Jump to content

Maxele

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hier nochmal hochgeladen. Nein es ist ein Modul welches du vor Webanwendungen/Websiten vorschalten kannst und welches anhand von in einer Datenbank abgelegten PGP Schlüsseln einen Text generiert welchen der User mit seinem private Key entschlüsseln kann. Dies ist der zweite Faktor der beim Login nach der User/Passwort Eingabe abgefragt wird. schw_rzt(1).pdf
  2. Ich habe tatsächlich solange dafür gebraucht. Das was du meinst das ich mehr die Schritte aufgeschrieben habe sehe ich. Dennoch ist das doch keine 6. Wenn es nur an dem Fiktiv liegt weiß ich nicht, anhand des Quellcodes und dem Rest müsste ja hervorgehen wie fiktiv dort gemeint ist. Ich hätte ansonsten doch auch garkeinen selbstgeschrieben Quellcode welcher die Durchführung nochmal belegt.
  3. Es war ein Projekt ohne Kundenauftrag, natürlich wurde das Projekt durchgeführt, ich habe auch den kompletten Quellcode und einen Benutzerleitfaden der Dokumentation beigefügt.
  4. Ich habe das Projekt ja durchgeführt, mit fiktiv ist gemeint das zu dem Projekt kein Kundenauftrag existierte. Habe wie der Doku auch zu entnehmen ist auch den Quellcode mitgeliefert.
  5. Nein das ist wegen der Anonymisierung dass ich das Deckblatt weggelassen habe. Eigentlich ist da noch ein schönes Deckblatt mit der IHK, meinem Namen usw. Die Anhänge habe ich auch weggelassen, denke eigentlich sollte das ausreichen.
  6. Bei uns sind es auch 10 Seiten, allerdings ohne Anhänge etc. Habe sie nun angehangen ohne Name etc. Wie gesagt eine 6 ist mir unverständlich, dafür müsste ich es echt ziemlich verbaut haben. Thema ist Entwicklung eines PGP basierten Zwei-Faktor-Authentifizierungsmodules. Mir wurde gesagt die meisten der 25 Punkte hätte es bei der Gestaltung gegeben. Wie gesagt, werde mich davon jetzt nicht demotivieren lassen sondern die Präsentation durchziehen und dann Widerspruch einlegen, solltet ihr auch der Meinung sein dass das definitiv böser Wille war gehört dem Korrektor die Erlaubnis entzogen. Zwar gab es Differenzen aber absichtlich so Steine in den Weg zu legen ist das allerletzte! Edit:// Soeben nochmal neu hochgeladen, nun richtig geschwärzt. Die Dokumentation fängt mit dem Inhaltsverzeichnis an, da ich das Deckblatt aufgrund der Anonymisierung weggelassen habe. schw_rzt(1).pdf
  7. In Ordnung, werde sie anonymisieren und hochladen. Dadurch kann sie aber nicht ungültig werden oder? Habe eben nochmal mit der IHK telefoniert, der Prüfer der sie korrigiert hat ist mein Lehrer gewesen wie ich es vermutet habe. Mir wurde gesagt wenn ich möchte kann ich die Präsentation noch halten, danach werde ich mit der Frau welche das verwaltet mich zusammensetzen, die Bewertung anschauen und dann Widerspruch einlegen!
  8. Hallo, ich habe mitgeteilt bekommen das ich auf meine Projektdokumentation nur 25 Punkte erhalten habe. Auf Anruf bei der IHK wurde mir gesagt gestalterisch wäre es ja schön, aber inhaltlich wohl nicht. Genaueres konnte mir nicht gesagt werden da die Frau mit der ich telefonierte nicht Prüferin ist. Dies kann nicht sein, habe mich bzgl des Aufbaues und Inhaltes an den Standarts orientiert, auch haben wir in der Schule eine "Übungsdokumentation" gemacht, bei einem Lehrer der auch im Prüfungssauschuss ist. Mit diesem hatte ich ziemliche Differenzen, ich vermute daher das ich mit Absicht durchgefallen lassen worden bin. Wie kann ich da vorgehen? Ich würde die Projektarbeit zensiert (also ohne Name/Adresse) hier hochladen, denke hier kann mir vielleicht jemand sagen ob ich wirklich es inhaltlich so heftig verfehlt habe oder ob das scheinbar echt einfach Absicht des Prüfers ist. Falls ja, gibt es noch Möglichkeiten da was zu machen? LG

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung