) for x in range(x_anfang, x_ende, sw): y = 1/2*x**3 - 1/2*x**2 + 2*x + 5 print("x=", x) print("y=", y) #print() es ergab sich folgende Meldung (beim "RUN"): RESTART: C:/....../....Berechnung math Funkion.py Eingabe_Anfangswert:1 Eingabe_Endwert:3 Eingabe_Schrittweite:1 Traceback (most recent call last): File "C:/.../..Berechnung math Funkion.py", line 11, in <module> for x in range(x_anfang, x_ende, sw): TypeError: 'float' object cannot be interpreted as an integer >>> 1. es scheint mir zu sein, dass mein PC die "numpy" nicht verwenden kann. Ich verstehe, dass "numpy" soll eine Bibliothek für Befehle/Funktionen ... zu sein und bei mir ist die "nupmy" ist nicht dabei. Kann ich die Numpy importieren aus internet? Wenn ja chan welchen Spreicherort? 2. Ich habe -arange- (fliessende komma) zu -range- geändert. 3. Ich habe die Zeile x=float intfernt. In der Fehlermelnung wird mitgeteilt, dass "TypeError: 'float' object cannot be interpreted as an integer" Warum interpretiert das Programm die Variable x (? oder was?) als integer? Ich habe niergendwo 'integer' zugewiesen. Hat das stillschweigend passiert? Wo/wie genau? Was muss man ändern damit das nicht passiert?
  2. Hallo, als Beginner übe ich Einstiegsprogramme auf Python. Hier geht es um Berechnung einer mathematischen Funktion (Wertebereich) Ich schreibe ein Python-Programm das vom Benutzer zwei Zahlenwerte x_anfang und x_ende (Ganzzahlen) anfordert. Die mathematische Funktion soll dann für alle Werte in diesem Wertebereich berechnet werden: y = ½ x³ – ½ x² + 2x + 3 Die jeweiligen x und y Werte sollen auf dem Bildschirm ausgeben werden. --------------------- Das Programm habe ich so geschrieben: from math import * x_anfang=float(input("Eingabe_Anfangswert:")) x_ende=float(input("Eingabe_Endwert:")) sw=float(input("Eingabe_Schrittweite:")) x=float y = 1/2*x**3 - 1/2*x**2 + 2*x + 3 for x in arange(x_anfang, x_ende, sw): print("x=", x) print("y=", y) #print() Nach dem "RUN" erhalte ich Eingabenaufforderungen, aber danach Fehlermeldung: >>> RESTART: C:/....... Berechnung math Funkion.py Eingabe_Anfangswert:1 Eingabe_Endwert:3 Eingabe_Schrittweite:1 Traceback (most recent call last): File "C:/........... Berechnung math Funkion.py", line 9, in <module> y = 1/2*x**3 - 1/2*x**2 + 2*x + 3 TypeError: unsupported operand type(s) for ** or pow(): 'type' and 'int' >>> Was ist mein Fehler und wie kann ich das Programm fehlerfrei und lauffähig machen? Bitte um Korrektur.
  3. Erzählen Sie mir bitte, was ich noch im August machen wollte und wovon man noch ausgehen kann? Das sind personenbezogene Spekulationen. Ist Ihre Sache, auf Einhaltung der Forenregeln zu achten, oder mobben? Gerade Sie versuchen es, Hexen zu machen. und indem ich keine sachliche Antworten mehr bekomme, ist ihre Moderationsfunktion leider erfüllt. Für einen Mensch, der keine Forenregeln verstossen hat, ist ihre klebende Moderierung zu aufdringlich. Und das charakterisiert nicht mich und nicht meine Fragen. Natürlich ist klar geworden, dass hier nicht die Frageninhalt besprochen wird, sondern Privatperson. Das ist nicht schwierig zu bemerken und das ist das Wichtigste und Anschaulichste.
  4. Ich könnte ihre Kritik annehmen, aber der Moderator hat was selbst überschritten. Oder nicht??? Wenn ich unnett sein wollte, könnte ich das Rechrechieren meines Privatlebens dadurch vervolständigen: ich schlage es zu diskutieren wonach meine Kleidung richt. Da ich keine Forenregel verstösse, sehe ich die Meldung der Moderation bisschen unpassend und schwach. Sogar wenn meine Sprache nicht ideal ist, aber zweifellos verständlich. Daher wollte ich keine Grammar-Narzisizmus erwänen. Wenn ich was nicht konnte, schäme ich das nicht, aber der wer mich als Hexe darstellen will (durch Spekulationen womit ich umgehen kann o a) - dann könnte man eine Antwort erwarten. Nur muss man klar stellen: Forenregeln oder private Antipatie?
  5. Ich habe schon Virtualbox aus oben erwähnten Link installiert. Jetzt installiere ich Kubuntu 17.04 laut hinweisen aus dem Video, aber dann habe ich die Meldung (im schwarzen Fensterchen) This Kernel requires an x86-64 CPU but only detected an i686 CPU UNable to boot - Please Use a Kernel appropiriate to your CPU bekommen? Was kann man tun? Ist das weil bei mir ein 32-bit Rechner? Wie kann man rückgängig umstellen oder sonst was tun?
  6. Ja, aber wie kann ich da weiter projekt anlegen und Editor zum Programmtext offnen?
  7. Danke. Ich probiere mit Virtualbox und Kubuntu bisschen später. Jetzt muss ich 2 Programme auf C dringend schreiben. Ich habe mir auf schnellem Weg Visual Studion runtergeloaden und versuche es, Projekt zu erstellen. Ich habe die Hinweise genommen: https://www.proggen.org/doku.php?id=c:tutorial:build:visualstudio gemäß Hinweisen habe ich Datei -> Projekt - -> Neu gemacht und es sieht so wie im Anhang Bild 001 aus. In aufgeführten Hinweisen steht aber: Anschließend wählen wir als Projekttyp eine „Win32-Konsolenanwendung“ aus und geben dem Projekt den Namen 'testprogramm'. Das Projektverzeichnis habe ich unverändert gelassen. In meinem Zustand entstehen aber keine Optionen (linke Seite: Installiert - Vorlagen In Hinweisen gibt es unter "installierten Vorlagen" (links) Visual C++, Win32 und mittig Win32Konsoleanwendung Was habe ich nicht gemacht und was sollte ich tun, damit es wie auf Hinweisbalt wäre?
  8. Entschuldigung, a und b in printf ist ein Fehler. Richtig ist x und y auch in prinf
  9. Danke. ich habe nach diesen Hinweise https://www.deskmodder.de/blog/2016/04/07/linux-bash-unter-windows-10-aktivieren/ Linux unter Windows 10 aktiviert. Na und, wo kann ich jetzt meine C-Programme schreiben? Im Schul-Rechner konnte ich über START -> Kwrite -> dann tauchte die Programmierumgebung auf. Was macht man hier? Wie ruft man die Programmierumgebung KWrite ? oder sonst welche? Ich meinte, ich habe das schwarze Fenster bekommen, dann mit J bejaht, dann nach Unix-Benutzername aufgefordert, dann BN eingegeben, dann 2 Mal Password gegeben Dann kam die Meldung "Die Installation war erfolgreich. Die Umgebung wird gleich gestartet..." Dann Meine BN@LAPTOP...XXX:mnt/Windows/System32$ Ist das was es sein soll?
  10. Hallo ich wollte C-Programmierung lernen, dafür brauchte ich die Programmierumgebung. Es muss auf Level von Hochschulübung sein, z.B. mit Bibliotheken der mathematischen Funktionen... Gibt es eine kostenlose Programmiermgemung für Sprache C zum downloaden ? Meine noch eine Frage wäre: Gibt es Linux unter Windows? (Bei Windows 10?) Eigentlich brauchte ich die Aufgaben in Linux-Format, aber wenn das nicht vorhanden oder installationsaufwendig ist, dann zuerst Frage ich nach eine C-Programmierumgebung für Windows. Nur habe ich über Linus-Mode unter Windows 10 mit einem Ohr gehört. Ob das möglich ist?
  11. Hallo, ich beginne, die Programmiersprache C zu lernen. Ich hätte Frage zu folgenden Aufgabe: x=1, y=1 x=1, y=2 x=2, y=5 x=1, y=2 x=3, y=2 x=3, y=3 x=4, y=3 x=3, y=2 x=1, y=2 x=1, y=1 Es muss ein C-Programm geschrieben werden, dass die obige Ausgabe (Frage 1: ich denke mit printf ?) erzeugt. Man dar aus der Bedingung nur - hohstens 4 mal Zuweisungen der Form x=... verwenden - hohstens 4 mal Zuweisungen der Form y=... verwenden - Zur Ausgabe die Anweisung printf ("x=%i, y=%i\n", a,b,); verwenden. Hinweis: Es ist in dem Programm eine geeignete Blockstruktur zu verwenden, innerhalb derer die Variablen vereinbart sind. Meine erste Idee zur Lösungskonzept ist die Switsch-Case-Struktur zu verwenden wo ich 4 x- und 4 y- Wertannahmemöglichkeiten als Cases bezeichne. So denke ich auf ersten Blick die Begrenzungen 4 Mal Zuweisungen zu reaisieren. Ist das möglich? Hätten Sie sonst welche Topps?
  12. Hallo,ich betrachte das Thema Dateisystem bei Unix anhand des unten aufgeführten Beispiels (Die Vor-Erklärungen sind dunkel blau markiert, Fragen sind grün markiert). Die Zugriffrechte für Verzeichnisse sind: R Read – Lesen des Verzeichnis-Inhaltes; W Write – Schreiben im Verzeichnis, also Anlegen und Löschen von Dateien und Unterverzeichnissen; X eXecute – Wechseln in das Verzeichnis als aktuelles Arbeitsverzeichnis. Für Dateien gibt es folgende Rechte: R Read – Lesen der Datei, also Betrachten des Dateiinhaltes; W Write – Schreiben in die Datei, also Ändern des Dateiinhaltes; X eXecute – Ausführen der Datei als Programm.Mit Hilfe des Kommandos ls -l können die Zugriffsrechte angezeigt werden, wobei die erstenSpalten mit den angezeigten Zugriffsrechten folgendermaßen aufgebaut sind: Die Spalten 2-4 für den Besitzer derDatei, die Spalten 5-7 für die Gruppe und die Spalten 8-10 für alle anderen.-rwxr-xr-- ..... 1 .... otto .... gast .....278 Jul 24....... 12:01...... doitdrw xr-xr-x ..... 2 .... otto .... gast .....2048 Jul 17..... 13:27...... Pics-rw------- ..... 1 .... otto .... gast ......216 Jul 16 ......12:35...... test.dvi-rw------- . ...... 1 .... otto .... gast ......62 Jul 16 .......15:01...... test.texProzesse:Das hier gezeigte Verzeichnis beinhaltet ein Unterverzeichnis (Pics) und drei Dateien. Alle gehören dem Benutzer otto und der Gruppe gast.Frage 1: Gilt hier Pics als unterverzeichnis weil in der zweiten Spalte die Zahl 2 steht gelten die restlichen als Dateien weil da die drei 1 stehen?doit ist eine für otto und alle Mitglieder der Gruppe gast lesbare und ausführbare Datei (Frage 2a: wovon folgt dass: rwxr bezieht sich NUR auf otto, und dass xr bezieht sich für gast? ) , wobei nur otto die Datei verändern darf ( Frage 2b: weil in rwxr die Buchstabe „w“ in der ersten Zeile ist?) und alle, die nicht der Gruppe gast angehören, die Datei lesen dürfen. (Frage 2C: Welcher Ausdruck in der ersten Zeile macht Bezug auf „Alle, die nicht der Gruppe gast angehören“? Frage 2d: wodurch wird zum Ausdruck gebracht, dass die die Datei nur lesen dürfen?)Pics ist ein Verzeichnis (gekennzeichet durch das ”d” am Anfang der Zeile), dessen Inhalt jeder lesen kann (Frage 3a: warum JEDER lesen kann? Ich sehe in der Zeile 2 Spalte 3 und Spalte 4 nur otto und gast… aber vowon folgt in der Erklärung JEDER? In Zeile 2 Spalte 1 sehe ich allein stehende „x“, was in dem Fall von oben erklärt WECHSELN und nicht lesen ?), in das jeder wechseln darf, in dem aber nur otto, der Eigentümer, Dateien erstellen und löschen darf (Frage 3b: wegen allein stehenden „x“ in der 2 Zeile 1 Spalte?)Die anderen Dateien (test.dvi und test.tex) darf nur otto lesen und ändern; ausführbar sind sie auch f¨ur ihn nicht.Die Ausführbarkeit einer Datei als Programm hängt nicht vom Namen ab (wie das z.B. bei MS-DOS der Fall ist),sondern nur vom Zugriffsrecht, das nicht für alle Benutzer dasselbe sein muss.
  13. Und noch Paar Fragen (wenn nicht zu viel):Weitere 3 Module der Schulung (je Modul 200 USt.):- Client-Webanwendungen (HTML5 und Javascript), Prüfung 70-480- SW-Entwicklung Server Webanwendungen ASP.NET MVC, Prüfung 70-486- Entwicklung Windows Azure Anwendungen und Webservices MCSD, Prüfung 70-486Würden Sie die Inhalte nicht als Hyperschwierig für den Fall beurteilen?Hat man mit der Kenntnissen Chancen auf dem Arbeitsmarkt? Reichen die für Stellenangebote?
  14. Sie haben meine Frage anders interpretiert als ich gefragt habe. Trotzdem das war nicht sinnlos. Danke. Ich fragte aber übers Verhältnis Prüfungsvoraussetzungen-Bestehenschancen

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung